06.09.2018 | 1. Mannschaft

Modisch durch die Länderspielpause

WAS IST LOS? Fitting durch Breuninger – Lovren und Karaman in Düsseldorf geblieben

Die Länderspielpause hat die Fortuna ereilt – während es für Kaan Ayhan (Türkei) und Marcin Kaminski (Polen) zu ihren Nationalmannschaften ging, bereitet sich der restliche Kader in Düsseldorf auf das Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim vor. Doch neben der Arbeit auf dem Rasen stand in dieser Woche auch ein weiterer Termin abseits des Platzes an…

+++ Die Fortunen wurden schick gemacht! Die Länderspielpause nutzte Teampartner Breuninger, um die Rot-Weißen auszustatten: Beim jährlichen Fitting wurden Kapitän Oliver Fink und Co. vermessen, um bestens in ihre Ausgehanzüge zu passen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, denn die Fortunen machen nicht nur in Trikots eine gute Figur… +++

+++ Auch vom Trainingsplatz gibt es Neuigkeiten! Havard Nielsen und Aymen Barkok sind zurück im Mannschaftstraining und auch Oliver Fink trainiert wieder mit dem gesamten Team – allerdings schuftete der Spielführer am Mittwoch individuell im Kraftraum. +++

+++ Jean Zimmer fehlt in dieser Woche auf dem Rasen. Der Rechtsverteidiger setzt derzeit mit Knieproblemen aus. Raphael Wolf hat am Mittwoch anteilig mittrainiert, allerdings aufgrund von einer Handverletzung nicht am torwartspezifischen Training teilgenommen. +++

+++ Unterdessen stehen auch Davor Lovren und Kenan Karaman auf dem Düsseldorfer Terrain, obwohl sie für ihre Nationalmannschaften nominiert wurden. Lovren hat seine Reise zur kroatischen U20-Auswahl mit leichten Rückenproblemen abgesagt, Karaman wollte lieber die Vorbereitung auf das Hoffenheim-Spiel mit seiner neuen Mannschaft absolvieren. +++

+++ Neue Gesichter gab es auch auf dem Trainingsplatz: U19-Kapitän Shinta Appelkamp und U23-Abwehrmann Leroy Kwadwo trainierten am Mittwoch mit dem Profikader. Auch U23-Keeper Jannick Theißen war im Profitraining mit dabei. +++

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice