26.01.2021 20:30 Uhr18. Spieltag, 2. Bundesliga

0:0 im Topspiel gegen den HSV

Im Topspiel am Dienstagabend trennten sich die Fortuna und der Hamburger SV torlos 0:0. In einer taktisch geprägten Partie hatte der HSV über weite Strecken zwar optische Vorteile und erspielte sich vor allem in der ersten Hälfte einige Chancen, biss sich im Laufe der Partie an der immer stärker werdenden Fortuna-Defensive aber die Zähne aus. Die Gastgeber schafften es ihrerseits allerdings auch nicht, ihre wenigen Möglichkeiten auszunutzen.

  • Fortuna Düsseldorf : Hamburger SV
    0 : 0
    (0:0)
    - -
    F95 vs. HSV

    0:0

    (0:0)

    - -

Aufstellung: Vier Veränderungen
Cheftrainer Uwe Rösler war vor dem zweiten Topspiel binnen fünf Tagen dazu gezwungen, seine Startelf auf mehreren Positionen zu verändern: Shinta Appelkamp (Muskelverletzung), Felix Klaus und Edgar Prib (beide Magen-Darm-Probleme), die gegen Greuther Fürth noch allesamt starteten, fielen aus. Dafür rückten Kristoffer Peterson und Thomas Pledl auf die Flügel, Marcel Sobottka nahm die Position im zentralen Mittelfeld ein. Darüber hinaus stürmte Dawid Kownacki neben Kenan Karaman. Rouwen Hennings blieb dafür zunächst auf der Bank.

1. Halbzeit: HSV übernimmt Initiative
Von Beginn an entwickelte sich das von Uwe Rösler auf der Pressekonferenz prophezeite „Spiel auf Augenhöhe“ – mit jedoch im Laufe der Zeit immer größer werdenden Feldvorteilen für den HSV, der sich in der Anfangsphase eine Reihe von Halbchancen erspielte: Jeremy Dudziak legte quer für David Kinsombi, der im Strafraum einen Schritt zu spät und aus aussichtsreicher Position nicht an den Ball kam (11.). Jener Kinsombi legte kurze Zeit später einen Kopfball deutlich links neben den Pfosten (16.). Florian Kastenmeier musste dann in der 19. Spielminute das erste Mal eingreifen und mit dem Fuß nach einem Kopfball mit dem Hinterkopf durch Khaled Narey abwehren. Ein weiterer Kopfball von Toni Leistner nach Freistoßflanke von Sonny Kittel strich ebenfalls am Tor vorbei (20.). Die Fortuna setzte ihrerseits auf defensive Kompaktheit und schnelle Gegenstöße, die allerdings noch zu selten gefährlich wurden.

Karaman mit Abschlüssen
Karaman hatte gegen Ende der Halbzeit dann die erste nennenswerte Offensivaktion der Rot-Weißen, sein Abschluss aus etwa 22 Metern flog aber über den Kasten (35.). Kurz vor der Pause köpfte der türkische Nationalspieler nach einem Pledl-Freistoß dann zu zentral auf Keeper Sven Ulreich. Der HSV hatte zwar weiterhin die Spielkontrolle, tat sich aber im zweiten Abschnitt der ersten Hälfte deutlich schwerer damit, Abschlüsse zu erspielen. Es ging mit dem 0:0 in die Pause.

2. Halbzeit: Defensiv starke Fortuna
Der HSV war auch zu Beginn der zweiten Hälfte um die Initiative bemüht, allerdings ließ die mittlerweile sattelfeste Fortuna-Defensive die Gäste kaum zur Entfaltung kommen. Nach vorne näherten sich die Flingeraner ihrerseits mehrfach an: Kevin Danso köpfte nach einer Ecke knapp drüber (56.), später ließ Ulreich eine Zimmermann-Flanke fallen, bevor Narey vor dem einschussbereiten Kownacki klärte (59.). Dieser hatte in der Schlussphase den Abschluss auf dem Schlappen, scheiterte aber mit einem zu zentralen Schuss an Ulreich (74.). Die größte Möglichkeit hatte dann Luka Krajnc in der Nachspielzeit, aber Ulreich fischte den wuchtigen Kopfball aus dem Eck (90.+3). Die Hamburger, immerhin mit der stärksten Offensive der Liga ausgestattet, kamen in der zweiten Halbzeit ihrerseits zu keinen nennenswerten Abschlüssen, was die starke Defensivleistung der 95er nochmal unterstreicht.

Nächste Aufgabe in Würzburg
Am Freitag, 29. Januar, wartet die nächste Auswärtsaufgabe auf die Fortuna gegen die Würzburger Kickers. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
18. Spieltag 2. Bundesliga
26.01.21, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hamburger SVHSV 0 : 0
1. Spieltag 2. Bundesliga
18.09.20, 18:30 Uhr Hamburger SVHSV - Fortuna DüsseldorfF95 2 : 1
30. Spieltag 1. Bundesliga
20.04.13, 15:30 Uhr Hamburger SVHamburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
13. Spieltag 1. Bundesliga
23.11.12, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hamburger SVHamburg 2 : 0

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermannHoffmannDansoKrajncMoralesSobottkaPledlPeterson (46. Borrello)KaramanKownacki (76. Hennings)

Gelbe Karten

Hoffmann, Danso, Sobottka

Trainer

Uwe Rösler

Hamburger SV

UlreichGyamerah (56. Onana)LeistnerAmbrosiusLeiboldHeyerKinsombi (78. Hunt)Kittel (86. Jatta)Dudziak (86. Wintzheimer)NareyTerodde (78. Wood)

Gelbe Karten

Kittel, Onana, Leibold

Trainer

Daniel Thioune


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Benjamin Cortus


VIP-Talk

Durch einen Klick wird ein Video von YouTube eingebettet, dabei werden Daten an den Anbieter übertragen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (policies.google.com/privacy?hl=de)

Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 940

Ausgabe Nr. 940
26.01.2021
(pdf/19.8 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


Pressekonferenz & Co.

Et wor emol [Video]

Pressekonferenz [Video]


Plakat 18. Spieltag

Plakat 18. Spieltag
2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 3. März 2021 um 00:17
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice