12.03.2022 13:30 Uhr26. Spieltag, 2. Bundesliga

Trotz zahlreicher Ausfälle: Fortuna erkämpft Punkt in Paderborn!

Was für eine Leistung der Fortuna! Obwohl 14 Spieler sowie unter anderem auch Cheftrainer Daniel Thioune aufgrund von COVID-19-Infektionen nicht dabei sein konnten, holten die Rot-Weißen ein 1:1 beim SC Paderborn. Dank eines Treffers durch Florian Hartherz kurz vor der Halbzeit waren die Flingeraner bis zur Nachspielzeit auf der Siegerstraße. Doch dann fiel der späte Ausgleichstreffer durch Paderborns Ron Schallenberg.

  • SC Paderborn : Fortuna Düsseldorf
    1 : 1
    (0:1)

    1:1 Schallenberg (90.+3)
    0:1 Hartherz (43.)
    Paderborn vs. Fortuna

    1:1

    (0:1)


    1:1 Schallenberg (90.+3)
    0:1 Hartherz (43.)

Aufstellung: Fünf verbliebene Spieler aus Ingolstadt-Startelf
Die Fortuna, bei der Co-Trainer Jan Hoepner den an COVID-19 erkrankten Cheftrainer Daniel Thioune an der Seitenlinie vertrat, lief mit folgender Elf auf: Vor Florian Kastenmeier im Tor bildeten U23-Spieler Takashi Uchino, Jakub Piotrowski, Tim Oberdorf und Florian Hartherz die Viererkette. Im zentralen Mittelfeld starteten Edgar Prib und Ao Tanaka, auf den Flügeln liefen Tim Köther (ebenfalls aus der U23) und Khaled Narey auf. Shinta Appelkamp agierte als eine Art hängende Spitze hinter Angreifer Emmanuel Iyoha. Auf der Ersatzbank saßen, mit Ausnahme von Raphael Wolf und Kai Eisele, ausschließlich Spieler aus der U23 und U19. Eisele war sogar als Feldspieler eingeplant.

1. Halbzeit: Fortuna findet gut ins Spiel
Dass die Fortuna mit einer Elf startete, die so noch nie zusammenspielte (und auch nie mehr so zusammenspielen wird) war von Beginn an kaum zu spüren. Wie auch schon in den Wochen zuvor, liefen die Rot-Weißen früh an und machten die Räume im Mittelfeld geschickt dicht. Uchino, Köther und Co. machten ihre Sache gut. Die erste Chance hatte Narey, der es aus etwa 23 Metern probierte und Paderborns Keeper Jannik Huth zu einer ersten Parade zwang (8.). Auf der anderen Seite meldeten sich die Gastgeber das erste Mal durch Maximilian Thalhammer an, aber der zentrale Mittelfeldspieler schoss aus einer guten Position über das Tor (11.). Die Fortuna versteckte sich keineswegs: Wieder war es Narey, der einen hohen Ball aus halblinker Position gefährlich auf das Tor brachte. Huth lenkte das Spielgerät gerade so über die Latte (16.).

Kastenmeier pariert Elfer, Hartherz staubt auf anderer Seite ab
Die Paderborner, die in der Anfangsphase große Probleme mit den pressenden Fortunen hatten, fanden gegen Mitte der ersten Halbzeit etwas besser ins Spiel – und hatten die Riesenchance zur Führung: Felix Platte schoss eine Flanke aus nächster Nähe an den linken Pfosten (24.). Kurz vor der Halbzeit war die Chance für den Angreifer sogar noch größer, denn es gab Elfmeter für den SCP, nachdem Piotrowski im Strafraum gegen Schallenberg zu spät kam (38.). Kastenmeier, der eigentlich schon in die rechte Ecke unterwegs war, hielt den zentral geschossenen Strafstoß mit dem Fuß (39.). Und es kam noch besser: Eine Fortuna-Ecke landete am zweiten Pfosten bei Köther, der zunächst den Pfosten traf. Hartherz stand goldrichtig und schoss im Nachfassen zum 1:0 für die Gäste ein – der Wahnsinn (43.)!

2. Halbzeit: Kastenmeier weiterhin überragend
Wer in der zweiten Halbzeit einen Paderborner Sturmlauf erwartete, irrte sich zunächst. Denn nach wie vor hielt die Fortuna trotz personeller Not stark dagegen und verdiente sich die Führung. Außer eines Schlenzers durch Florent Muslija (Kastenmeier parierte wieder glänzend) war vom SCP offensiv zunächst wenig zu sehen (50.). Erst nach einer guten Stunde zeigten sich die Ostwestfalen wieder vorne: Jamilu Collins schickte Platte auf die Reise, der erneut am herausstürmenden Kastenmeier seinen Meister fand (66.).

Später Ausgleich
Die Schlussphase wurde dann wild: Zunächst hatte die Fortuna die Mega-Möglichkeit, auf 2:0 zu erhöhen: Prib fuhr einen Konter und schickte Narey, der frei vor dem Tor mit einem zu zentralen Schuss an Huth scheiterte (75.). Auf der anderen Seite war es zum x-ten Mal Kastenmeier – diesmal wieder per Fußabwehr gegen Kemal Ademi – der den Ausgleich verhinderte (85.). Die Gastgeber warfen natürlich alles nach vorne und schlugen zahlreiche hohe Bälle in den Sechzehner der Flingeraner. Die Leidenschaft aber, mit der die Rot-Weißen sich gegen den Druck stemmten, war beeindruckend, und wurde völlig zurecht von 1.000 Fortuna-Anhängern lautstark gefeiert. Leider fiel das 1:1 aber dann doch noch: Ademi köpfte einen Freistoß in Richtung linkes Eck, wo Kastenmeier zunächst wieder herausragend parierte. Allerdings war diesmal Schallenberg zur Stelle, der ins leere Tor einköpfte (90.+3). Wenige Sekunden danach hatten die Rot-Weißen zugegebenermaßen auch etwas Dusel, als ein Treffer von Platte aufgrund eines vermeintlichen Foulspiels im Vorfeld aberkannt wurde (90.+5). Ein solches Ende hätten die Fortunen, die ihre Farben mit allem Einsatz vertraten, aber auch nicht verdient. Dank des Punktgewinns springt die Fortuna vorübergehend auf Rang elf.

Heimaufgabe gegen Hamburg
Nach aktuellem Stand geht es für die Fortuna am Samstag, 19. März, 13:30 Uhr mit einer Heimpartie gegen den Hamburger SV weiter.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
26. Spieltag 2. Bundesliga
12.03.22, 13:30 Uhr SC PaderbornPaderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
9. Spieltag 2. Bundesliga
02.10.21, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC PaderbornPaderborn 2 : 3
31. Spieltag 2. Bundesliga
24.04.21, 13:00 Uhr SC PaderbornPaderborn - Fortuna DüsseldorfF95 2 : 1
14. Spieltag 2. Bundesliga
04.01.21, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC PaderbornPaderborn 2 : 1
#EureSaisoneröffnung Testspiele
05.09.20, 15:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC PaderbornPaderborn 1 : 0
26. Spieltag Bundesliga
16.05.20, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC PaderbornPaderborn 0 : 0
9. Spieltag Bundesliga
26.10.19, 15:30 Uhr SC PaderbornPaderborn - Fortuna DüsseldorfF95 2 : 0
Testspiel Testspiele
20.01.17, 16:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC PaderbornPaderborn 2 : 2
Vorbereitung Testspiele
30.01.16, 15:00 Uhr SC Paderborn 07Paderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
19. Spieltag 2. Bundesliga
21.12.15, 20:00 Uhr SC Paderborn 07Paderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
2. Spieltag 2. Bundesliga
02.08.15, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC Paderborn 07Paderborn 1 : 2
29. Spieltag 2. Bundesliga
04.04.14, 18:30 Uhr SC Paderborn 07Paderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 2
12. Spieltag 2. Bundesliga
26.10.13, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC Paderborn 07Paderborn 1 : 6

Aufstellung:

SC Paderborn

HuthSchusterCorreiaAnanouCollins (67. Carls)Thalhammer (46. Muslija)SchallenbergMehlem (78. Ademi)Justvan (46. Srbeny)Pröger (78. Stiepermann)Platte

Gelbe Karten

Ananou, Schuster

Trainer

Lukas Kwasniok

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierUchinoPiotrowskiOberdorfHartherzTanakaPribNareyKöther (74. Sieben)Appelkamp (85. Mansfeld)Iyoha

Gelbe Karten

Piotrowski, Prib, Köther, Narey

Trainer

Jan Hoepner


Stadion:

Benteler-Arena


Zuschauer

5253


Schiedsrichter

Michael Bacher




2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 24. May 2022 um 04:10
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice