27.08.2019 18:30 UhrVorbereitung, Testspiele

Fortuna gewinnt Test in Meerbusch mit 6:0

Nach dem ersten Heimspiel der neuen Bundesligasaison testete die Fortuna am Dienstagabend beim Oberligisten TSV Meerbusch. Die Flingeraner gewannen die Partie vor knapp 750 Zuschauern auf der Rasenanlage in Meerbusch-Lank deutlich mit 6:0 (4:0).

  • TSV Meerbusch : Fortuna Düsseldorf
    0 : 6
    (0:4)
    - 0:1 Bormuth (9.)
    0:2 Pledl (13.)
    0:3 Ofori (24.)
    0:4 Bormuth (33.)
    0:5 Ofori (52.)
    0:6 Tekpetey (56.)
    TSV Meerbusch vs. F95

    0:6

    (0:4)

    - 0:1 Bormuth (9.)
    0:2 Pledl (13.)
    0:3 Ofori (24.)
    0:4 Bormuth (33.)
    0:5 Ofori (52.)
    0:6 Tekpetey (56.)

Cheftrainer Friedhelm Funkel stellte zu Spielbeginn einige Akteure aufs Feld, die gegen die Werkself aus Leverkusen teilweise oder nicht zum Einsatz kamen. Im Tor stand Florian Kastenmeier, davor verteidigten Jean Zimmer, Kasim Adams, Robin Bormuth und Diego Contento. Im Mittelfeld spielte Marcel Sobottka neben Adam Bodzek, Thomas Pledl und Bernard Tekpetey besetzten die Flügel – davor sollten Kelvin Ofori und Dawid Kownacki für Tore sorgen.
In der Anfangsphase lief der Ball wie zu erwarten durch die Düsseldorfer Reihen. Nach ersten kleineren Offensivansätzen fiel der Führungstreffer nach einer Ecke. Zimmer brachte den Ball von rechts und Bormuth nickte ein (9.). In der 13. Minute schob dann Pledl zum zweiten Treffer nach Zuspiel von Kownacki ein. Nach einer kurzen Ruhephase im Spiel kam die Fortuna über einen schönen Spielzug zum dritten Treffer: Tekpetey flankte über rechts in Zentrum auf Kownacki, der wiederum sehenswert den Ball für Ofori auflegte, der nur noch einschieben musste.

In der 30. Minute ein kleiner Wehrmutstropfen: Sobottka musste verletzungsbedingt das Feld verlassen, für ihn kam Johannes Bühler in die Partie. Wenig später schnürte Bormuth seinen Doppelpack: Zweiter Kopfball, zweites Tor für den Innenverteidiger (33.). Danach kamen die Rot-Weiße noch zu vereinzelten Abschlüssen, die aber nicht zum Torerfolg führten. Mit der 4:0-Führung ging es in die Halbzeitpause. Allerdings musste vor dem Pausenpfiff auch Adams mit einer Verletzung raus.

Nach der Pause veränderte sich das Gesicht der Fortuna-Elf, denn die Nachwuchsspieler Shinta Appelkamp, Enrique Lofolomo und Lex-Tyger Lobinger kamen in die Partie. Das erste Tor der zweiten Halbzeit ging auf das Konto von Ofori, der nach einer Parade den Abpraller nutzte und somit ebenfalls doppelt traf (52.). Das halbe Dutzend machte Tekpetey voll, der im Eins gegen Eins den Torwart stehen ließ.

Weitere Großchancen in der Endphase der Partie – unter anderem nach schönem Kombinationsspiel – ließ die Fortuna liegen. Aber auch die Gastgeber hatten ihre Chancen, doch Kastenmeier parierte zweimal sehenswert die Distanzschüsse der Schwarz-Gelben. Dazu kam ein „Wembley-Treffer“, der kurzzeitig als Tor gewertet wurde – doch nach Absprache entschied das Schiedsrichtergespann auf kein Tor. So endete das Testspiel zwischen dem Ligaalltag mit 6:0.


Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
Saisonvorbereitung Testspiele
14.08.20, 18:30 Uhr TSV MeerbuschMeerbusch - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 5
Vorbereitung Testspiele
27.08.19, 18:30 Uhr TSV MeerbuschTSV Meerbusch - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 6
Vorbereitung Testspiele
14.07.18, 13:00 Uhr TSV MeerbuschTSV Meerbusch - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 9
Freundschaftsspiel Testspiele
30.08.17, 18:00 Uhr TSV MeerbuschMeerbusch - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 2 : 7
Vorbereitung Testspiele
31.01.16, 11:00 Uhr TSV MeerbuschMeerbusch - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 3

Aufstellung:

TSV Meerbusch

- keine Angabe -

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmer Adams (46. Lofolomo) Bormuth Contento Bodzek (46. Appelkamp) Sobottka (30. Bühler) Tekpetey Pledl Ofori Kownacki (46. Lobinger)

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

- keine Angabe -



2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Samstag, 24. Oktober 2020 um 17:22
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice