04.05.2021 18:00 Uhr36. Spieltag, Regionalliga West

Niederlage in der Domstadt

Ein weiteres Nachholspiel führte die Zwote innerhalb von zwei Englischen Wochen nach langer Zeit wieder einmal in das Südstadion auf der „Schääl Sick“ von Köln zur dortigen Fortuna. Diese hatte einige Zeit in der 3. Liga verbracht und war letzte Saison wieder in die Regionalliga abgestiegen. Zurzeit stehen die Kölner auf dem vierten Tabellenplatz und damit einen Platz vor der Zwoten.

  • SC Fortuna Köln : Fortuna Düsseldorf U23
    2 : 0
    (1:0)
    1:0 Prokoph (10.)
    2:0 Ochojski (73.)
    -
    Fortuna Köln vs. F95 U23

    2:0

    (1:0)

    1:0 Prokoph (10.)
    2:0 Ochojski (73.)
    -

Im Kader der Zwoten fehlten verletzungsbedingt Oliver Fink und Timo Bornemann; mit Emir Kuhinja kam ein Spieler aus der U19-Mannschaft zu seinem ersten Einsatz in der Regionalliga.

Bis auf die stürmischen Windböen waren die äußeren Bedingungen der Begegnung gut. Die Hausherren begannen mit Rückenwind aggressiv und erzielten über eine Serie von Eckbällen die frühe Führung. Die erste Ecke trat Suheyel Najar (7.) von rechts, Fortuna-Torjäger Roman Prokoph wollte köpfen, doch eine Windböe fälschte den Ball ab ins Toraus. Kurz darauf, nach der nächsten Ecke von Najar (9.) wieder von rechts traf Prokoph mit einem Gewaltschuss aus kurzer Distanz den Oberkörper von Zwote-Keeper Tim Wiesner. Eine erneute Ecke von Najar (10.), diesmal von links, wurde vom baumlangen Jannik Löden zu Prokoph verlängert, der diesmal erfolgreich abschließen konnte. Einen Schuss von Prokoph nach der vierten Ecke von Najar (13.) in kurzer Folge konnte Wiesner parieren. Bis zur Mitte der ersten Spielhälfte standen die Fortunen unter einem Dauerdruck der Hausherren. Eine erste offensive Szene hatten sie nach einer kurzen Ecke von Davor Lovren (19.) auf Phil-Thierri Sieben. Dieser spielte den Ball zurück zu Lovren, der aber vom rechten Strafraumeck verzog. Danach konnten sich die Fortunen immer mehr vom Druck befreien, kamen besser ins Spiel, doch weitere Torszenen blieben auf beiden Seiten bis zum Pausenpfiff aus.

Die Flingeraner, die nun mit Rückenwind spielten, kamen mit wesentlich mehr Elan aus der Halbzeitpause, kombinierten jetzt schneller und flüssiger und gingen früher in die Zweikämpfe. In dieser Phase hatten sie auch ihre größten Tormöglichkeiten. Felix Könighaus (56.) schlug von der rechten Seite einen weiten Diagonalpass auf Steffen Meuer, der den Ball an der Strafraumgrenze volley über den Kevin Rauhut lupfen wollte, doch der Kölner Torwart konnte ihn abfangen. Kurz darauf kam Meuer (55.) nach einem Pass aus dem Mittelfeld frei durch, schoss aber nur Rauhut an. Einen weiteren Schuss von Meuer (61.) nach einer erneuten weiten Flanke von Könighaus konnte Rauhut ebenfalls klären. Mitten in dieser Drangphase der Fortunen erzielten die Kölner, mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, den Nico Ochojski (73.) wie ein Geschoss unhaltbar für Wiesner in das lange obere Toreck zimmerte, ihren zweiten und am Ende entscheidenden Treffer. Das Spielgeschehen neben den Torszenen spielte sich in beiden Durchgängen vorwiegend im Mittelfeld ab, in dem sich beide Mannschaften in intensiven Zweikämpfen immer wieder verhakten. Aufgrund der beiden Spielhälften, die jeweils an eine der beiden Mannschaften gingen, wäre ein Remis zwar das gerechtere Ergebnis gewesen, aber entscheidend sind nun mal die Tore, und diesbezüglich war die Zwote nicht zwingend genug. (RR)

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Beide Halbzeiten standen unter dem Einfluss der straken Windböen. Die ersten zwanzig Minutensind wir kaum aus unserer Abwehr rausgekommen. Wir wussten, dass die Kölner aufgrund der Körpergröße einiger ihrer Spieler bei Standards im Vorteil sind. Alle vier Eckbälle zu Anfang waren gefährlich, und gegen einen Löden mit einer Größe von 2,5 Metern kann man schlecht verteidigen. Alle unsere Kopfballspieler, wie Fink, Bornemann, Lobinger und Tomiak, haben uns heute gefehlt. Nach zwanzig Minuten sind wir dann besser ins Spiel gekommen, auch wenn wir keine zwingenden Chancen hatten. Die ersten zwanzig Minuten im zweiten Durchgang waren dann hervorragend, aber wir haben es leider versäumt, zumindest den Ausgleich zu erzielen. Der Kölner Keeper hat aber auch zweimal hervorragend gegen Meuer gehalten. Dann kam der Sonntagsschuss der Kölner, die sonst keine einzige Torchance mehr hatten, und dann wird es natürlich schwierig. Trotzdem Kompliment an die Jungs, erst Quarantäne, dann Freitag bereits ein Spiel, und dann heute gegen diesen Gegner alles rausgehauen. Wenn wir uns mit dem Ausgleich belohnt hätten, wäre mehr drin gewesen.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
27. Spieltag Regionalliga West
26.02.22, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - Fortuna KölnFortuna Köln - : -
8. Spieltag Regionalliga West
19.09.21, 14:00 Uhr Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 0 : 0
36. Spieltag Regionalliga West
04.05.21, 18:00 Uhr SC Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
15. Spieltag Regionalliga West
14.11.20, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - SC Fortuna KölnFortuna Köln 3 : 2
30. Spieltag Regionalliga West
21.03.20, 14:00 Uhr Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II abg.
11. Spieltag Regionalliga West
29.09.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Fortuna KölnFortuna Köln 1 : 1
38. Spieltag Regionalliga West
24.05.14, 14:00 Uhr SC Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1
19. Spieltag Regionalliga West
07.12.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC Fortuna KölnFortuna Köln 2 : 2
29. Spieltag Regionalliga West
30.03.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Fortuna KölnF. Köln 2 : 0
10. Spieltag Regionalliga West
29.09.12, 13:00 Uhr Fortuna KölnF. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1

Aufstellung:

SC Fortuna Köln

RauhutRumpfProkophOwusuFörsterling BeltranÖzden (59. Itter)Najar (46. Ubabuike)HölscherOchojskiLöhden (C)Lanius (59. Nadjombe)

Gelbe Karten

Najar, Försterling Beltran, Itter, Ochojski

Trainer

Alexander Ende

Fortuna Düsseldorf U23

WiesnerMontagTougloOberdorf (C)KötherLovrenSieben (85. Kummer)Schaub (85. Kuhinja)KönighausMeuerLofolomo (79. Heric)

Gelbe Karten

Sieben, Lofolomo, Touglo

Trainer

Nico Michaty


Stadion:

Südstadion


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Lars Aarts




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 2. December 2021 um 10:24
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice