30.12.2015 | U19

Junge Wilde auf dem Sprung

Rot-Weißer Jahresrückblick – Teil 7

Das abgelaufene Fußballjahr 2015 hat einmal mehr gezeigt, dass die Durchlässigkeit von Fortunas Nachwuchsleistungszentrum in den Profibereich in den letzten Jahren immer größer geworden ist. Tim Wiesner, Taylan Duman und Emmanuel Iyoha haben allesamt den Sprung aus der U19 zu den Profis geschafft. Mit Lewis Biade, Anderson Lucoqui und Mika Hanraths haben drei weitere NLZ-Kicker Trainings- und zum Teil auch Testspielerfahrung bei den Profis gesammelt.

Im April unterschrieb Torhüter Tim Wiesner seinen ersten Profivertrag bei der Fortuna. Der Keeper aus der eigenen A-Jugend verletzte sich allerdings im Sommer und verpasste Teile der Vorbereitung sowie die ersten Saisonspiele. Seitdem kommt Wiesner, wie sein Vorgänger Robin Heller, vornehmlich für die U23 zum Einsatz, bei der er in elf Einsätzen dreimal seinen Kasten sauber halten konnte. Einmal reichte es in dieser Spielzeit auch für einen Kaderplatz im Profiteam, im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli blieb der 19-Jährige jedoch ohne Einsatz.

Emmanuel Iyoha machte das erste Mal beim Trainingsauftakt der Lizenzmannschaft auf sich aufmerksam, als das Team sich den F95-Fans auf der Kleinen Kampfbahn an der ESPRIT arena präsentierte. Der Angreifer sollte die gesamte Vorbereitung mit dem Profiteam absolvieren und reiste mit dem Lizenzkader zunächst ins Trainingslager nach Langeoog, später weiter nach Maria Alm. Der gebürtige Düsseldorfer unterschrieb im Oktober seinen Profivertrag, kurz nach seinem 18. Geburtstag. Seitdem stand der Offensivspieler dreimal für die Fortuna in der 2. Bundesliga auf dem Feld: Neben seinen Einwechslungen in Leipzig und Paderborn feierte Iyoha im Heimspiel gegen Union Berlin sein Startelfdebüt für F95. Dabei bildete er die Flügelzange gemeinsam mit Ihlas Bebou – einem weiteren Talent aus Fortunas Nachwuchsleistungszentrum.

Im Trainingslager in Maria Alm ließ auch Taylan Duman erstmals im Kreise der Profimannschaft aufhorchen. Der Mittelfeldspieler reiste gemeinsam mit U19-Torhüter Bastian van der Put, der den verletzten Tim Wiesner vertrat, mit ins Trainingslager in Österreich und zeigte am Hochkönig gute Leistungen. Seitdem trainiert er regelmäßig mit dem Lizenzkader mit und im Oktober unterschrieb auch Duman seinen ersten Profivertrag bei den Flingeranern, für die er bereits in mehreren Testspielen auf dem Feld stand.

In Testspielen kamen auch die beiden U19-Spieler Lewis Biade und Anderson Lucoqui zum Einsatz, die ebenfalls schon auf Trainingserfahrung bei den Profis zurückgreifen können. Auch U17-Kapitän Mika Hanraths durfte schon im Lizenzkader vorspielen. All diese Talente sind ein deutliches Zeichen dafür, dass die Durchlässigkeit vom Nachwuchsleistungszentrum in den Profibereich bei der Fortuna stetig wächst.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2016 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice