30.09.2016 | Kids Club

Sportartwechsel: Junge Fortunen drückten der DEG die Daumen

Tolle Stimmung beim Heimspiel gegen die Eisbären Berlin

15 Kinder aus dem Kids Club haben vor zwei Wochen die DEG bei ihrem Heimspiel gegen die Eisbären Berlin angefeuert. Leider hat es für einen Sieg nicht gereicht, denn die Düsseldorfer verloren vor über 7.000 Zuschauern gegen die Eisbären Berlin knapp mit 3:4. Die Stimmung war unter den jungen Anhängern der Rot-Weißen mit ihren rot-gelben Schals dennoch bestens!

Der Stadionsprecher im ISS Dome, André Scheidt, den die Kids ja von den Heimspielen ihrer 95er kennen, begrüßte den Fortuna Kids Club ganz herzlich und bedankte sich nachher für die tolle Unterstützung. Denn während der 60 Minuten drückten die Fußballanhänger den Eishockeycracks nicht nur die Daumen, sondern feuerten gemeinsam mit den vielen DEG-Fans das Team von Cheftrainer Christof Kreutzer lautstark an. In einem spannenden Spiel gab es zwar am Ende eine unglückliche Niederlage für die Gastgeber, doch der Ausflug nach Rath hatte sich für alle Teilnehmer an diesem stimmungsvollen Abend auf jeden Fall gelohnt.

Nina Härtig, Leiterin vom Fortuna Kids Club: „Hier in der Sportstadt Düsseldorf unterstützen wir gerne andere Vereine bei ihren Sportarten. Die DEG und die Fortuna helfen sich gegenseitig, und da darf der Fortuna Kids Club natürlich nicht fehlen.“

Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice