12.08.2017 18:30 Uhr1. Runde, DFB-Pokal

Fortuna siegt nach tollem Pokalfight auf der Alm

Nach einem tollen Pokalfight siegte die Fortuna am Samstagabend in der ersten Runde des DFB-Pokals mit 3:1 nach Verlängerung auf der Bielefelder Alm. Rouwen Hennings gelang dabei als Joker ein Doppelpack.

  • DSC Arminia Bielefeld : Fortuna Düsseldorf
    1 : 3
    (0:0)
    1:0 Klos (56.)
    1:1 Hennings (68.)
    1:2 Hennings (96.)
    1:3 Fink (120.)
    Bielefeld vs. Fortuna 95

    1:3

    (0:0)

    1:0 Klos (56.)
    1:1 Hennings (68.)
    1:2 Hennings (96.)
    1:3 Fink (120.)

Mit dieser Startaufstellung hatte im Vorfeld des Spiels auf der Bielefelder Alm wohl kaum jemand gerechnet. Friedhelm Funkel griff vor Keeper Michael Rensing erneut auf eine Dreierkette zurück: Kaan Ayhan, Andre Hoffmann und Niko Gießelmann. Auf den Außenbahnen gaben Neuzugang Jean Zimmer sein Debüt im Fortuna-Trikot und Anderson Lucoqui seine Saisonpremiere in einem Profi-Pflichtspiel. Im Mittelfeld liefen Marcel Sobottka, Florian Neuhaus und Kapitän Oliver Fink auf. Im Angriff bekam Emir Kujovic neben Ihlas Bebou seine erste Chance von Beginn an.

Die Rot-Weißen hatten mit der neu formierten ersten Elf einen guten Start: Gießelmann und Lucoqui konnten sich auf der linken Seite durchsetzen, doch die scharfe Hereingabe des Fortuna-Eigengewächses verpasste Bebou am zweiten Pfosten hereinfliegend knapp (2.). Dann wurde es auch auf der anderen Seite zum ersten Mal gefährlich, als Rensing nach einem Pressschlag, der in den Fortuna-Strafraum flog, weit vor seinem Tor eine zu kurze Faustabwehr produzierte, aber die Arminen das Leder nicht auf den Kasten brachten (11.). Nach einer Viertelstunde kam Kujovic zu seiner ersten Szene, doch sein Kopfball ging über das Gehäuse der Gastgeber. Fünf Minuten später erneut der Stürmer und nach einer tollen Zimmer-Flanke auch wieder mit dem Kopf – diesmal vorbei (20.). Wenige Augenblicke später wurde Kujovic erneut freigespielt – mit einem glänzenden Ball von Ayhan – der Abschluss des schwedischen Nationalstürmers ging erneut über das Tor (22.).

Dann verflachte die Partie ein wenig. Bis Brian Behrendt mit einem Freistoß-Hammer die Alm wieder aufweckte – Rensing ging auf Nummer sicher und faustete das Leder aus der Gefahrenzone (38.). Nachdem zuvor ein wenig Hektik in die Partie kam, war Schiedsrichter Harm Osmers erleichtert, als er zur Pause pfeifen durfte.

Auch nach dem Wechsel wieder Kujovic im Blickpunkt, als er glänzend von Bebou frei gespielt wurde, alleine vor Arminia-Torwart Stefan Ortega auftauchte, aber drüber schoss (52.). Auf der anderen Seite konnte Rensing zunächst noch zweimal parieren (54.), musste dann aber hinter sich greifen, als gleich zwei Fortunen außer Gefecht gesetzt waren – Ayhan wurde neben dem Platz behandelt, Zimmer lag verletzt im Strafraum. Über die rechte Düsseldorfer Abwehrseite, auf der Ayhan und Zimmer fehlten, konnte Voglsammer flanken und Fabian Klos nickte zur Führung der Hausherren ein (56.).

Nach einer guten Stunde reagierte Funkel und nahm einen Doppelwechsel vor: Für Kujovic und Lucoqui kamen Rouwen Hennings und Davor Lovren. Die nächste Situation auf dem Feld gehörte Gießelmann, der einen Freistoß über die Mauer zirkelte, aber Ortega lenkte den Ball über die Latte (65.). Zwei Minuten später der verdiente Ausgleich: Einen verunglückten Rückpass der Bielefelder nahm Hennings auf, lief alleine aufs Tor zu und blieb eiskalt – 1:1 (68.). Es war ein packender Pokalfight, der die knapp 20.000 Zuschauer auf der Bielefelder Alm förmlich von den Sitzen riss.

In der 74. Minute wieder die Arminia: Erneut wurde Klos gesucht, doch der Seitfallzieher des Mittelstürmers ging deutlich über das Tor der Rot-Weißen. Bielefelds Nummer 9 wurde kurze Zeit später 20 Meter vor dem Gehäuse frei gespielt, sein Schuss verfehlte das Ziel allerdings um gut einen Meter (76.). Auch Börner hatte noch einmal eine Kopfballmöglichkeit nach einer Ecke – drüber (78.). Fünf Minuten vor dem Ende beinahe der Lucky Punch für die Fortuna: Eine scharfe Hereingabe von Bebou konnte Florian Dick so gerade eben noch vor der Linie klären. In der Schlussminute flankte Lovren auf den zweiten Pfosten, wo Bebou heranrauschte, aber sein Kopfball ging knapp vorbei (90.). Somit ging es in die Verlängerung und die Zuschauer bekamen zusätzliche 30 Minuten zu sehen.

In der sechsten Minute der Verlängerung nutzten Fink und Hennings mit tollem Zusammenspiel einen dicken Abwehrfehler (96.) - der Angreifer schnürte damit als Joker einen Doppelpack. Direkt im nächsten Angriff die Riesenchance zur Vorentschiedung: Ayhan trieb den Ball durchs Mittelfeld, legte ihn in den Lauf von Lovren, sein Abschluss ging jedoch Zentimeter am Gehäuse vorbei (98.). Eine noch dickere Möglichkeit hatte Bebou weniger als 60 Sekunden später, als er ganz alleine auf Ortega zulief, zu lange wartet und schließlich drüber schoss (99.). So verpassten die Fortunen es, den Deckel frühzeitig draufzumachen und es ging mit einer 2:1-Führung in die Pause der Verlängerung.

Auch in der zweiten Hälfte der Extrazeit hatte die Fortuna unglaubliche Chancen: Erst konnte Fink nach einer zu kurzen Abwehr von Ortega den Arminia-Torwart nicht überwinden, dann hielt dieser glänzend gegen den Nachschuss von Bebou (112.). Kurz vor dem Ende schafften es auch Bebou und Neuhaus aus kürzester Distanz nicht, für die Entscheidung zu sorgen (118.). Dann setzte Fink dem Spiel endlich ein Ende und wuchtete das Leder nach einem der vielen Konter in die Maschen - 3:1 (120.). Die Fortuna zog damit verdient in die zweite Pokalrunde ein.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
27. Spieltag 2. Bundesliga
18.03.18, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - DSC Arminia BielefeldBielefeld
10. Spieltag 2. Bundesliga
15.10.17, 13:30 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 95
1. Runde DFB-Pokal
12.08.17, 18:30 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 1 : 3 n.V.
27. Spieltag 2. Bundesliga
04.04.17, 17:30 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
10. Spieltag 2. Bundesliga
21.10.16, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - DSC Arminia BielefeldBielefeld 4 : 0
28. Spieltag 2. Bundesliga
02.04.16, 13:00 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
11. Spieltag 2. Bundesliga
16.10.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - DSC Arminia BielefeldBielefeld 1 : 0
23. Spieltag 2. Bundesliga
28.02.14, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - DSC Arminia BielefeldBielefeld 2 : 0
6. Spieltag 2. Bundesliga
30.08.13, 18:30 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 2

Aufstellung:

DSC Arminia Bielefeld

Ortega Dick (97. Teixeira) Behrendt Börner Hartherz Prietl (99. Putaro) Hemlein (79. Weihrauch) Kerschbaumer Staude Voglsammer (74. Sporar) Klos

Gelbe Karten

Klos, Börner, Hartherz

Trainer

Jeff Saibene

Fortuna Düsseldorf

Rensing Ayhan Hoffmann Gießelmann Zimmer (93. Schauerte) Lucoqui (63. Lovren, 117. Bormuth) Sobottka Neuhaus Fink Bebou Kujovic (63. Hennings)

Gelbe Karten

Hoffmann, Neuhaus

Gelb-Rote Karten

Ayhan (116., wg. Zeitspiel)

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:

Schüco-Arena


Zuschauer

19825


Schiedsrichter

Harm Osmers



bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2017 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice