28.09.2018 | Faninfos

Meisterliche Gefühle kommen hoch

Faninfos für das Auswärtsspiel in Nürnberg

Am Samstag kommt es für die Fortuna zur ersten Rückkehr an den Ort, wo sie im Mai die Zweitliga-Meisterschaft feierte. So werden im Max-Morlock nicht nur bei den Spielern, sondern auch bei den mitreisenden Anhängern meisterliche Gefühle aufkommen. Der Einlassbeginn sowie die Tageskassenöffnung ist zwei Stunden vor dem Spiel, also um 13:30 Uhr.

1. Stadion
Max-Morlock-Stadion, 50.000 Plätze, Max-Morlock-Platz 1, 90471 Nürnberg

2. Anfahrt für Gästefans
Anreise mit dem PKW, Fanbus oder mit Neunsitzern:
Für alle Fanbusse (15,00 Euro) und PKW-Fahrer (4 Euro) wird der Parkplatz „Große Straße“ empfohlen. Der Parkplatz ist ab der Autobahn (Kreuz Nürnberg oder BAB-Ausfahrt N-Fischbach) über das Verkehrsleitsystem beschildert. Einfach der Beschilderung „Gäste“ folgen. Der Fußweg zum Gästeeingang beträgt etwa 10 bis 15 Minuten. Eine Umwelt-Plakette wird nicht benötigt.

Anfahrt mit den ÖPNV:
Zugreisende Gästeanhänger werden im Hauptbahnhof von der Bundespolizei in die U-Bahn (Linie 1 Richtung Langwasser-Süd) geführt. Ausstiegspunkt ist der Haltepunkt „Messe“. Danach geht es über den Messeparkplatz in Richtung Große Straße, von wo der Fußweg zum Gästebereich des Stadions ausgeschildert ist. Die Eintrittskarte berechtigt vor und nach dem Spiel zur Nutzung der U-Bahn. Der Laufweg von der U-Bahnstation zum Gästeeingang beträgt ca. 15 Minuten.

3. Gästebereich
Block 25

4. Bezahlsystem
Bargeld

5. Stadionordnung
https://www.fcn.de/fileadmin/fcn/red/saison_18/Downloads/pdf/Stadionordnung-fcn-1819.pdf


6. Besondere Informationen zum Einlass

  • Kleinere, übersichtliche Rucksäcke oder auch Gürteltaschen dürfen mitgeführt werden (können unentgeltlich auch am Gästeeingang deponiert werden), werden aber natürlich kontrolliert. Größere Rucksäcke oder Taschen müssen am Gästeeingang abgegeben werden.
  • Bitte beachtet, dass im Stehblock beim Verlassen Kontrolleinlasskärtchen ausgegeben werden, welche bei Wiederbetreten des Blockes (Eintrittskarte wird erneut benötigt) beim Ordnungsdienst abgegeben werden müssen.
  • Die Alkoholkontrollen sind relativ streng, angetrunkene Fans müssen, wie überall in der Liga, damit rechnen, nicht eingelassen zu werden (0,8 Promille oder Ausfallerscheinungen). Es wird Vollbier ausgeschenkt. (Besonders nach den vielen Ausfällen in Stuttgart bei 1,4 Promille Grenze bitte beachten!)
  • Speisen und Getränke können im gesamten Stadion bar bezahlt werden.
  • TetraPak mit nichtalkoholischen Getränken sind bis 0,5 l erlaubt.
  • Aufgrund der geringen Nachfrage auf Düsseldorfer Seite, sind nicht alle Gästeblöcke geöffnet. Fortuna Fans müssen eventuell in einem anderen Block Platz nehmen als auf ihren Karten steht, bitte vor Ort mit Ordnungsdienst und Fanbetreuung Kontakt aufnehmen.


7. Erlaubte Fan-Utensilien

  • Megaphone
  • Trommeln (unten offen, einsehbar mit je einem Satz Trommelstöcke)
  • Doppelhalter mit Stocklänge bis max. 2,00 m
  • Kleine Fahnen mit Stocklänge bis 2,00 m
  • 5 große Schwenkfahnen aus Stoff mit Teleskopstangen (bereits vergeben)
  • Zaunfahnen (solange Platz vorhanden ist)

8. Nicht erlaubte Fan-Utensilien

  • Blockfahnen
  • Pyrotechnik
  • Konfetti, Klopapier, Kassenrollen, Pilskronen etc.
  • Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder
  • Videokameras oder sonstige Ton- und Bildaufnahmegeräte, Fotoapparate, die zum Zweck einer kommerziellen Nutzung Verwendung finden können.
2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice