17.12.2021 18:30 Uhr18. Spieltag, 2. Bundesliga

Fortuna verliert gegen Sandhausen 0:1

Das Jahr 2021 endete für die Fortuna mit einer Niederlage. Gegen den SV Sandhausen zogen die Rot-Weißen mit 0:1 den Kürzeren. Pascal Testroet brachte die Gäste früh in Führung. In der Folge war es zwar größtenteils ein Spiel auf ein Tor, die Fortuna schaffte es aber trotz einiger auch guter Chancen nicht mehr, das Ruder rumzureißen.

  • Fortuna Düsseldorf : SV Sandhausen
    0 : 1
    (0:1)
    - 0:1 Testroet (7.)
    Fortuna vs. Sandhausen

    0:1

    (0:1)

    - 0:1 Testroet (7.)

Aufstellung: Fortuna ohne Veränderungen
Cheftrainer Christian Preußer schickte exakt dieselbe Startelf ins Rennen, die am vergangenen Wochenende gegen Spitzenreiter St. Pauli ein 1:1 erkämpft hatte. Raphael Wolf stand im Tor, vor ihm liefen Christoph Klarer, Dragos Nedelcu und Tim Oberdorf in einer Dreierkette auf. Khaled Narey auf rechts und Leonardo Koutris auf links beackerten die Flügel. Ao Tanaka und Marcel Sobottka waren im zentralen Mittelfeld zu finden, Jakub Piotrowski davor. Emmanuel Iyoha und Rouwen Hennings bildeten das Angriffsduo.

1. Halbzeit: Testroet sticht früh
Die Fortuna hatte den etwas besseren Start auf ihrer Seite, aber die Gäste waren es, die in Führung gingen: Cebio Soukou spielte Pascal Testroet im Sechzehner an. Der Angreifer drehte sich um Nedelcu herum und traf ins lange Eck zur frühen Sandhausen-Führung (7.). Die Rot-Weißen versuchten, direkt zu antworten: Einen Abschluss von Hennings konnte SVS-Keeper Patrick Drewes nur mit Mühe zur Ecke klären (10.), darüber hinaus fanden mehrere Flanken und Eckbälle ihr Ziel nicht.

Die Stimmen zum Spiel

Hennings scheitert frei vor dem Tor
Das Tor spielte den Sandhäusern in die Karten. Spätestens nach einer halben Stunde verbarrikadierten sich die Schwarz-Weißen größtenteils in ihrer eigenen Hälfte und spielten aus ihrer kompakten Ordnung heraus auf Konter. Die Fortuna versuchte ihrerseits, die tiefstehenden Gäste zu bespielen – und sie kam zu Chancen: Ein hervorragender Diagonalball von Narey landete links bei Koutris, dessen Hereingabe Hennings erreichte. Mit links zog die Nummer 28 sofort ab, wurde aber im letzten Moment von einem Gäste-Verteidiger geblockt (29.). Zwei Zeigerumdrehungen später hatte dann Klarer die Möglichkeit, per Kopf auszugleichen, aber er verfehlte das Tor knapp (31.). Die dickste Einschusschance hatte wiederum Hennings kurz vor der Pause. Der Top-Torjäger der Flingeraner lief ganz allein auf Drewes zu, wartete aber zu lange, so dass er beim Abschluss von Erik Zenga noch entscheidend gestört wurde. Der Ball flog minimal rechts am Tor vorbei (45+1).

2. Halbzeit: Fortuna kriegt Sandhausen-Riegel nicht geknackt
In der zweiten Halbzeit stellte Christian Preußer auf eine Viererkette um. Kristoffer Peterson wurde für Dragos Nedelcu eingewechselt und rückte auf die linke Offensivseite. Und die Fortuna kam mit ordentlich Schwung aus der Pause: Koutris flankte auf Narey, der am zweiten Pfosten blank stand und den Ball wiederum in den Fünf-Meter-Raum drosch – dort verpasste Hennings hauchzart. Drewes im Tor der Gäste war eigentlich schon geschlagen (48.). Weiterhin war es ein Spiel auf ein Tor, wobei Sandhausen phasenweise mit elf Mann im und am eigenen Strafraum verteidigte.

Die Fotos des Spiels

Osmers nimmt Handelfmeter zurück
Nach ruhigeren Minuten gegen Mitte der zweiten Hälfte zog die Fortuna am Ende nochmal das Tempo an: Narey prüfte Drewes aus spitzem Winkel – der Keeper parierte zur Ecke (70.). Wenig später fasste sich Iyoha ein Herz und zog mit links aus etwa 18 Metern ab – der Ball rauschte knapp über die Latte (71.). Gegen Ende gab es für die über 10.000 Fortuna-Fans doch noch etwas zu jubeln, aber leider nur kurz. Schiedsrichter Harm Osmers zeigte nach einem vermeintlichen Handspiel der Sandhäuser auf den Elfmeterpunkt, nahm seine Entscheidung nach Ansicht der Videobilder aber wieder zurück (86.). So blieb es – trotz Powerplay in den Schlussminuten – bei der ärgerlichen Niederlage für die Fortuna, die somit bei 20 Punkten verweilt und im unteren Tabellendrittel der 2. Bundesliga überwintert.

Winterpause und dann Bremen
Nach der Winterpause geht es für F95 auswärts beim SV Werder Bremen wieder los. Anstoß ist am Samstag, 15. Januar 2022, ab 13:30 Uhr.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
18. Spieltag 2. Bundesliga
17.12.21, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 0 : 1
1. Spieltag 2. Bundesliga
25.07.21, 13:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
25. Spieltag 2. Bundesliga
13.03.21, 13:00 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 0
8. Spieltag 2. Bundesliga
21.11.20, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SV SandhausenSandhausen 1 : 0
21. Spieltag 2. Bundesliga
02.02.18, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - SV SandhausenSandhausen 1 : 0
4. Spieltag 2. Bundesliga
27.08.17, 13:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 1 : 2
18. Spieltag 2. Bundesliga
27.01.17, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 0 : 3
1. Spieltag 2. Bundesliga
06.08.16, 15:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
26. Spieltag 2. Bundesliga
12.03.16, 13:00 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
9. Spieltag 2. Bundesliga
25.09.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 0 : 1
33. Spieltag 2. Bundesliga
17.05.15, 15:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
16. Spieltag 2. Bundesliga
05.12.14, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 1 : 3
31. Spieltag 2. Bundesliga
17.04.14, 18:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 3
14. Spieltag 2. Bundesliga
10.11.13, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 1 : 0

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

WolfKlarerNedelcu (46. Peterson)OberdorfNareyKoutrisSobottkaTanaka (76. Lobinger)Piotrowski (63. Appelkamp)Iyoha (84. Klaus)Hennings (84. Bozenik)

Trainer

Christian Preußer

SV Sandhausen

DrewesDiekmeier (72. Bachmann)ZhirovHöhnOkorojiZengaSicker (68. Benschop)AjdiniSoukouEsswein (90+1 Kinsombi)Testroet

Trainer

Alois Schwartz


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

10543


Schiedsrichter

Harm Osmers


VIP-Talk

Durch einen Klick wird ein Video von YouTube eingebettet, dabei werden Daten an den Anbieter übertragen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (policies.google.com/privacy?hl=de)

Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 957

Ausgabe Nr. 957
17.12.2021
(pdf/21 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


Pressekonferenz & Co.

Spieltag Highlights [Video]

Pressekonferenz [Video]


Plakat 18. Spieltag

Plakat 18. Spieltag
2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 20. May 2022 um 12:30
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice