24.01.2016 | 1. Mannschaft

1:0-Sieg vor der Abreise aus Belek

Mike van Duinen erzielt den Siegtreffer gegen Szeged 2011

Die Fortuna hat am Sonntag den letzten Test im Trainingslager in Belek erfolgreich gestaltet. Gegen den ungarischen Zweitligisten Szeged 2011 setzten sich die Rot-Weißen mit 1:0 durch. Den Goldenen Treffer erzielte bei schwierigen Bedingungen Angreifer Mike van Duinen.

Gelungener Abschluss des Trainingslagers für die Fortuna. Nach zwei Testspielniederlagen gegen Ludogorez Rasgrat und den FC St. Gallen gelang dem Team von Cheftrainer Marco Kurz ein 1:0-Erfolg gegen Szeged 2011 aus Ungarn. Die Bedingungen gestalteten sich an diesem Sonntag äußerst schwierig im Titanic Football Center – der Wind peitschte während der gesamten Spielzeit heftig über die Anlage in Belek. Im ersten Durchgang mussten die Flingeraner mit heftigem Gegenwind kämpfen, versuchten sich dennoch im geregelten Spielaufbau. Die erste dicke F95-Möglichkeit ergab sich dann aus einem sehenswerten Spielzug: Mathis Bolly wurde auf der rechten Angriffsseite freigespielt, der Ivorer passten den Ball in die Mitte, wo Oliver Fink aus vollem Lauf den Ball an den rechten Pfosten setzte (19.). Der nächste gelungene Spielzug sorgte dann für die Fortuna-Führung. Nach Spielaufbau über Innenverteidiger Kevin Akpoguma, passte Fink den jungen Emmanuel Iyoha auf der Außenbahn frei, dessen präzise Hereingabe Mike van Duinen im Zentrum zur 1:0-Führung verwandelte (34.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Personell unverändert startete die Fortuna in den zweiten Durchgang. Jetzt musste der heftige Rückenwind in die eigenen Pässe mit einberechnet werden und sorgte für die ein oder andere Ungenauigkeit. Trotz einiger vielversprechender Aktionen, blieben die klaren Torchancen zunächst aus. Nach einer Ecke von Axel Bellinghausen wurde ein Flugkopfball von Didier Ya Konan auf der Linie geklärt (75.). Auch Sercan Sararer hatte noch die Möglichkeit das Ergebnis auszubauen. Ein gut herausgespielten Konter wurde jedoch in höchster Not noch geklärt (80.). Am Ende blieb es beim 1:0-Erfolg für die Fortunen, die somit ein gelungenen Abschluss des Trainingslagers im türkischen Belek feiern konnten. Am Montag steht noch eine letzte Trainingseinheit auf dem Programm, ehe sich der Fortuna-Tross am Mittag in Richtung Düsseldorfer Heimat verabschiedet. Am Dienstag und Mittwoch ist trainingsfrei.

Cheftrainer Marco Kurz: „Wir haben verdient gewonnen und zum Abschluss ein positives Ergebniss erzielt und kein Gegentor bekommen. Ich denke, es war aber aufgrund des starken Windes schwierig in die gezielten Abläufe zu kommen. Aber wir hatten trotzdem viele positive Momente. Auch für Mannschaft selbst war es wichtig, das Trainingslager gesund und mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen.“


Aufstellung Fortuna:

Wiesner – Schauerte, Akpoguma, Strohdiek, Bellinghausen – Bolly (80. Lucoqui), Bodzek, Fink (60. Sobottka), Iyoha (60. Sararer) – van Duinen, Ya Konan

Tore:
1:0 van Duinen (34.)

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2015 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice