05.09.2014 | Verein

Über 189.500 "Daumen hoch" für Fortuna

Fortunas Social-Media-Kanäle weiter auf dem Vormarsch

Die offizielle Facebook-Seite von Fortuna Düsseldorf hat in der Nacht seine 189.500. „Gefällt mir“-Angabe erhalten. Seit Mai 2008 informieren die Rot-Weißen ihre Anhänger auf der Social-Media-Plattform über Neuigkeiten rund um den Verein, die Mannschaft, die Fans und geben exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Zweitligisten. Auch die weiteren sozialen Medien der Fortuna erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Die Anfänge der Flingeraner auf Facebook liegen inzwischen mehr als sechs Jahre zurück. Im Mai 2008 veröffentlichte die Fortuna das erste Bild auf dem sozialen Netzwerk und zählte damit zu einem der ersten Profivereinen.

Inzwischen zählt Facebook mehr als eine Milliarde Mitglieder und gehört zu den fünf am häufigsten besuchten Websites der Welt, in Deutschland sogar auf dem zweiten Rang hinter Google. Nachdem in den Anfängen noch eher sporadisch Informationen zur Fortuna „gepostet“ wurden, hat die Aktivität der offiziellen Fortuna-Düsseldorf-Facebook-Seite in den vergangenen zwei Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Inzwischen werden Fans der Rot-Weißen mehrfach täglich mit Neuigkeiten über ihren Verein, die Mannschaft und Partner versorgt und erhalten teils exklusive Einblicke hinter die Kulissen ihrer Fortuna. Egal, ob Trainingsbilder aus nächster Nähe, Fotos von Autogrammstunden, Videos von Teamevents oder Bekanntmachung von Transfers – die F95-Fans sind immer hautnah dabei und verpassen nichts rund um ihre Fortuna.Mit 189.500 „Likes“ auf Facebook rangiert die Fortuna momentan auf dem dritten Rang in der 2. Bundesliga – lediglich Bundesligaabsteiger 1. FC Nürnberg und der FC St. Pauli haben mehr Fans auf dem Sozialen Netzwerk. Wer die offizielle Seite der Fortuna noch nicht mit „gefällt mir“ markiert hat, wird es höchste Zeit – unter www.f95.de/facebook wird es auch zukünftig immer aktuelle und teils exklusive Informationen rund um den eigenen Verein geben.

Neben der Präsenz auf Facebook umfasst das Social-Media-Portfolio der Rot-Weißen noch den Mikroblogging-Dienst twitter, die Foto- und Video-Sharing-Plattform Instagram und einen eigenen Youtube-Kanal F95tv. Vor rund einem Jahr startete die Fortuna ihren offiziellen Twitter-Account und zählt heute über 22.500 Follower, womit man aktuell auf Rang Elf in der 2. Bundesliga rangiert, in den letzten Monaten jedoch die größten prozentualen Zuwächse aller Zweitligisten verzeichnen konnte. @f95 ist der schnellste Weg, um an Informationen rund um die Fortuna zu gelangen. Mittels 140 Zeichen pro Tweet versorgen die Flingeraner ihre Anhänger unter twitter.com/f95 über das Wichtigste rund um Mannschaft und Verein. Weiterhin dient der F95-Twitter-Auftritt als Live-Ticker zu Pflicht- und Testspielen der Rot-Weißen, in dem jeder User sich mitteilen kann. Wer der Fortuna auf Twitter folgt, dem entgeht nichts und der erhält in der Regel als erstes Neuigkeiten über Mannschaft und Verein.Instagram ist das neueste Mitglied in der F95-Social-Media-Familie - Fotos, Fotos und noch mehr Fotos ist hier das Motto. Die Fortuna teilt auf Instagram aussagekräftige und teils exklusive Fotos rund um ihre rot-weiße Heimat mit den eigenen Fans. Über www.f95.de/instagram werden zudem die besten Fotos der Fans via „Repost“ auf der offiziellen Fortuna-Düsseldorf-Instagram-Seite veröffentlicht. Aktuell folgen rund 3.400 Personen der Fortuna auf dieser Plattform – Tendenz stetig steigend.

F95tv heißt das Bewegtbildformat der nordrhein-westfälischen Landeshauptstädter, das entweder über www.f95.de/youtube erreichbar ist und aktuell den vereinseigenen youtube-Kanal bezeichnet. Über 1.300 Abonnenten bedeuten Platz neun unter den Zweitligisten. F95tv präsentiert den Fans nach Heimspielen die jeweilige Pressekonferenz nach der Partie und den Fortuna-Talk, bei dem sich je zwei Spieler der Rot-Weißen den Fragen des Moderators stellen. Auch nach Auswärtsspielen dürfen sich die Fans auf die Pressekonferenz freuen. Zudem erscheint seit kurzem die neueste Folge „F95Olé! - das Stadtwerke Düsseldorf Fanmagazin“ auf dem eigenen Kanal.

Auch in Zukunft wird die Fortuna ihr Augenmerk verstärkt auf die sozialen Medien richten und versuchen, ihren Fans noch mehr Service und noch mehr Einblicke in den rot-weißen Alltag zu ermöglichen. Jeder Fan kann dazu seinen Beitrag leisten, indem er seinem Vereine auf den einzelnen Netzwerken und Plattformen folgt und sich am regen Austausch beteiligt.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2015 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice