05.09.2019 19:00 UhrTestspiele, Testspiele

6:1! Erfolgreicher Test zum guten Zweck

Am Donnerstagabend testete die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel gegen den SC Schwarz-Weiss 06. Zum guten Zweck, denn die Fortuna unterstütze einen Traditionsverein aus der Umgebung, dessen Vereinsheim im Oktober 2018 bis auf die Grundmauern abgebrannt war. Vor 1.895 Zuschauern konnten die Rot-Weißen im Paul-Janes-Stadion einen 6:1-Sieg einfahren. Dabei trug sich Nana Ampomah gleich vierfach in die Torschützenliste ein, Thomas Pledl und U19-Spieler Burak Yesilay erzielten die weiteren Tore.

  • Schwarz-Weiß Düsseldorf 06 : Fortuna Düsseldorf
    1 : 6
    (0:4)
    - 0:1 Ampomah (4.)
    0:2 Pledl (18.)
    0:3 Ampomah (20.)
    0:4 Ampomah (39.)
    0:5 Ampomah (47.)
    0:6 Yesilay (59.)
    Schwarz-Weiß 06 vs. F95

    1:6

    (0:4)

    - 0:1 Ampomah (4.)
    0:2 Pledl (18.)
    0:3 Ampomah (20.)
    0:4 Ampomah (39.)
    0:5 Ampomah (47.)
    0:6 Yesilay (59.)

Einige Spieler standen Friedhelm Funkel aufgrund von Abstellungen zu den Nationalmannschaften nicht zur Verfügung. Doch ohnehin ließ Fortunas Chefcoach viele Akteure starten, die zuletzt in Frankfurt nicht zum Einsatz kamen. So stand Florian Kastenmeier zwischen den Pfosten. Vor der Viererkette mit Jean Zimmer, Robin Bormuth, Adam Bodzek und Diego Contento spielten Thomas Pledl, Johannes Bühler, Lewis Baker und Markus Suttner. Im Sturm sollten das ghanaische Duo Nana Ampomah und Kelvin Ofori für Wirbel sorgen.

Und es ging für ein Fußballspiel ungewohnt los. Denn: Nicht die Fortuna oder der SC Schwarz-Weiss 06 eröffnete die Partie, sondern Schlagersänger Heino, der das Benefizspiel unterstützte, stieß zum Spielbeginn an. Nur kurze Zeit später war der Jubel auf den Rängen zum ersten Mal groß, Ampomah verwertete eine Pledl-Flanke mustergültig zum 1:0 (4.). Doch auf der anderen Seite zeigte auch der Landesligist, dass er nicht nur auf Defensiv-Fußball bedacht war. Auf der linken Seite setzte sich Andre Kobe gleich gegen mehrere Fortunen durch, doch sein Schuss wurde im letzten Moment von Bodzek geblockt (8.).

Anschließend bestimmte aber wieder die Fortuna das Spielgeschehen und erhöhte durch einen Kopfball von Pledl auf 2:0 – nach feiner Flanke von Zimmer (18.). Keine zwei Minuten später das 3:0! Erneut hieß der Torschütze Ampomah, der einen Fehler in der Schwarz-Weiss-Defensive ausnutzte (20.). Nach mehreren hochkarätigen Chancen durch Suttner (26.), Ofori (34.), Ampomah (35.) und Pledl (38.) dauerte es bis zur 39. Minute, bis erneut Ampomah auf 4:0 stellte.

Kurze Zeit später fehlte nicht viel zum 1:4-Anschlusstreffer. Patrick Werchau packte aus 25 Metern einen Hammer aus, doch Kastenmeier war zur Stelle (41.). Apropos Hammer: Auch Baker zog aus ähnlicher Distanz per sattem Schuss ab, doch der Weg fand nur ein Bein des Gegners (44.). Anschließend pfiff Schiedsrichter Fasihullah Habibi zur Halbzeitpause. Mit einem 4:0 aus F95-Sicht ging es in die Kabine.

Nicht wieder auf das Feld kamen Bodzek, Pledl und Suttner, die durch die drei U19-Spieler Nikell Touglo, Burak Yesilay und Daniel Kyerewaa ersetzt wurden. Kaum war das Spiel angepfiffen, erhöhte Ampomah mit einem gefühlvollen Schuss in den rechten Winkel auf 5:0 (47.) – mit seinem vierten Treffer des Tages. In der 59. Minute wurde das halbe Dutzend dann vollgemacht, der zur Halbzeit eingewechselte Yesilay ließ seinen Gegenspieler ins Leere laufen und vollendete zum 6:0.

In der Folge verflachte das Spiel zunehmend und die Torraumszenen wurden deutlich geringer. Nichtsdestotrotz hatte die Fortuna weitere Möglichkeiten, um auf 7:0 zu stellen. Eine davon hatte Ofori nach feiner Kombination mit Yesilay (76.). Doch der Treffer fiel auf der anderen Seite: Marvin Mainz erzielte per Kopfball nach einer Ecke den umjubelten Anschlusstreffer (78.).

Dann war Schluss! Mit 6:1 setzte sich das Team von Trainer Funkel gegen den Landesligisten durch. Ein insgesamt gelungener Test, durch den Bodzek und Co. auch in der ligafreien Zeit weiter im Spielrhythmus geblieben sind.

„Es ist sehr bedauerlich, was im Oktober 2018 mit dem Vereinsheim des SC Schwarz-Weiss 06 passiert ist. Daher ist es selbstverständlich, dass wir zu einem solchen Benefizspiel zur Verfügung standen. Hoffentlich konnte eine große Spendensumme eingenommen werden“, sprach Trainer Friedhelm Funkel seine Unterstützung aus.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
Testspiele Testspiele
05.09.19, 19:00 Uhr Schwarz-Weiß Düsseldorf 06Schwarz-Weiß 06 - Fortuna DüsseldorfF95 1 : 6
Testspiel Testspiele
17.05.16, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Schwarz-Weiß 06 DüsseldorfSW 06 Düsseldorf - : -

Aufstellung:

Schwarz-Weiß Düsseldorf 06

- keine Angabe -

Fortuna Düsseldorf

Kastenmeier Zimmer Bormuth Bodzek (46. Touglo) Contento Pledl (46. Yesilay) Bühler Baker Suttner (46. Kyerewaa)Ampomah Ofori

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

- keine Angabe -




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 22. September 2021 um 01:24
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice