Auswärtsdauerkarte 2015/2016

Die Fortuna ist bekannt für Ihren großen Auswärtssupport. Im Schnitt unterstützen über 1.500 Anhänger das Team bei den Spielen in der Ferne. Aus diesem Grund bietet Fortuna auch in der Saison 2015-2016 die Auswärtsdauerkarte (AWDK) für Allesfahrer an. Dieses Angebot garantiert jedem AWDK-Inhaber für sämtliche Auswärtspartien der rot-weißen (DFB-Pokal und mögliche Relegation inklusive) eine Karte in der gebuchten Kategorie: Stehplatz-Vollzahler, Stehplatz-Ermäßigt, Sitzplatz. Der „Allesfahrer“ kann sich vor der Saison entscheiden, ob er die Karten für die jeweiligen Partien entweder per Post zugesendet bekommen oder diese am Flinger Broich bzw. bei den Heimspielen der Fortuna in der ESPRIT arena abholen möchte.

Zu bestellen ist die AWDK ausschließlich über das unten aufgeführte Formular. Vom 28.05. bis zum 07.06.2015 zunächst ausschließlich für die bereits bestehenden AWDK-Inhaber. Anschließend vom 08.06. bis zum 14.06.2015 zusätzlich für Mitglieder und im Anschluss dann vom 15.06. bis einschließlich dem 28.06.2015 im freien Verkauf (nach Verfügbarkeit). AWDK-Anträge, die in einer Phase erfolgen, für die der Antragsteller nicht buchungsberechtigt ist, werden nicht bearbeitet. Jede Bestellung wird per automatischer E-Mail-Rückmeldung bestätigt, Fortuna behält es sich jedoch vor, Anträge abzulehnen.

Für Rückfragen zu diesem Thema, steht Fortuna unter auswaertskarten@f95.de zur Verfügung.

 

Allgemeine (Ticket) Geschäftsbedingungen für den Kauf von Auswärtsdauerkarten

1. Fortuna Düsseldorf stehen im Rahmen von Auswärtsspielen ein vom DFB / DFL definiertes Kontingent an Gästekarten zu. Der Bezug eines Teils dieses bei allen Auswärtsspielen vorhandenen Kontingents soll denjenigen Fans ermöglicht werden, die regelmäßig Auswärtsspiele von Fortuna Düsseldorf besuchen. Hierzu dient die sogenannte „Auswärtsdauerkarte“ (AKWD), die durch den Antragsteller nur über das hierfür gesondert vorgesehene Online-Formular auf www.f95.de erworben werden kann. Fortuna Düsseldorf 1895 e.V. behält sich vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Alle AWDK-Bewerber, deren Anträge in richtiger Form vorliegen und seitens Fortuna angenommen werden, erhalten zum Abgleich der Daten eine Bestätigungsmail von Fortuna.

2. Die AWDK stellt einen Berechtigungsnachweis dar, der ihrem Inhaber für jedes Auswärtsspiel von Fortuna Düsseldorf in den Spielklassen der DFL und des DFB (einschließlich DFB-Pokal und ggf. Relegation) den Bezug jeweils eine Karte der von ihm gewählten Kategorie ermöglicht.

3. Der Inhaber der AWDK ist verpflichtet, für jedes Auswärtsspiel eine Karte abzunehmen

4. Es gibt drei verschiedene Kategorien der AWDK: Stehplatz, ermäßigter Stehplatz, Sitzplatz. Die Verfügbarkeiten der einzelnen Kategorien sind begrenzt. Die Anträge werden demnach nach Eingang bearbeitet.

5. Es wird jeweils die günstigste Karte der entsprechenden Kategorie ausgegeben.

6. Die AWDK liegt bei den Heimspielen von Fortuna Düsseldorf  vor Spielbeginn am Fan-Infostand (an den Blöcken 36-39) und unter der Woche im Fanshop Flinger Broich zur Abholung bereit. Am jeweils letzten Werktag vor einem Heimspiel wird keine Abholung in Flingern angeboten. Karten können nicht direkt vor dem Auswärtsspiel bei der Fanbetreuung abgeholt werden. Um die Karten durch Dritte an den zwei angegebenen Standorten abholen zu lassen, ist die Ausstellung einer Vollmacht notwendig.

Auf Wunsch werden die Karten per Einwurf-Einschreiben an die angegebene Adresse versandt. Hierfür wird eine Versandpauschale von 40,00€ berechnet, die mit der ersten Rate der AWDK zu tragen ist. Nicht zustellbare Karten werden trotzdem berechnet. Für Karten die auf dem Postwege verloren gehen, kann kein Ersatz gestellt werden.

7. Die Preise für die einzelnen Kategorien der AWDK betragen:

Stehplatz-Vollzahler:   260,00 €
ermäßigter Stehplatz:  210,00 €
Sitzplatz:    470,00 €

Die Abbuchung erfolgt  in drei Raten.
1. Rate: 01.07.2015
2. Rate: 01.09.2015
3. Rate: 01.11.2015

8. Sollte die Zahlung der Raten nicht zu den angegebenen Fristen erfolgt sein, oder im Falle des Lastschrifteinzugs eine Einziehung nicht möglich gewesen sein, kann Fortuna Düsseldorf die AWDK des jeweilig Berechtigten sofort kündigen.

9. Am Ende der Saison 2015/2016 werden die AWDK inkl. 10% VVK-Gebühren abschließend abgerechnet. Ist für den Besteller ein Guthaben entstanden, wird dies ausgezahlt. Sollte der Besteller noch einen Betrag nachzahlen müssen, erhält er eine gesonderte Rechnung. Anfang Januar 2016 erhält jeder Besteller eine Auflistung der bisherigen Kartenpreise, gleiches erfolgt zum Saisonende.

10. Die Bestellfrist für die AWDK in der Saison 2015/2016 endet am 28. Juni.  

Die Bestellphase ist in drei Phasen aufgeteilt. Anträge, die in einer Phase erfolgen, für die der Antragsteller nicht buchungsberechtigt ist, werden nicht bearbeitet.

Phase 1: 26.05. – 07.06.2015 ausschließlich bisherige AWDK-Inhaber
Phase 2: 08.06. – 14.06.2015 zusätzlich Mitglieder von Fortuna Düsseldorf
Phase 3: 15.06. – 28.06.2015 freier Verkauf

11. Sofern die Heimmannschaften ermäßigte Tickets anbieten, werden diese an die Inhaber der AWDK - soweit ausreichend vorhanden - zugeteilt. Für den Stehplatzbereich werden ermäßigte Karten bereitgestellt. Die Ermäßigungsberechtigung der Antragsteller von ermäßigten Stehplatzkarten wird über das Ticketsystem von Fortuna Düsseldorf kontrolliert. Demnach hat der Antragsteller Sorge zu tragen, dass diese stets aktualisiert ist. Fortuna Düsseldorf ist nicht verantwortlich dafür, dass der AWDK Inhaber mit seiner bestellten, ermäßigten Karte und dem jeweiligen Ermäßigungsnachweis auch tatsächlich Zugang zum Stadion erhält. Etwaige Nachzahlungen hat der Inhaber der AWDK selbst zu leisten. Sollte der gastgebende Verein keine ermäßigten Stehplatzkarten anbieten, werden allen Inhabern einer AWDK-Stehplatz-Ermäßigt Stehplatz Vollzahler Karten zugeteilt.

12. Die Rücknahme und der Umtausch von erhaltenen Karten sind ausgeschlossen.

13. Für die AWDK sowie für die durch die AWDK erworbenen Auswärtstickets gelten die ATGB von Fortuna Düsseldorf, soweit in den vorliegenden Bedingungen keine hiervon abweichenden Regelungen getroffen werden.

Die ATGB von Fortuna Düsseldorf können unter der folgenden Adresse abgerufen werden: www.f95.de/atgb


Insbesondere gilt das Weitergabeverbot gemäß Ziffer 9 der ATGB von Fortuna Düsseldorf.

14. Für die durch die AWDK erworbenen Auswärtstickets gelten darüber hinaus die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ticketverkäufe (ATGB) des jeweiligen Vereins, der das Gästekartenkontingent zur Verfügung gestellt hat, sowie die Stadionordnung  des jeweiligen Gastgebervereins. Die ATGB der Gastgebervereine sowie deren Stadionordnungen können unter den Internetauftritten der jeweils gastgebenden Vereine abgerufen werden.

Im Falle der widersprechenden Bedingungen gelten hinsichtlich der durch die AWDK erworbenen Einzeltickets die ATGB des Gastgebervereins.

15. Wird eine Veranstaltung kurzfristig verlegt oder abgesagt, behalten die Eintrittskarten vorbehaltlich einer endgültigen Entscheidung des gastgebenden Vereins ihre Gültigkeit. Steht Fortuna aufgrund von Auflagen des DFB oder der DFL kein oder ein nur begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung, besteht, sofern das Kartenkontingent ausreicht, um allen Inhabern einer AWDK eine Karte zur Verfügung zu stellen, weiterhin das Abnahmerecht wie auch die Abnahmepflicht für dieses Spiel. Im Falle der Begrenzung eines Kontingents behält sich Fortuna Düsseldorf jedoch eine Änderung der Kartenvergabe vor, um allen Inhabern der AWDK die gleiche Chance zum Bezug einer Karte für das betreffende Spiel zu ermöglichen.

16. Fortuna Düsseldorf hat keinen Einfluss auf etwaige Auflagen bezüglich Zugangs- oder Zufahrtsbeschränkungen, insbesondere auf eine Einschränkung/Vorgabe von Reisemitteln oder Anfahrtswegen, die durch den gastgebenden Verein, den DFB bzw. der DFL oder von behördlicher Seite vorgegeben werden, Ein Anspruch des AWDK Inhabers auf einen beschränkungs- oder auflagenfreien Zugang oder Zufahrt zum Spiel besteht gegenüber Fortuna Düsseldorf nicht

Für den Fall, dass der AWDK Inhaber mit den Beschränkungen oder Auflagen hinsichtlich des Zugangs oder der Zufahrt nicht einverstanden ist, hat er die Möglichkeit, bereits erhaltene Tickets rechtzeitig vor dem auflagenbewehrten Spiel an Fortuna Düsseldorf zurückzugeben. Der diesem Spiel entsprechende Betrag wird der Endabrechnung entsprechend Punkt 9 gutgeschrieben.

Sofern der AWDK Inhaber das Ticket noch nicht erhalten hatte, kann der Verzicht angemeldet werden. Der entsprechende Kartenwert wird der Abrechnung (nach Punkt 9) gutgeschrieben.

Der Inhaber einer AWDK hat in diesen Fällen auch keinen Anspruch auf ersatzweise zur Verfügungstellung eines Auswärtstickets, das diesen Beschränkungen, Auflagen oder Vorgaben nicht unterworfen ist.

17. Die Kenntnisnahme dieser AWDK Ticketbedingungen, sowie die Kenntnisnahme der ATGB von Fortuna Düsseldorf, wie auch die Kenntnisnahme der ATGB der jeweiligen gastgebenden Vereine sowie deren Stadionordnungen und das Einverständnis mit der Einbeziehung der jeweiligen Geschäftsbedingungen in den Vertrag bestätigt der Antragsteller für eine AWDK durch die Unterzeichnung seines Fax-Antrages. 

 

 

Der Verkauf der Auswärtsdauerkarte für die Saison 2015/2016 ist beendet. Neue Auswärtsdauerkarten können erst wieder im Vorfeld der Saison 2016/2017 bestellt und erworben werden.

Bestellformular Auswärtsdauerkarte 2015/2016

Bankdaten
Art der Karte *
Übergabe *
Bezahlung *

(1) Eine Rate entspricht 1/3 des Gesamtpreises

Datenschutz & AGB


* Pflichtfelder

Sie erhalten nach dem Versand zu Ihrer Information eine Kopie Ihrer Nachricht an die von Ihnen angegebene Adresse.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2015 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice