16.09.2015 | 1. Mannschaft

Rund ums Spiel: 1848 vs. 1895

Zwei Sonderzüge fahren nach Bochum - Einlass ab 16.30 Uhr - Stehplätze sind ausverkauft

Im vierten Auswärtsspiel der Saison gastiert die Fortuna am Freitagabend (18.30 Uhr) im Duell der Traditionsvereine beim VfL Bochum. Zwei Stunden vor dem Anstoß beginnt der Einlass; dann öffnen auch die Tageskassen. Allerdings sind die Stehplätze im F95-Block restlos ausverkauft. Lediglich Sitzplatzkarten (Preis: 29,- Euro) sind noch erhältlich. Hier gibt es alle wichtigen Fan-Infos im Überblick.

Damit steht für alle Fortunen am 7. Spieltag - nach Duisburg - die kürzeste Auswärtstour bevor. Lediglich 54 Kilometer - je nach Routenplanung – liegen zwischen dem Flinger Broich und dem altehrwürdigen Stadion an der Castroper Straße. Rund 3.000 Anhänger werden die Flingeraner ins Ruhrgebiet begleiten.
Während die Rot-Weißen am 6. Spieltag beim 3:0-Erfolg gegen 1860 München endlich ihren ersten Dreier holten, durften sich die Fans vom bislang ungeschlagenen VfL schon über fünf Siege, ein Unentschieden und damit die Tabellenführung freuen. Mit insgesamt 16 Punkten liegen die Gastgeber auf dem 1. Platz.

1. Der Gegner
Dagegen verlief die vergangene Saison für den VfL äußerst wechselhaft. In der Hinrunde starteten die Bochumer mit sieben ungeschlagenen Spielen in Serie und durften vom langersehnten Wiederaufstieg träumen; doch es folgten sechs Spiele in Serie ohne Dreier und folglich der Absturz ins Mittelfeld. Nach dem 16. Spieltag wurde Trainer Peter Neururer am 9. Dezember 2014 entlassen. Vorübergehend coachte Co-Trainer Frank Heinemann die Mannschaft, bevor zu Beginn des neuen Jahres vor dem 20. Spieltag Gertjan Verbeek das Amt als Chefcoach übernahm. Sein Einstand misslang zunächst bei der 1:2-Niederlage bei Union Berlin. Danach folgte jedoch eine gute Rückrunde. Unter dem Niederländer präsentierten die Blau-Weißen erfrischenden Offensivfußball und landeten trotz zwischenzeitlicher Rückschläge auf dem 11. Platz in der Abschlusstabelle – genau einen Rang hinter der Fortuna.
In der neuen Spielzeit legte der Revierklub einen Traumstart mit fünf Siegen und einem Unentschieden (am letzten Spieltag beim 1:1 in Sandhausen) hin. Mit derzeit 16 Punkten und 11:3 Toren liegt der VfL auf dem „Platz an der Sonne“ in der 2. Liga. Eine Rückkehr in die Bundesliga nach sechs Jahren Abwesenheit ist keineswegs unrealistisch.
In der 1. Runde im DFB-Pokal setzte sich der VfL souverän beim fünftklassigen Oberligisten FSV Salmrohr mit 5:0 durch. In der 2. Runde kommt es Ende Oktober in Bochum zum Ligaduell mit dem 1. FC Kaiserslautern.

2. Stadion
rewirpowerSTADION (29.299 Plätze), Castroper Straße 145, 44791 Bochum
Entfernung vom Flinger Broich: 54 km.

3. Anreise mit dem Fanbus oder PKW
Das rewirpowerSTADION kann am besten über die Autobahn 43 Münster – Wuppertal angefahren werden. Die A43 an der Abfahrt Bochumer Kreuz verlassen und auf die A40 Richtung Essen wechseln. Von der A40 die Ausfahrt Stadion benutzen und direkt an der Ausfahrt links in das Parkhaus „Starlight Express“ fahren, das exklusiv Gästefans zur Verfügung steht. Die Parkkosten betragen 5,- Euro. Busse parken auf dem Parkplatz davor (Kosten: 10,- Euro).
Bitte beachten: Die A46 in Richtung Dortmund wird auch am Freitag noch gesperrt sein!

4. Anreise ÖPNV
Es fahren zwei zusätzliche Züge für circa 800 Personen nach Bochum:

Hin:
Abfahrt: 15:16 Uhr - Düsseldorf HBF, Gleis 15
Ankunft : 16:14 Uhr - Bochum HBF
Oder
Abfahrt: 15: 36 Uhr - Düsseldorf Hauptbahnhof, Gleis 15
Ankunft: 16:37 Uhr - Ankunft Bochum HBF

Rück:
Abfahrt: 21:15 Uhr - Bochum HBF, Gleis 2
Ankunft: 21:56 Uhr - Düsseldorf HBF, Gleis 4
Oder
Abfahrt: 21:36 Uhr - Bochum HBF, Gleis 2
Ankunft: 22:26 Uhr - Düsseldorf HBF, Gleis 5

Vom Hauptbahnhof Bochum zum Stadion begleitet die Polizei die Fans zu Fuß. Der Fußweg dauert circa 25 Minuten. Die Regelzüge können natürlich normal genutzt werden.

5. Anfahrt besondere Informationen
Von der Bundespolizei wurde ein Glasflaschenverbot für den Bochumer HBF erlassen. Bundes- und Landespolizei haben ein striktes Vorgehen gegen Pyrotechnik und Vermummung auf An- und Abreise (inklusive Marsch) angekündigt.

6. Gästebereich
Blöcke E1-2 und F (Süd-West)

7. Einlass besondere Informationen
Es wird am Einlassbereich ein Sprengstoffhund eingesetzt.
Rucksäcke und Taschen können am Einlass kostenlos abgegeben werden.
Im Gästebereich wird nur Leichtbier verkauft.

8. Bezahlsystem im Gästebereich
Bargeld

9. Erlaubte Fan-Utensilien
- 2 Megafone
- 3 Trommeln (einsehbar)
- Kleine Fahnen bis 1,5m
- 5 Schwenkfahnen
- Zaunfahnen (Platz begrenzt)

10. Nicht erlaubte Fan-Utensilien
- Doppelhalter
- Blockfahnen
- Pyrotechnik
- Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder

11. Wettervorhersage
In Bochum werden am Freitagabend Temperaturen um 16 Grad erwartet. Der Himmel ist leicht bewölkt. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei etwa 30 Prozent.

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 18. September 2021 um 20:41
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice