25.03.2014 17:30 Uhr27. Spieltag, 2. Bundesliga

1:4! Enttäuschender Auftritt in Fürth

Nach einer enttäuschenden Vorstellung in der Fürther Trolli-Arena musste die Fortuna eine verdiente 1:4-Niederlage einstecken. Erst nach einem klaren Rückstand zeigten die Rot-Weißen ein Aufbäumen.

  • SpVgg Greuther Fürth : Fortuna Düsseldorf
    4 : 1
    (1:0)
    1:0 Azemi (39.)
    2:0 Azemi (54.)
    3:0 Brosinski (64.)

    4:1 Stieber (78.)



    3:1 Benschop (66.)
    Greuther Fürth vs. Fortuna

    4:1

    (1:0)

    1:0 Azemi (39.)
    2:0 Azemi (54.)
    3:0 Brosinski (64.)

    4:1 Stieber (78.)



    3:1 Benschop (66.)
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner musste seine Startformation erneut ändern, da Kapitän Andreas Lambertz sich im letzten Spiel beim FSV Frankfurt (0:0) verletzte. „Lumpi“ wurde ersetzt durch Ivan Paurevic. Zudem gab es auch in der Offensive Wechsel: Erwin Hoffer musste dem wiedergenesenen Charlison Benschop weichen.

Das erste Mal für Aufsehen sorgte Fortunas Schlussmann Fabian Giefer, der einen Abschlag ausführen wollte und dabei das Leder ein zweites Mal aufnahm – Schiedsrichter Robert Kempter entschied berechtigterweise auf einen indirekten Freistoß für die Hausherren, die daraus jedoch keinen Nutzen ziehen konnte (3.). Dennoch war es gleichzeitig ein erstes Zeichen dafür, dass die Fürther das Heft direkt in der Hand hatten. Doch auch die Fortunen ließen sich im gegnerischen Strafraum blicken, allerdings konnte Mergim Mavraj vor Benschop zur Ecke klären – diese brachte nichts ein (12.). Dann hatten die Rot-Weißen Glück, als Giefer nach einem Fehler von Adam Bodzek aufpasste und klären konnte (17.).

Die Fortunen waren in einzelnen Situationen zu leichtsinnig. So auch Ivan Paurevic, der Thomas Pledl das Leder in die Füße spielte, doch der schnelle Fürther Außenbahnspieler konnte im Anschluss daran die Hereingabe nicht präzise genug bringen (30.). Sieben Minuten vor der Pause geriet die Fortuna dann doch in Rückstand: Nach einer Ecke von Daniel Brosinski verlängerte Mavraj den Ball und Ilir Azemi musste am zweiten Pfosten nur noch verwerten (39.). Es wäre beinahe noch schlimmer gekommen: Aber Nikola Djurdjic konnte eine Flanke von Pledl nicht aufs Tor bringen (42.). Also konnten die Düsseldorfer froh sein, zur Pause nur mit 0:1 zurückzuliegen.

Coach Köstner reagierte auf eine schwache erste Hälfte seines Teams und brachte Erwin Hoffer für Paurevic – eine klare Marschroute: Die Fortuna wollte nach dem Wechsel offensiv gefährlicher werden. Doch erstmal mussten die Gäste wieder aufpassen: Eine Freistoßflanke stellte für Giefer keine Gefahr dar (47.). Auf der anderen Seite hatten die Landeshauptstädter immerhin mal eine Ecke, aber den von Michael Liendl getretene Ball köpfte Bruno Soares nehmen das Gehäuse (50.). Gefährlicher wurde es nach einem Gewaltschuss von Benschop, den Hesl per Faustabwehr ablenken konnte (53.). Im direkten Gegenzug der nächste Nackenschlag für die Rot-Weißen: Einen Konter schloss erneut Azemi zum 2:0 für die Hausherren ab (54.). Genau zehn Minuten später legten die Franken nach: Daniel Brosinski war mit einem Fernschuss erfolgreich. Und die Fortunen zeigten eine Reaktion. Keine zwei Zeigerumdrehungen später verkürzte Charlie Benschop mit einem Abschluss aus 23 Metern (66.). Und beinahe wäre das Spiel wieder offen gewesen: Christian Weber mit einer langen Flanke, doch Hoffer verpasste den Ball mit dem Kopf (67.).

Jetzt zeigten die Düsseldorfer ein Aufbäumen. Der eingewechselte Oliver Fink versuchte es aus der Distanz - ohne Erfolg (71.). Beinahe hätte Azemi per Fallrückzieher einen Dreierpack komplett gemacht, der Ball ging aber knapp vorbei (73.). Auch Tom Weilandt scheiterte wenige Augenblicke später mit einem Versuch aus 20 Metern nur knapp (74.). Als Köstner mit der Hereinnahme von Aristide Bancé alles nach vorne werfen wollte, machte Stieber mit dem 4:1 alles klar (78.).

Eine herbe Niederlage, die aber vollkommen in Ordnung geht, weil die Fortuna für dieses Spiel zu wenig investierte. Schon am Freitag können die Düsseldorfer es besser machen, wenn der FC Ingolstadt in der ESPRIT arena zu Gast sein wird (18.30 Uhr).

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
23. Spieltag 2. Bundesliga
17.02.18, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 1
6. Spieltag 2. Bundesliga
17.09.17, 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 3 : 1
21. Spieltag 2. Bundesliga
18.02.17, 13:00 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
4. Spieltag 2. Bundesliga
11.09.16, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 1
30. Spieltag 2. Bundesliga
17.04.16, 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 1
13. Spieltag 2. Bundesliga
30.10.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 0
31. Spieltag 2. Bundesliga
03.05.15, 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0
14. Spieltag 2. Bundesliga
24.11.14, 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 3 : 3
27. Spieltag 2. Bundesliga
25.03.14, 17:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 1
10. Spieltag 2. Bundesliga
07.10.13, 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 2 : 1
22. Spieltag 1. Bundesliga
16.02.13, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthFürth 1 : 0
5. Spieltag 1. Bundesliga
25.09.12, 20:00 Uhr SpVgg Greuther FürthFürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2

Aufstellung:

SpVgg Greuther Fürth

HeslBrosinskiMavrajRöckerGießelmannPledlSukalo (84. Sparv)FürstnerStieberAzemi (81. Korcsmar)Djurdjic (61. Weilandt)

Gelbe Karten

Stieber

Trainer

Frank Kramer

Fortuna Düsseldorf

GieferLevelsSoaresBodzekWeberEratPaurevic (46. Hoffer)Gartner (61. Fink)Halloran (77. Bancé)LiendlBenschop

Gelbe Karten

Weber, Levels

Trainer

Lorenz-Günther Köstner


Stadion:

Sportpark Ronhof | Thomas Sommer


Zuschauer

10875


Schiedsrichter

Robert Kempter



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice