12.09.2017 | U19

Fortuna-Delegation auf dem Weg nach Japan

Jugend-Turnier, Austausch und „Düsseldorfer Abend“

Große Reise für 18 Spieler aus Fortunas Nachwuchsleistungszentrum und Vertretern des Vereins: Für ein gemischtes Team aus U19- und U17-Spielern geht es im September nach Japan. Dort bestreitet die von U19-Coach Sinisa Suker und U17-Trainer Jens Langeneke betreute Mannschaft ein Testspiel und ein Turnier. Auch Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer tritt die Reise in das Land der aufgehenden Sonne an, um das Team zu unterstützen, aber auch die guten Kontakte nach Japan zu intensivieren.

Vom 13. bis zum 21. September ist die Delegation aus Fortunas Nachwuchsleistungszentrum unter der Führung von NLZ-Leiter Frank Schaefer zu Gast im Land der aufgehenden Sonne. Im Zuge dessen nimmt die Fortuna am U17 Challenge Cup in Osaka teil. Unter den zehn teilnehmenden Mannschaften befinden sich neben der Fortuna auch der mexikanische Vertreter Chivas Guadalajara, Suwon Samsung aus Südkorea und Cruzeiro aus Brasilien. Außerdem treten sechs japanische Teams an, darunter auch Gamba Osaka, der Heimatclub von Fortunas Profi-Neuzugang Takashi Usami.

Aktuell weilt mit Ryota Nakamura ein japanischer Hospitant bei Fortunas U19, außerdem war in der letzten Saison eine Delegation der J-League in Düsseldorf, um alles über die Ausbildung in einem deutschen Nachwuchsleistungszentrum zu erfahren. Die Einladung zum hochkarätig besetzten Turnier ist nun ein Dankeschön des japanischen Fußballverbands. Ausschlaggebend für diese Kooperation waren auch die guten internationalen Kontakte von Fortunas Sportvorstand Erich Rutemöller.

Nach dem U17 Challenge Cup bestreitet das Fortuna-Team ein Testspiel gegen die U17 von Kashiwa Reysol in Tokio. Hauptsponsor dieser Mannschaft ist Fortunas premiumPARTNER HITACHI, über den der Kontakt zustande kam. Auch premiumPARTNER Toyo Tires, die in dieser Saison ihr Engagement durch das Ärmelsponsoring und die Unterstützung beim Usami-Transfer noch ausgebaut haben, wird in Itami besucht. Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer nutzt zudem die Reise um in Gesprächen mit den Präsidenten des Fußballverbands JFA und der J-League den Kontakt zu intensivieren. Gemeinsam mit Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel nimmt die Fortuna zudem am Mittwoch am traditionellen „Düsseldorfer Abend“ in Tokio teil.

Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender: „Ziel ist es, unsere guten Kontakte zu intensivieren und zu erweitern und die Fortuna als sportliche und gesellschaftliche Top-Adresse für die Ausbildung junger japanischer Spieler und Talente zu präsentieren.“

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2017 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice