16.05.2021 15:30 Uhr33. Spieltag, 2. Bundesliga

Fortuna siegt mit 3:0 gegen Erzgebirge Aue

Am letzten Heimspieltag der Saison 2020/21 siegte die Fortuna mit 3:0 gegen den FC Erzgebirge Aue. Shinta Appelkamp und Marcel Sobottka brachten die Gastgeber mit einem Doppelschlag früh in Front. Kristoffer Peterson stellte in der Schlussphase den Endstand her. Da die SpVgg Greuther Fürth zur gleichen Zeit aber gegen den SC Paderborn gewann, gibt es trotz der drei Punkte keine rechnerische Möglichkeit mehr, noch Relegationsplatz drei zu erreichen.

  • Fortuna Düsseldorf : FC Erzgebirge Aue
    3 : 0
    (2:0)
    1:0 Appelkamp (10.)
    2:0 Sobottka (18.)
    3:0 Peterson (87.)
    -
    F95 vs. Aue

    3:0

    (2:0)

    1:0 Appelkamp (10.)
    2:0 Sobottka (18.)
    3:0 Peterson (87.)
    -

Aufstellung: Drei Neue in der Startelf
Cheftrainer Uwe Rösler tauschte im Vergleich zum ärgerlichen 2:2-Unentschieden gegen Braunschweig dreifach: Emmanuel Iyoha stand zum ersten Mal seit dem 4. April 2017 wieder bei den Fortuna-Profis in der Startelf. Auch Christoph Klarer und der zuletzt gelb-gesperrte Marcel Sobottka starteten. Luka Krajnc und Edgar Prib saßen dafür zunächst auf der Bank, Dawid Kownacki fehlte aufgrund einer Gehirnerschütterung.

1. Halbzeit: Fortuna-Doppelschlag
Gegen kompakt stehende und spät attackierende Gäste übernahm die Fortuna von der ersten Minute an das Kommando. Mehrere Male spielten die Gastgeber zielstrebig nach vorne – und belohnten sich direkt mit dem ersten gefährlichen Abschluss: Matthias Zimmermann schickte Felix Klaus rechts auf die Reise. Seine Hereingabe prallte in den Rückraum ab, von wo aus Shinta Appelkamp Maß nahm und wie von ihm gewohnt eiskalt zur Führung versenkte (10.). Und die Rot-Weißen machten weiter: Eine Appelkamp-Flanke wurde von einem Verteidiger unfreiwillig auf den zweiten Pfosten verlängert, wo Sobottka problemlos an Keeper Martin Männel vorbei einnetzte – 2:0 (18.)! Während die Gäste nach der 3:8-Niederlage gegen den SC Paderborn in der Defensive spürbar verunsichert agierten, sprühten die Fortunen vor Spielwitz.

Kaum weitere Highlights
Nach dem frühen Doppelschlag beruhigte sich die Partie jedoch etwas – und die „Veilchen“ kamen zu ihrer ersten gefährlichen Torannäherung. Eine Flanke von rechts auf den zweiten Pfosten köpfte Pascal Testroet in Richtung Tor, Florian Kastenmeier lenkte das Spielgerät über die Latte (32.). Insgesamt hatten die Gäste nun deutlich mehr Ballbesitz als in der Anfangsphase, wussten damit aber nicht viel anzufangen. Die Flingeraner zogen sich etwas weiter zurück. So ging es mit der verdienten 2:0-Führung in die Halbzeit.

2. Halbzeit: Fortuna lässt mehrere Großchancen ungenutzt
Eigentlich muss es wenige Sekunden nach Wiederanpfiff 3:0 für die Gastgeber stehen – doch Männel hatte etwas dagegen: Ein langer Einwurf von Kevin Danso wurde von Klarer zu Sobottka weitergeleitet, der den Ball am Aue-Keeper vorbeischieben wollte, dabei aber scheiterte (47.). Wenig später war es dann Iyoha, der sein Startelf-Comeback hätte krönen können, aber sein strammer Abschluss von halblinker Position rauschte rechts am Tor vorbei (55.). Wenig später hatte der gebürtige Düsseldorfer seine nächste Chance, schoss aus spitzem Winkel jedoch vorbei (60.).

Peterson erhöht
Und die Jagd nach dem dritten Tor ging weiter: Matthias Zimmermann versuchte es aus der Distanz, der abgefälschte Schuss flog links am Tor vorbei (67.). Alles in allem war die zweite Hälfte spielerisch allerdings überschaubar. Die Erzgebirgler, für die es tabellarisch um nicht mehr viel ging, brachten kaum Intensität in die Partie. F95 ließ derweil weiterhin die Präzision beim Abschluss vermissen: Männel parierte den nächsten Schussversuch, diesmal vom eingewechselten Brandon Borrello (75.). Und Schlussmann Männel zeigte kurz darauf wieder, warum er im Erzgebirge eine Legende ist – zehn Minuten vor Schluss wehrte er einen Schuss von Karaman mit dem Arm am linken Toreck vorbei (79.). Fünf Minuten später war der Schlussmann aber geschlagen: Rouwen Hennings schickte Kristoffer Peterson per Steilpass in Richtung Tor. Der Schwede blieb cool und vollendete zum 3:0 (87.), was gleichzeitig der Endstand war.

Letzter Spieltag in Fürth
Am Sonntag, 23. Mai trifft die Fortuna zum letzten Spieltag auf die SpVgg Greuther Fürth. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Aufgrund des Fürther Auswärtssiegs in Paderborn können die Rot-Weißen die Franken dann nicht mehr einholen, während es für das Kleeblatt noch um den direkten Aufstieg geht.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
33. Spieltag 2. Bundesliga
16.05.21, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - FC Erzgebirge AueAue 3 : 0
16. Spieltag 2. Bundesliga
16.01.21, 13:00 Uhr FC Erzgebirge AueAue - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 3
2. Runde DFB-Pokal
30.10.19, 20:45 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - FC Erzgebirge AueAue 2 : 1
19. Spieltag 2. Bundesliga
24.01.18, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - Erzgebirge AueAue 2 : 1
2. Spieltag 2. Bundesliga
06.08.17, 15:30 Uhr Erzgebirge AueAue - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 0 : 2
34. Spieltag 2. Bundesliga
21.05.17, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Erzgebirge AueErzgeb. Aue 1 : 0
17. Spieltag 2. Bundesliga
16.12.16, 18:30 Uhr Erzgebirge AueErzgeb. Aue - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
21. Spieltag 2. Bundesliga
13.02.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC Erzgebirge AueAue 2 : 3
4. Spieltag 2. Bundesliga
30.08.14, 13:00 Uhr FC Erzgebirge AueAue - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 3
32. Spieltag 2. Bundesliga
26.04.14, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC Erzgebirge AueAue 4 : 0
15. Spieltag 2. Bundesliga
24.11.13, 13:30 Uhr FC Erzgebirge AueAue - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermannKlarerDansoKoutris (70. Krajnc)BodzekSobottkaAppelkamp (82. Prib)Iyoha (70. Borrello)Klaus (82. Peterson)Karaman (80. Hennings)

Gelbe Karten

Bodzek

Trainer

Uwe Rösler

FC Erzgebirge Aue

MännelStrauß (67. Baumgart)GontherBallasBreitkreuzRiese (46. Samson)FandrichZolinski (80. Jonjic)KrügerNazarov (46. Hochscheidt)Testroet (67. Zulechner)

Gelbe Karten

Samson

Trainer

Marc Hensel


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Benjamin Cortus


VIP-Talk

Durch einen Klick wird ein Video von YouTube eingebettet, dabei werden Daten an den Anbieter übertragen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (policies.google.com/privacy?hl=de)

Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 948

Ausgabe Nr. 948
16.05.2021
(pdf/16.0 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


Pressekonferenz & Co.

Et wor emol [Video]

Pressekonferenz [Video]


Plakat 33. Spieltag

Plakat 33. Spieltag
2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 15. June 2021 um 14:09
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice