14.06.2018 | Verein

Fortuna unterstützt #missingtype-Kampagne

Auf Twitter verwendet F95 am Weltblutspendetag die Buchstaben A, B und O nicht

„F rtun steigt in die undeslig uf!“ Man merkt schnell, dass in diesem Satz wichtige Buchstaben fehlen – und zwar das A, das B und das O. Genau darum dreht sich die weltweite Aufmerksamkeitskampagne der Rotkreuz-Blutspendedienste 2018: Unter dem Titel „Missing Type. Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf“ wollen die Blutspendedienste mittels der fehlenden Buchstaben auf die Folgen fehlender Blutgruppen aufmerksam machen.

Wenn Blut der Blutgruppen A, B, AB und 0 nicht zur Verfügung steht, entsteht eine folgenschwere Situation für Kliniken, denn Patienten könnten nicht mehr versorgt werden. Die kontinuierliche Sicherstellung der Versorgung mit Blutkonserven wird wiederum für die Blutspendedienste zu einer immer größeren Herausforderung: Sie benötigen bundesweit täglich 15.000 Spender, die helfen, den Blutbedarf zu decken. Allerdings verlieren sie pro Jahr deutschlandweit rund 100.000 aktive Blutspender. Mit der Kampagne soll gegengesteuert werden.

Die Fortuna beteiligt sich an der #missingtype-Kampagne am Weltblutspendetag. Am Donnerstag, 14. Juni, wird der Traditionsverein aus Flingern auf seinem Twitter-Account auf die Buchstaben A, B und O verzichten. Mehr Infos finden sich auf www.missingtype.de.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice