18.03.2019 | Verein

Futsaler gewinnen Heim-Spektakel gegen Schwerte

17 Tore in einer umkämpften Partie

In einer unglaublich spektakulären Partie gewinnen Fortunas Futsaler ihr Heimspiel gegen HP Schwerte mit 9:8. Am 16. Spieltag der Futsalliga West wurde den Zuschauern von beiden Mannschaften in der Hulda-Pankok-Gesamtschule viel geboten.

Im ersten Durchgang spielten zunächst nur die Fortunen und gingen bis zur 18. Minute durch Rosin (9.), Jagenburg (12.), Horstmann (14.), Kerl (17.) und Düber (18.) komfortabel mit 5:1 in Führung. Wer aber dachte, das Spiel wäre schon entschieden gewesen, sah sich schnell getäuscht. Die Gäste nahmen fortan ihren festen Torhüter vom Feld und agierten ständig mit fliegendem Torhüter. Das gut gespielte Überzahlspiel brachte Schwerte vor der Pause noch auf 3:5 (Negben 19./20.) heran.

Auch im zweiten Durchgang nutzten die Westfalen ihr Überzahlspiel, drehten die Partie und führten zwischenzeitlich mit 5:7 (Negben 22., Kliegel 24./26./30.). F95 fand keinen Zugriff mehr und sah schon wie der sichere Verlierer aus. Nach dem zwischenzeitlichen 6:8 Rückstand nutzte Fortuna eine Auszeit, um sich zu sammeln und taktisch besser auf die Gäste einzustellen. Mit großer Moral kämpften sich die Fortunen wieder in die Partie und nutzten nun selbst den fliegenden Torhüter. Durch Rosins (33.) zweiten Treffer gelang erst der Anschluss, ehe Beram erneut in Überzahl den Ausgleich erzielte.

Der Siegtreffer war dann auch noch der Fortuna vorbehalten. Fedor Brack erzielte das umjubelte 9:8 in der 38. Minute nach starkem Ballgewinn von Beram. F95 brachte die Führung am Ende über die Zeit und sicherte sich damit vorzeitig den angestrebten Klassenerhalt in der höchsten deutschen Futsalliga. Als aktueller Tabellenvierter erwarten die Futsaler am kommenden Wochenende den Wuppertaler SV zum niederrheinischen Futsalderby.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice