09.03.2019 | 1. Mannschaft

F95-Tore garantiert

Angeberwissen zu #F95SGE

Vorhang auf und Bühne frei: Nach dem 4:0-Auswärtserfolg auf Schalke steht schon am Montag, 20:30 Uhr, das nächste Heimspiel an. Dann ist der amtierende DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt zu Gast in der heimischen Arena. Während die Fortuna erstmals ein Bundesliga-Spiel an einem Montag bestreitet, mussten die Frankfurter schon dreimal zum Wochenbeginn antreten. Dies und alles Weitere gibt’s im Angeberwissen.

Auf Bayerns Spuren
Die Fortuna holte an den vergangenen zehn Spieltagen 22 Punkte, darunter sieben Siege – nur Rekordmeister Bayern München sammelte in diesem Zeitraum mehr Zähler (27). Dabei haben die Rot-Weißen vier der vergangenen fünf Bundesliga-Heimspiele gewonnen. Lediglich am 19. Spieltag gab es eine 0:4-Niederlage gegen Leipzig. Mit 31 Punkten nach 24 Spielen hat die Fortuna ihre beste Bundesliga-Bilanz seit 28 Jahren.

Fortuna in Torlaune
In den letzten 22 Heimspielen erzielten die Angriffsreihen der Fortuna 45 Tore und nur einmal keinen eigenen Treffer gegen die Frankfurter. Zuletzt blieb man bei der 0:1-Niederlage im August 1985 torlos. Besonders gute Erinnerungen dürften F95-Anhänger an das letzte Heimspiel gegen die Eintracht haben: Vor 51.300 Zuschauern gewann man mit 4:0 und fuhr damit den höchsten Sieg der Bundesliga-Saison 2012/13 ein.

Torgefährliches Quartett
Vier Offensivspieler haben besonderen Anteil am Aufschwung der Frankfurter. Und das belegen auch die Zahlen: 53 Tore und 30 Vorlagen steuerten alleine Luka Jovic, Ante Rebic, Sébastien Haller und Filip Kostic in der Bundesliga und der Europa League bei. Auch die Fortuna musste das schon am eigenen Leib spüren: Im Hinspiel (1:7) erzielten Jovic und Haller alle sieben Tore.

Emotionale Wiedersehen
Für Trainer Friedhelm Funkel und Aymen Barkok wird das Spiel am Montag sicherlich ein besonderes. Funkel war bei der Eintracht fünf Jahre lang als Cheftrainer aktiv und erlebte eine erfolgreiche Zeit mit. Barkoks Frankfurter Vergangenheit liegt dagegen noch nicht so lange zurück. Bis zur letzten Saison spielte er im Trikot der SGE und ist seit dieser Saison an die Fortuna ausgeliehen. Sowohl Funkel als auch Barkok empfangen zum kommenden Heimspiel einige alte Bekannte.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice