04.02.2020 18:30 Uhr3. Runde, DFB-Pokal

5:2! Fortuna steht im Viertelfinale

Die Fortuna steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Dank eines 5:2-Erfolgs auf dem Betzenberg in Kaiserslautern ist die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Rösler in die nächste Runde eingezogen.

  • 1.FC Kaiserslautern : Fortuna Düsseldorf
    2 : 5
    (2:1)

    1:1 Kühlwetter (10.)
    2:1 Kühlwetter (39., Foulelfmeter)
    0:1 Ampomah (9.)


    2:2 Hennings (50.)
    2:3 Zimmermann (65.)
    2:4 Hennings (78.)
    2:5 Stöger (83.)
    Kaiserslautern vs. F95

    2:5

    (2:1)


    1:1 Kühlwetter (10.)
    2:1 Kühlwetter (39., Foulelfmeter)
    0:1 Ampomah (9.)


    2:2 Hennings (50.)
    2:3 Zimmermann (65.)
    2:4 Hennings (78.)
    2:5 Stöger (83.)

Cheftrainer Uwe Rösler hatte schon nach dem hart umkämpften Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt Veränderungen angekündigt. Es sollten insgesamt vier neue Akteure in der Startformation sein. Mathias „Zanka“ Jörgensen gab sogar sein Debüt im Fortuna-Trikot. Er war der Mittelmann der Dreierkette vor Torwart Florian Kastenmeier, neben ihm agierten Kaan Ayhan und Niko Gießelmann. Auf den Außenbahnen marschierten wieder Matthias Zimmermann und Erik Thommy. In der Mittelfeldzentrale kamen Marcel Sobottka, Alfredo Morales und Aymen Barkok zum Einsatz. Ganz vorne sollten Nana Ampomah und Rouwen Hennings die Lauterer Abwehrreihe vor Probleme stellen.

Den ersten Abschluss der Partie hatte Ampomah, er traf allerdings nach Hereingabe von Thommy den Ball nicht voll (8.). Wenige Augenblicke später machte der Ghanaer es besser, als er sich nach einer von Zimmermann erzwungenen Hereingabe um seinen Gegenspieler drehte und Keeper Lennart Grill nur noch mit den Fingerspitzen an seinen Abschluss kam (9.). Im direkten Gegenzug fiel der Ausgleich: Timmy Thiele konnte sich auf der rechten Seite durchsetzen, fand in der Mitte den alleinstehenden Christian Kühlwetter, der Kastenmeier keine Chance ließ (10.).

Danach war es eine ganz offene Partie, in der auch der Drittligist sein Heil in der Offensive suchte. Aber die nächste Chance gehörte Hennings – er setzte einen Kopfball nach einer Flanke von links neben den Kasten (22.). Kurz danach fischte FCK-Schlussmann Grill einen Schlenzer von Barkok aus der rechten Ecke (25.). Nach einer halben Stunde musste Heim-Trainer Boris Schommers verletzungsbedingt auswechseln: Für Thiele ging es nach einem Zusammenstoß mit Gießelmann nicht weiter, für ihn kam Lucas Röser.

Erstmal zeigte sich wieder der Torschütze der Hausherren, der auf halblinker Position freigespielt wurde, aber seinen Meister in Kastenmeier fand (33.). Dann zeigte Schiedsrichter Markus Schmidt auf den Punkt, nachdem Gießelmann Florian Pick von den Beinen geholt hatte. Kühlwetter ließ Kastenmeier nicht den Hauch einer Chance und verwandelte zur Führung der Gastgeber (39.). Die Fortuna wollte direkt antworten, aber eine Direktabnahme von Ampomah nach Gießelmann-Flanke ging deutlich vorbei (41.). So ging es mit einem Rückstand von 1:2 aus Düsseldorfer Sicht in die Kabinen.

In der Halbzeit reagierte Coach Rösler und nahm einen Doppelwechsel vor. Für Barkok und Sobottka kamen für den zweiten Durchgang Kevin Stöger und Kelvin Ofori. Das sollte sich direkt auszahlen! Feiner Ball von Stöger auf Hennings, der das Leder volley ins lange Eck knallte – Ausgleich (50.). Und auch der zweite eingewechselte Spieler bekam seine Möglichkeit, aber sein Abschluss ging knapp am linken Pfosten vorbei (55.). Kurze Zeit später wieder Ofori – sein Versuch nach Vorarbeit von Thommy wurde geblockt, den Nachschuss setzte Zimmermann über das Gehäuse (58.). In der 65. Minute machte es der Rechtsverteidiger besser. Nach glänzender Vorarbeit von Ampomah warf sich Zimmermann mit allem, was er hatte in den Ball und erzielte per Kopf das wichtige 3:2 (65.). Beinahe kam es noch besser, aber nach einer Ecke bekam Ofori seine Fußspitze nicht in einen Kopfball von Morales (72.).

Das 4:2 holte dann Hennings nach! Eine Ecke wurde von Morales am ersten Pfosten verlängert und Fortunas Torjäger knallte das Leder unters Dach (78.). Für die endgültige Entscheidung sorgte der eingewechselte Stöger selbst, indem er eine Gießelmann-Flanke per Kopf über die Linie drückte (83.).

Am Ende setzte sich die Fortuna dank einer deutlichen Leistungssteigerung in Hälfte zwei durch und zog ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Die Auslosung findet am Sonntagabend statt.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
3. Runde DFB-Pokal
04.02.20, 18:30 Uhr 1.FC KaiserslauternKaiserslautern - Fortuna DüsseldorfF95 2 : 5
20. Spieltag 2. Bundesliga
27.01.18, 13:00 Uhr 1. FC KaiserslauternKaiserslautern - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 1 : 3
3. Spieltag 2. Bundesliga
19.08.17, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - 1. FC KaiserslauternKaiserslautern 2 : 0
20. Spieltag 2. Bundesliga
10.02.17, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC KaiserslauternKaiserslautern 1 : 1
3. Spieltag 2. Bundesliga
29.08.16, 20:15 Uhr 1. FC KaiserslauternKaiserslautern - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
27. Spieltag 2. Bundesliga
19.03.16, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC KaiserslauternKaiserslautern 4 : 3
10. Spieltag 2. Bundesliga
02.10.15, 18:30 Uhr 1. FC KaiserslauternKaiserslautern - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0
28. Spieltag 2. Bundesliga
13.04.15, 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC KaiserslauternKaiserslautern 1 : 1
11. Spieltag 2. Bundesliga
25.10.14, 13:00 Uhr 1. FC KaiserslauternKaiserslautern - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
34. Spieltag 2. Bundesliga
11.05.14, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC KaiserslauternKaiserslautern 4 : 2
17. Spieltag 2. Bundesliga
09.12.13, 20:15 Uhr 1. FC KaiserslauternKaiserslautern - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 1

Aufstellung:

1.FC Kaiserslautern

GrillSchadKrausHainaultNandzikSickingerBachmannCiftci (78. Bjarnason)Thiele (30. Röser, 78. Zuck)PickKühlwetter

Gelbe Karten

Kühlwetter

Trainer

Boris Schommers

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierAyhanZankaGießelmannZimmermann (74. Adams)ThommySobottka (46. Stöger)MoralesBarkok (46. Ofori)AmpomahHennings

Gelbe Karten

Ampomah, Gießelmann, Morales, Kastenmeier, Ofori

Trainer

Uwe Rösler


Stadion:

Fritz-Walter-Stadion


Zuschauer

35340


Schiedsrichter

Markus Schmidt



2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 10:18
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice