06.12.2018 | 1. Mannschaft

Auf nach Bremen!

Fan-Infos: Tageskassenöffnung und Einlassbeginn ab 19:00 Uhr

Beim nächsten Auswärtsspiel trifft die Fortuna auf Werder Bremen! Die Partie bei den Grün-Weißen (Freitag, 20:30 Uhr, Weserstadion) begleiten auch etwa 3000 Fortuna-Fans. Zuschauer, die das Team von Trainer Friedhelm Funkel bei ihrem Auswärtsspiel unterstützen wollen, sollten folgende Fan-Hinweise beachten.

1. Stadion
Weserstadion, 37.441 Plätze, Franz-Böhmert-Straße 1, 28205 Bremen

2. Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW:
Das Gebiet rund um das Weserstadion ist bei allen Heimspielen von Werder Bremen zweieinhalb Stunden vor Anstoß bis kurz nach Spielbeginn für Autos gesperrt. Für Stadionbesucher mit Autos stehen Park+Ride-Plätze zur Verfügung, insbesondere am Hansa-Carré, Pfalzburger Straße, und am Hemelinger Hafen.
 
Inhaber einer Eintrittskarte für das jeweilige Spiel fahren mit Bussen und Bahnen von BSAG und VBN kostenlos zum Weser-Stadion.

Fanbusse und Neunsitzer:
Fanbusse parken am Osterdeich auf Höhe des Bürgerhauses Wesertrassen. Die Polizei empfiehlt folgende Anfahrt: Über die Route BAB 1 Bremen-Arsten sollte abgefahren werden und über den Zubringer Neulanderstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Tiefer – Osterdeich stadteinwärts gefahren werden. Nachdem die Fans ausgeladen wurden, sollen die Busse gewendet werden, so dass sie auch denselben Weg aus Bremen zurücknehmen können.

Anfahrt ÖPNV:
Inhaber einer Eintrittskarte fahren mit Bussen und Bahnen (BSAG und VBN) kostenlos zum Weserstadion.

3. Gästebereich
Blöcke 101, 103, 105

4. Bezahlsystem
Bargeldloses Bezahlsystem

5. Stadionordnung
https://www.werder.de/stadion/weser-stadion/stadionordnung/

6. Besondere Informationen zum Einlass

Wichtige Hinweise zu unserem Aufenthalt im Gästebereich:

Es soll darauf geachtet werden, dass die Aufgänge freigehalten werden und dass bei der Platzsuche keine Lücken in den Stehplatzreihen offen gelassen werden.
Gerade im Falle eines ausverkauften Gästebereichs ist es nicht mehr möglich, einen Platz im Gästebereich zu finden.

Verbot von Kleidungsmarken mit Bezug zur rechten Szene
Bei Spielen im Weserstadion herrscht durch das Hausrecht von Werder Bremen das Verbot von Bekleidungsmarken mit direktem Bezug auf die rechtsextreme Szene, z.B. Thor Steinar, sowie rechtsextremer Symbole und Tattoos.

Rucksäcke und Taschen
Am Gästebereich gibt es nur eine begrenzte Taschen- und Rucksack-Aufbewahrung. Daher wird gebeten, nach Möglichkeit nicht benötigte Gepäckstücke in den Bussen oder PKWs zu lassen.

Körperkontrollen
Am Einlass des Stadions finden die üblichen Kontrollmaßnahmen statt. Darüber hinaus finden selektiv Intensivkontrollen statt (auf jeweiligen Wunsch der kontrollierten Person im einsehbaren Container direkt am Einlass oder im Außenbereich).

7. Erlaubte Fan-Utensilien

  • 3 Megaphone (bereits vergeben)


Folgendes ist bei der Mitnahme der Megafone zu beachten:
Am Einlass wird eine Kopie des Personalausweises erstellt, welche unmittelbar nach Beendigung der Veranstaltung vernichtet wird. Diese Kopie dient, im hoffentlich nicht eintretenden Falle etwaiger Regressansprüche sowie bei einer sicherheitsbeeinträchtigenden Verwendung des Megafons, zur Ermittlung der Verantwortlichkeit. Den Vorsängern stehen zwei Podeste am vorderen Zaun des Stehplatzbereichs zur Verfügung.

  • 3 Trommeln (unten offen, einsehbar mit je einem Satz Trommelstöcke)
  • 50 Doppelhalter mit Stocklänge bis max. 2,00 m
  • Unbegrenzt kleine Fahnen mit Stocklänge bis 2,00 m
  • 10 große Schwenkfahnen mit Teleskopstangen (bereits vergeben)
  • Zaunfahnen

Zum Aufhängen der Zaunfahnen können die Zäune des Gästeberreichs verwendet werden. Die Zaunfahnen sollen von innen am Zaun angebracht werden. Werder Bremen hat den Zaun zur besseren Sicht sowie zur Anbringung von Bannern/Zaunfahnen deutlich reduziert. Ein Überstieg der Zaunanlage vor dem Gästebereich auf das davor liegende Schutzdach bedeutet Lebensgefahr.

  • Spruchbänder ("B1"-Brandschutz-Norm muss erfüllt sein. Ansonsten bitte explizite Info bei der Anmeldung. In Ausnahmefällen gibt es am Einlass an der "Material-Kontrolle" ein Brandschutzspray, welches vor Ort aufgebracht werden kann.)


Materialeinlass
Um den Einlass in den Gästebereich zu entzerren, wird für Utensilien, die einer Anmeldung bedurften, ein separater Eingang bereitgestellt. Dieser befindet sich mit Blick auf den Einlass unmittelbar angrenzend auf der linken Seite (gekennzeichnet mit "Material-Kontrolle").

8. Nicht erlaubte Fan-Utensilien

  • Blockfahnen
  • Pyrotechnik jeglicher Art
  • Konfetti, Klopapier, Pilskronen etc.
  • Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder sowie Kleidungsmarken wie z.B. Thor Steinar etc.
  • Videokameras oder sonstige Ton- und Bildaufnahmegeräte, Fotoapparate, die zum Zweck einer kommerziellen Nutzung Verwendung finden können

9. Wettervorhersage
Die Niederschlagswahrscheinlichkeit am Samstag in Bremen beträgt 90 Prozent. Es werden zwischen 6 und 11 Grad erwartet.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice