13.12.2020 13:30 Uhr11. Spieltag, 2. Bundesliga

Was für ein Spiel! Fortuna gewinnt 2:1 in Karlsruhe

Am Sonntagnachmittag siegte die Fortuna gegen den Karlsruher SC in einer wilden Partie mit 2:1. Luka Krajnc und Kristoffer Peterson trafen für die Gäste, die aufgrund eines Platzverweises gegen Florian Kastenmeier erneut zwanzig Minuten lang in Unterzahl agieren mussten.

  • Karlsruher SC : Fortuna Düsseldorf
    1 : 2
    (0:1)


    1:2 Hofmann (72., FE)
    0:1 Krajnc (12.)
    0:2 Peterson (57.)
    KSC vs. F95

    1:2

    (0:1)



    1:2 Hofmann (72., FE)
    0:1 Krajnc (12.)
    0:2 Peterson (57.)

Aufstellung: Peterson wieder von Beginn an
Fortuna-Cheftrainer Uwe Rösler setzte im Auswärtsspiel beim KSC wieder von Beginn an auf eine Viererkette. Diese bildeten Matthias Zimmermann auf rechts, Andre Hoffmann und Kevin Danso in der Zentrale sowie Luka Krajnc als Linksverteidiger. Davor kehrte Linksaußen Kristoffer Peterson nach seiner Rot-Sperre ins Team zurück. Rechtsaußen lief Shinta Appelkamp auf, im Mittelfeldzentrum Alfredo Morales und Edgar Prib. Kenan Karaman und Rouwen Hennings waren das Angriffs-Duo.

1. Halbzeit: Fortuna sticht früh zu

Man merkte von Beginn an, dass der KSC nach vier Siegen in Serie mit großem Selbstvertrauen in die Begegnung ging: Zunächst versuchte es Marc Lorenz aus der Distanz, kurz später kam Marvin Wanitzek im Fünf-Meter-Raum zum Abschluss. Beide Male parierte Florian Kastenmeier glänzend (4.). Doch dann kam die Fortuna – und wie! Nach einem Eckball durch Edgar Prib gelangte Luka Krajnc vor dem ausgerutschten Lukas Fröde an den Ball und köpfte ein. Die frühe Führung (12.)! In der Folge verpasste Karlsruhes Philipp Hofmann eine Hereingabe von Philip Heise zwar nur knapp (18.), aber die Rot-Weißen zeigten eine gute erste halbe Stunde mit phasenweise starken Ballbesitzzeiten und Offensivaktionen, die allerdings noch selten in gefährliche Abschlüsse mündeten.

Karaman mit Riesenchance
Doch das änderte sich: In der 35. Minute hatte Peterson den nächsten Treffer auf dem Fuß: Der Schwede brach über seine linke Seite durch und lief frei auf das Tor von Keeper Marius Gersbeck zu. Aus spitzem Winkel schob der Fortune den Ball jedoch knapp rechts vorbei. Gleiches galt für Hennings, der eine Peterson-Flanke nicht perfekt erwischte (40.). Und kurz vor der Pause muss das 2:0 dann eigentlich endgültig fallen: Nach einer KSC-Ecke fuhren die Flingeraner einen Konter, an dessen Ende Karaman allein auf Gersbeck zulief, den neben sich freien Appelkamp übersah und sich das Spielgerät vom Keeper vom Fuß nehmen ließ. Obwohl die Gastgeber in Form von Dominik Kother auch noch zu einer guten Möglichkeit kamen (45.) ging es mit der verdienten 1:0-Fortuna-Führung in die Kabine.

2. Halbzeit: Fortuna erneut früh erfolgreich
Der KSC kam mit enormem Schwung aus der Pause und hätte beinahe prompt ausgeglichen: Einen Distanzkracher von Wanitzek wehrte der starke Kastenmeier ab, auch beim zweifachen Nachschuss von Alexander Groiß war der F95-Schlussmann zur Stelle (47.). Ähnlich wie in der ersten Halbzeit nutzten die Gastgeber ihre frühen Chancen nicht und wurden bestraft: Peterson bekam auf links den Ball und schlenzte ihn sehenswert zum 2:0 ins Netz (58.). Wenige Sekunden später hätte Karaman beinahe bereits den Deckel auf die Partie gesetzt, aber wiederum scheiterte er an Gersbeck aus wenigen Metern (60.). Auch Appelkamp scheiterte frei vor dem Schlussmann der Blau-Weißen, nachdem er Christoph Kobald mit einer feinen Körpertäuschung aussteigen ließ (65.). Zu diesem Zeitpunkt musste sich eine starke Fortuna lediglich vorwerfen lassen, nicht bereits höher in Führung zu sein und die Begegnung entschieden zu haben.

Erneut Elfmeter und Platzverweis
Und es kam, wie es kommen musste: Nach einem Freistoß foulte Kastenmeier den aufgerückten Daniel Gordon im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Philipp Hofmann zum Anschluss (72.). Zu allem Überfluss schlug Kastenmeier den aus dem Netz fliegenden Ball weg und sah – bereits aufgrund des Fouls verwarnt – Gelb-Rot (72.). Nun war klar: Die Fortuna würde gegen anrennende Karlsruher in Unterzahl den knappen Vorsprung über die Zeit verteidigen müssen. Die Blau-Weißen schlugen bis zum Abpfiff eine Flanke nach der anderen in den Sechzehner, aber hatten dort nicht die Durchschlagskraft, sich gegen die leidenschaftlich verteidigenden Fortunen durchzusetzen, die somit den ersten Auswärtssieg der Saison einfuhren.

Mittwochs gegen Osnabück
Bereits am kommenden Mittwoch, 16. Dezember, wartet mit dem VfL Osnabrück die nächste Aufgabe auf die Fortuna. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
28. Spieltag 2. Bundesliga
03.05.21, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Karlsruher SCKSC - : -
11. Spieltag 2. Bundesliga
13.12.20, 13:30 Uhr Karlsruher SCKSC - Fortuna DüsseldorfF95 1 : 2
25. Spieltag 2. Bundesliga
19.03.17, 13:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruher - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 3
8. Spieltag 2. Bundesliga
01.10.16, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruher 1 : 1
25. Spieltag 2. Bundesliga
04.03.16, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKSC 0 : 1
8. Spieltag 2. Bundesliga
22.09.15, 17:30 Uhr Karlsruher SCKSC - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
20. Spieltag 2. Bundesliga
08.02.15, 13:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruhe - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
3. Spieltag 2. Bundesliga
23.08.14, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruhe 0 : 2
33. Spieltag 2. Bundesliga
04.05.14, 15:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruhe - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
16. Spieltag 2. Bundesliga
29.11.13, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruhe 0 : 2

Aufstellung:

Karlsruher SC

GersbeckThiede (88. Bormuth)GordonKobaldHeiseFrödeGroiß (61. Gueye)WanitzekKother (61. Batmaz)LorenzHofmann

Gelbe Karten

Bormuth

Trainer

Christian Eichner

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermannHoffmannDansoKrajncAppelkamp (68. Pledl)MoralesPrib (79. Sobottka)Peterson (68. Zimmer)Karaman (79. Kownacki)Hennings (73. Wolf)

Gelbe Karten

Wolf

Gelb-Rote Karten

Kastenmeier (72.)

Trainer

Uwe Rösler


Stadion:

Wildparkstadion


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Tobias Reichel



Pressekonferenz & Co.

FLK_rtvy72M [Video]

SYVQ4uGdnyo [Video]

dhtVYGTR24A [Video]


2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 16. April 2021 um 01:50
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice