28.08.2014 | 1. Mannschaft

Wem gelingt der erste Saisonsieg?

Vorab-Statistik zur Partie Aue - Düsseldorf

In insgesamt zwölf Pflichtspielen standen sich die Veilchen und die Rot-Weißen in den letzten 14 Jahren gegenüber. Die Bilanz ist dabei aus Düsseldorfer Sicht äußerst positiv: 7 – 2 – 3 und 24:12 Tore. In der 2. Bundesliga gab es sechs Aufeinandertreffen. Die Bilanz: 4 – 2 – 2. Zweimal konnten die Rheinländer bereits im Erzgebirge gewinnen.

In der Drittliga-Saison 2008/09 gab es einen 1:0-Erfolg (Tor: Jovanovic) und in der Spielzeit 2011/12 einen spektakulären 4:2-Sieg (Tore: Langeneke, Rösler, Lukimya, Juanan). In der letzten Begegnung siegten die 95er gegen die Sachsen am 32. Spieltag der letzten Saison zu Hause mit 4:0 (Tore: 2x Hoffer, Bolly, Halloran).
Saisonübergreifend ist das Team von Cheftrainer Oliver Reck in der 2. Bundesliga auswärts seit vier Begegnungen ungeschlagen. Neben dem 1:1-Unentschieden am 2. Spieltag bei Union Berlin gab es in der vergangenen Spielzeit noch zwei Siege (2:1 in Paderborn und 3:0 in Sandhausen) sowie eine Punkteteilung (2:2 in Karlsruhe).

Aktuell warten die Sachsen als einzige Mannschaft der 2. Liga noch auf einen Punktgewinn. Zudem sind die Veilchen saisonübergreifend seit sechs Spielen ohne Sieg und holten dabei nur einen von 18 möglichen Punkten. Länger blieb Aue zuletzt in der Saison 2011/12 ohne Dreier (7 Spiele).
Auch die Fortuna konnte bislang noch keinen Dreier einfahren, holte aber beim 2:2 gegen Braunschweig und dem 1:1 bei Union Berlin zwei Zähler.

Schiedsrichter: Dr. Robert Kampka (32 Jahre - Mainz)
- Seit 2004 DFB-Schiedsrichter - seit 2010 in der 2. Bundesliga
Das letzte F95-Spiel unter seiner Leitung fand am 10. Februar 2014 statt:
20. Spieltag: 1860 München - Fortuna 1:1

Weitere statistische Daten und Fakten rund ums Spiel:
- Joel Pohjanpalo erzielte am 7. Februar 2014 gegen Erzgebirge Aue im Trikot des VfR Aalen sein erstes Pflichtspieltor im deutschen Profifußball.
- Für Erwin "Jimmy" Hoffer ist Aue der Lieblingsgegner im Unterhaus. In drei Zweitligaspielen traf der Stürmer dreimal, zuletzt am 32. Spieltag der Vorsaison (doppelt). Er verlor keine dieser Partien (2 – 1 - 0).
- Chefcoach Oliver Reck traf als Trainer zweimal auf Aue. Mit dem MSV Duisburg gewann sein Team in der Zweitligasaison 2011/12 sowohl das Hin- als auch das Rückspiel jeweils mit 2:1.
- Aue brachte erst 9 Torschüsse auf den gegnerischen Kasten. Bei der Fortuna waren es sogar nur 8 (wie Sandhausen). Nur der FSV Frankfurt brachte noch weniger Schüsse auf das Tor (6).
- Mit der dritten Niederlage im dritten Saisonspiel stellt Aue einen Negativrekord in seiner Vereinshistorie auf: Noch nie zuvor starteten die Sachsen so schlecht. In der Vorsaison hatten die Veilchen nach drei Spielen bereits sechs Punkte auf dem Konto.
- Das bislang einzige Tor in dieser Spielzeit (gegen Bochum) wurde nach einem Eckball erzielt.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2017 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice