22.03.2014 13:00 Uhr26. Spieltag, 2. Bundesliga

Keine Tore in Frankfurt

Ohne Tore endete die Partie der Fortuna beim FSV Frankfurt. Im siebten Spiel unter Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner war es bereits das fünfte Remis.

  • FSV Frankfurt 1899 : Fortuna Düsseldorf
    0 : 0
    (0:0)
    - -
    FSV Frankfurt vs. Fortuna

    0:0

    (0:0)

    - -
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

Fortunas Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner baute seine Startformation auf vier Positionen um: Im zentralen Mittelfeld kehrte Kapitän Andreas „Lumpi“ Lambertz in die Startformation zurück. Dafür nahm Ivan Paurevic auf der Bank Platz. Den verletzten Charlison Benschop ersetzte Christian Gartner. Der junge Österreicher rückte auf die Doppel-Sechs neben Lambertz, dafür agierte sein Landsmann Michael Liendl offensiver als zuletzt. Auf der linken Seite musste Heinrich Schmidtgal für Ben Halloran weichen. Zudem rückte Bruno Soares für den ebenfalls verletzten Martin Latka in die Innenverteidigung.

Nach einem ruhigen gegenseitigen Abtasten hatte die Fortuna die erste nennenswerte Szene – zumindest hätte sie zu einer werden können, wenn Tugrul Erat nach tollem Zuspiel von Liendl nicht noch von Denis Epstein eingeholt worden wäre (11.). Dann aber auch die rot-weiße Hintermannschaft zum ersten und einzigen Mal nicht auf dem Posten: Mathew Leckie wurde geschickt, aber Keeper Fabian Giefer behielt im Eins-gegen-Eins die Oberhand, der zweite Versuch von Michael Görlitz brachte keine Gefahr (15.). Die Gäste waren aber gut im Spiel, hatten die Kontrolle. Abwehrchef Adam Bodzek mit einem exzellenten Anspiel auf Lambertz, der das Leder jedoch nicht richtig unter Kontrolle bekam und auch Erwin Hoffer konnte mit seinem Pass nichts anfangen (21.).

Ein erneuter guter Angriff der Düsseldorfer wurde mit einem rotwürdigen Foul von Björn Schlicke an Hoffer gestoppt – der anschließende Freistoß von Liendl landete in der Mauer (27.). Die nordrhein-westfälischen Landeshauptstädter waren kurzzeitig am Drücker: Erat legte das Leder auf Halloran ab, der mit einem Scherenschlag zu ungenau blieb (29.). Nach 37 Minuten kamen die Hausherren mal wieder vor das Fortuna-Tor, aber Edmond Kapllani schob das Leder am langen Eck vorbei. Die Gastgeber kamen plötzlich besser ins Spiel und bekamen kurz hintereinander zwei Ecken – die zweite landete auf dem Kopf von Leckie, der den Ball mit dem Kopf nicht voll traf (40.).

Die Fortunen kamen wieder bissig aus der Kabine, ohne allerdings zu einer Torchance zu kommen. Dann verlängerte sich die Verletztenliste der Rot-Weißen: Kapitän Lambertz hielt sich den linken hinteren Oberschenkel und musste ausgewechselt werden – für ihn kam Paurevic (56.). Mitte der zweiten Hälfte verflachte die Partie und beide Teams brachten kaum etwas zustande. Bis zur 85. Minute, als Hoffer im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt wurde, der Pfiff des Schiedsrichters Thorsten Schriever jedoch ausblieb. Somit endete die Begegnung torlos.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
33. Spieltag 2. Bundesliga
08.05.16, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt 1 : 0
16. Spieltag 2. Bundesliga
29.11.15, 13:30 Uhr FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 2
34. Spieltag 2. Bundesliga
24.05.15, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt 2 : 3
17. Spieltag 2. Bundesliga
13.12.14, 13:00 Uhr FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
26. Spieltag 2. Bundesliga
22.03.14, 13:00 Uhr FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
9. Spieltag 2. Bundesliga
28.09.13, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt 0 : 0

Aufstellung:

FSV Frankfurt 1899

KlandtHuberSchlickeOumariEpsteinKruskaHeitmeierGörlitz (59. Rukavytsya)KaukoLeckie (67. Roshi)Kapllani (81. Wooten)

Gelbe Karten

Schlicke, Kruska, Huber, Roshi

Trainer

Benno Möhlmann

Fortuna Düsseldorf

GieferLevelsSoaresBodzekWeberEratLambertz (56. Paurevic)GartnerHalloranLiendl (73. Schmidtgal)Hoffer (86. Bancé)

Gelbe Karten

Paurevic, Halloran

Trainer

Lorenz-Günther Köstner


Stadion:

Frankfurter Volksbank Stadion


Zuschauer

7712


Schiedsrichter

Thorsten Schriever



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice