29.10.2014 | Verein

Kein Wintercup im Jahr 2015

Stadtwerke Düsseldorf und Fortuna setzen Partnerschaft fort

Fortuna Düsseldorf und die Stadtwerke Düsseldorf – langjähriger Partner der Rot-Weißen und Namenspatron des Wintercups – haben sich in gemeinsamen Gesprächen dazu entschieden, den Wintercup im Jahr 2015 nicht fortzusetzen.

Nachdem sich in den letzten Jahren die Fortuna sportlich toll entwickelt hat und im Jahr 2012 sogar die Rückkehr in die Bundesliga gelang, war nicht nur die ursprüngliche Idee, den Düsseldorfern Fußball auf hohem Niveau zu bieten, überholt, sondern auch die Zuschauerzahlen gingen bei den letzten Auflagen des Stadtwerke Düsseldorf Wintercups zurück. Somit entschieden sich die beiden Partner, nach vielen erfolgreichen Jahren den Wintercup im kommenden Januar nicht zu wiederholen.

Die Partnerschaft zwischen dem Traditionsverein aus Flingern und den Stadtwerken Düsseldorf wird fortgesetzt. Das Energieunternehmen bleibt der Fortuna als premiumPARTNER erhalten.

Seit dem Jahr 2007 gab es in der ESPRIT arena (früher LTU arena) stets im Januar den Stadtwerke Düsseldorf Wintercup. Das Turnier wurde einst ins Leben gerufen, um den fußballbegeisterten Düsseldorfern neben den Pflichtspielen der Flingeraner in der Regionalliga Nord auch ein Hauch von Bundesliga-Atmosphäre zu bieten. Dies verdeutlichte auch das hochklassige Teilnehmerfeld bei der Premiere: Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen und Borussia Mönchengladbach gaben sich in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt die Ehre.

In den letzten acht Jahren kamen zudem Werder Bremen, der 1.FC Köln, der MSV Duisburg, Hertha BSC Berlin, der VfL Wolfsburg, der FC St. Pauli, der 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig und zuletzt die beiden internationalen Vertreter von Standard Lüttich und Dinamo Zagreb, um den Zuschauern ein Fußballerlebnis zu bieten und sich auf die Rückrunde in ihren Ligen vorzubereiten.

Dirk Kall, Vorstandsvorsitzender Fortuna Düsseldorf: „Vielen Dank an die Stadtwerke Düsseldorf, die uns in den letzten acht Jahren ermöglicht haben, ein solches Turnier auszurichten. Vor allem die ersten Auflagen waren für unsere Anhänger ein echtes Fußballerlebnis, da sich der damalige Underdog Fortuna aus der dritthöchsten Spielklasse mit Top-Teams aus der Bundesliga messen konnte. Inzwischen haben wir uns wieder im Profifußball etabliert, so dass das Ziel, als der Stadtwerke Düsseldorf Wintercup ins Leben gerufen wurde, erreicht werden konnte. Auch ohne den Wintercup werden wir die gemeinsame Partnerschaft, die seit vielen Jahren von gegenseitigem Vertrauen geprägt ist, genauso erfolgreich fortsetzen wie bisher.“

Rainer Pennekamp, Vorstandsmitglied Stadtwerke Düsseldorf: „Der Stadtwerke Düsseldorf Wintercup war für viele Fans und für uns immer ein besonderes Highlight in der Winterpause und ein wichtiger Baustein unseres Engagements im Sportbereich. Mit der gemeinsamen Entscheidung von Fortuna Düsseldorf und den Stadtwerken Düsseldorf, den Wintercup nicht mehr durchzuführen, tragen wir der erfolgreichen Entwicklung der Fortuna Rechnung. Der Traditionsverein zählte immer zu den etablierten Clubs im deutschen Profifußball und hat seine Stellung in den letzten Jahren nachdrücklich gefestigt. Wir werden unsere Sponsoringaktivitäten der ‚neuen‘ Fortuna anpassen und freuen uns auf weitere, interessante Projekte im Sinne der Fortuna und ganz besonders der besten Fans der Welt.“

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2017 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice