30.08.2013 18:30 Uhr6. Spieltag, 2. Bundesliga

2:4-Niederlage bei Arminia Bielefeld

Die Fortuna konnte wieder keinen Punkte in der Fremde holen. Auch beim Aufsteiger Arminia Bielefeld verloren die Rot-Weißen trotz zweimaliger Führung mit 2:4 (2:1) hinaus.

  • DSC Arminia Bielefeld : Fortuna Düsseldorf
    4 : 2
    (1:2)

    1:1 Hübener (29.)

    2:2 Klos (47.)
    3:2 Hille (87.)
    4:2 Hille (90.)
    0:1 Rahn (21., Eigentor)

    1:2 Gianniotas (33.)
    Bielefeld vs. Fortuna

    4:2

    (1:2)


    1:1 Hübener (29.)

    2:2 Klos (47.)
    3:2 Hille (87.)
    4:2 Hille (90.)
    0:1 Rahn (21., Eigentor)

    1:2 Gianniotas (33.)
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

Cheftrainer Mike Büskens musste seine Startelf auf einer Position umstellen. Für den verletzten Mittelstürmer Charlison Benschop erhielt Mathis Bolly eine erneute Chance von Beginn an. Stefan Reisinger rückte in die Sturmspitze, Bolly kam über die rechte Seite.

In der Anfangsphase tasteten sich beide Teams ab. Die Fortuna war darauf bedacht, die Spielkontrolle zu übernehmen, die Arminia hielt mit direkt dagegen. Das erste Mal gefährlich wurde es nach zwölf Minuten, als Levan Kenia einen Freistoß in die Mitte schlug und Martin Latka nicht ganz an den Ball kam. Bei der Szene, die zu diesem Freistoß führte verletzte sich Bolly, der schließlich durch Giannis Gianniotas ersetzt wurde.

Der kleine Grieche stand sofort im Blickpunkt: Erst passte er den Ball in die Mitte und Reisinger wurde abgeblockt (14.), dann ging er im Strafraum zu Boden, doch der Pfiff des Schiedsrichters Daniel Siebert blieb aus (18.). Die Führung dann drei Minuten später: Kapitän Andreas Lambertz eroberte den Ball, Bielefelds Schlussmann Patrick Platins konnte seinen Schuss nur abklatschen lassen, Kenia setzte nach und letztendlich durften sich die Rot-Weißen bei Philipp Riese bedanken, der Johannes Rahn anschoss und von dort aus ging das Leder ins Arminia-Tor (22). Wenn auch glücklich in der Entstehung war die Führung verdient.

Und die Gäste spielten weiter nach vorne: Nach einem tollen Flankenlauf von Cristian Ramírez verpassten zunächst Reisinger und Oliver Fink, am zweiten Pfosten zwang Gianniotas Platins zu einer tollen Parade (25.). Die anschließende Ecke köpfte Lambertz am langen Eck vorbei. Urplötzlich der Ausgleich für die Arminia: Tobias Levels bekam den Ball an den angelegten Arm und Siebert zeigte direkt auf den Punkt – Thomas Hübener ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte sicher (29.). Die Fortuna wollte sofort zurückschlagen, doch ein Freistoß von Gianniotas zischte am langen Eck vorbei (31.).

Eine Kopie dieses Versuchs zwei Minuten später, doch diesmal rutschte das Leder durch und Fortuna lag wieder in Front (33.). Gleichzeitig war es das erste Pflichtspiel-Tor von Gianniotas im Fortuna-Trikot. Der Grieche zeigte einen tollen Auftritt – auch als er nach 41 Minuten in die Mitte zog, sein Abschluss aber von Platins im Nachfassen entschärft wurde. So ging es mit der hochverdienten Düsseldorfer 2:1-Führung in die Kabinen.

Die zweite Hälfte war noch keine zwei Minuten alt, da lag der Ball im Netz der Fortuna: Fabian Klos nach einer Flanke vor Dustin Bomheuer am Ball und das Leder landete im kurzen Eck (47.). Doch die Rot-Weißen wollten zurückschlagen: Gianniotas versuchte es aufs kurze Eck – Platins zur Stelle (52.). Auch Lambertz versuchte es aus der Distanz, sein noch abgefälschter Schuss verpasste das Ziel nur knapp (56.). In dieser Phase spürte man, dass das Spiel auf des Messers Schneide steht und sich keine der beiden Mannschaften den nächsten Fehler erlauben wollte. Chancen blieben lange Mangelware, dann wurde Klos auf die Reise geschickt und zog ab - drüber (84.). Kurze Zeit später dann der Nackenschlag für die Fortuna: Flanke Tom Schütz und am zweiten Pfosten musste Sebastian Hille den Ball nur noch einnicken - 2:3 (87.). Hille setzte sogar noch einen drauf und erhöhte nach einem Konter auf 4:2 (90.).

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
27. Spieltag 2. Bundesliga
16.03.18, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - DSC Arminia BielefeldBielefeld 4 : 2
10. Spieltag 2. Bundesliga
14.10.17, 13:00 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 0 : 2
1. Runde DFB-Pokal
12.08.17, 18:30 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 1 : 3 n.V.
27. Spieltag 2. Bundesliga
04.04.17, 17:30 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
10. Spieltag 2. Bundesliga
21.10.16, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - DSC Arminia BielefeldBielefeld 4 : 0
28. Spieltag 2. Bundesliga
02.04.16, 13:00 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
11. Spieltag 2. Bundesliga
16.10.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - DSC Arminia BielefeldBielefeld 1 : 0
23. Spieltag 2. Bundesliga
28.02.14, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - DSC Arminia BielefeldBielefeld 2 : 0
6. Spieltag 2. Bundesliga
30.08.13, 18:30 Uhr DSC Arminia BielefeldBielefeld - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 2

Aufstellung:

DSC Arminia Bielefeld

PlatinsAppiahHübenerHornigSalgerSchütz (89. Burmeister)Riese (46. Jerat)Rahn (46. Hille)MüllerSchönfeldKlos

Gelbe Karten

Rahn, Schütz, Klos, Salger

Trainer

Stefan Krämer

Fortuna Düsseldorf

GieferLevelsLatkaBomheuerRamírezBodzekFinkBolly (14. Gianniotas)Kenia (88. Soares)LambertzReisinger (60. Hoffer)

Gelbe Karten

Bolly, Fink

Trainer

Mike Büskens


Stadion:

Schüco-Arena


Zuschauer

21065


Schiedsrichter

Daniel Siebert



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice