05.07.2019 | 2. Mannschaft

Zwote startet in sechstägiges Trainingslager

Tag eins in Oldenburg

Bereits am frühen Donnerstagmittag bezog Fortunas Regionalligamannschaft ihr Domizil im knapp 300 Kilometer nördlich von Düsseldorf gelegenen Oldenburg. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es am Nachmittag zur ersten Trainingseinheit auf dem Gelände des GVO Oldenburg, deren erster Teil von einem neuen Gesicht geleitet wurde: Fitnesstrainer Engin Cicem ersetzt Joel Kühnle, der dem Nachwuchsleistungszentrum allerdings an anderer Stelle erhalten bleibt.

Den Hauptteil des Trainings bildete das Kombinationsspiel. Zwote-Trainer Nico Michaty ließ seine Mannschaft in verschiedenen Gruppen schnelle Ballstaffetten mit wenigen Kontakten einüben, wobei auch auf dem Torabschluss ein Teil des Fokus lag. Die Arbeit mit dem Ball bereitete der Mannschaft, zu der der am selben Tag vorgestellte Neuzugang Max Wegner bereits gestoßen ist, sichtlich eine Menge Spaß. Am Freitag steht der Zwoten mit einem Morgenlauf und zwei Trainingseinheiten ein anstrengender Tag bevor. (PL)

Zwote-Trainer Nico Michaty:
„Wir haben hier im Hotel und auf dem Platz gute Bedingungen vorgefunden, mit der ersten Trainingseinheit bin ich auch sehr zufrieden. Wir wollen die kommenden Tage für Arbeit in den Bereichen Taktik, Athletik und Technik nutzen. Das Trainingslager bietet auch eine gute Gelegenheit, dass sich die Spieler untereinander besser kennenlernen und die Neuzugänge integrieren.“

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice