03.03.2016 | U19

U19 steht im Niederrheinpokal-Halbfinale

A-Junioren schlagen Wuppertal unter den Augen von Oliver Fink

Fortunas U19 ist der Titelverteidigung im Niederrheinpokal ein weiteres Stück nähergekommen. Am Mittwochabend gewannen die Rot-Weißen ihr Viertelfinalspiel gegen den Wuppertaler SV mit 2:1 nach Verlängerung. Rechtsverteidiger Moritz Montag traf doppelt gegen die Wuppertaler, die ebenfalls in Deutschlands höchster Spielklasse um Punkte spielen. Vor Ort am Flinger Broich war Fortunas Profi-Mittelfeldmann Oliver Fink.

Bei ihrem Halbfinaleinzug hatten die A-Junioren prominente Unterstützung an der Seitenlinie: Oliver Fink aus dem Profikader ließ es sich nicht nehmen, die Flingeraner vom Rand aus zu unterstützen. Ursprünglich wollte der Mittelfeldspieler das Testspiel der U13 sehen, die er als Teampate betreut. Als die Partie gegen Borussia Mönchengladbach allerdings kurzfristig ausfiel, blieb er zunächst zum Training der D-Junioren, ehe es mit dem Pokalspiel der U19 weiterging.

Unter Finks Augen schafften es die Fortunen dank des Doppelpacks von Rechtsverteidiger Moritz Montag ins Halbfinale. Dort wartet am Samstag, 30. April, um 15 Uhr der Gewinner der Partie zwischen dem 1. FC Kleve und dem MSV Duisburg auf die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker.

Fortuna: Khokpho - Montag, Haub, Salata (84. Esser), Lucoqui - Biade - Galleski (84. Abulhanov), Reinert (75. Wagner), Duman, Pöschl (65. Durdu) - Alici.

Tore: 1:0 Montag (101.), 1:1 Esser (105., Eigentor), 2:1 Montag (119.).

Schiedsrichter: Patrick Rudolf.

Zuschauer: 80.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2015 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice