17.04.2014 18:30 Uhr31. Spieltag, 2. Bundesliga

Grandioser Sieg in Sandhausen

Die Fortuna konnte ihren Aufwärtstrend auch im Auswärtsspiel beim SV Sandhausen fortsetzen. Mit 3:0 gewann das Team um Kapitän Oliver Fink im Hardtwald-Stadion. Vor allem für Winter-Neuzugang Michael Liendl war es ein toller Abend: Der Österreicher erzielte nicht nur seinen ersten Treffer im F95-Trikot, sondern gar einen Doppelpack. In der Schlussphase verschoss er jedoch noch einen Elfmeter.

  • SV Sandhausen : Fortuna Düsseldorf
    0 : 3
    (0:2)
    - 0:1 Halloran (3.)
    0:2 Liendl (9.)
    0:3 Liendl (51.)
    Sandhausen vs. Fortuna

    0:3

    (0:2)

    - 0:1 Halloran (3.)
    0:2 Liendl (9.)
    0:3 Liendl (51.)
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

Oliver Reck – weiterhin Vertreter des erkrankten Cheftrainers Lorenz-Günther Köstner – hatte eine große Überraschung im Gepäck: Es gab einen Wechsel auf der Torhüter-Position. Michael Rensing stand für Fabian Giefer zwischen den Pfosten. Rensing hatte sich diese Chance durch gute Trainingsleistungen verdient. Aber dies war nicht die einzige Veränderung, denn der verletzte Außenverteidiger Christian Weber musste passen. Für ihn rückte Cristian Ramírez in die Startformation.

Und die Fortuna erwischte einen Start nach Maß: Nach drei Minuten spielte Michael Liendl einen glänzenden Ball auf Erwin Hoffer, der das Leder scharf in die Mitte brachte und Ben Halloran drückte den Ball über die Linie – ein perfekter Angriff der ganz in türkis auftretenden Gäste. Für die Sandhäuser war dies ein Weckruf: Nicky Adler versuchte es aus der Distanz – vorbei (5.). Nur vier Minuten später erhöhten die Landeshauptstädter auf 2:0 – erneut mit einem sehenswerten Spielzug: Liendl schickte Hoffer auf die Reise, der flankte auf Charlison Benschop, der wiederum per Kopf Liendl bediente und der Österreicher schob das Leder an Manuel Riemann im Sandhäuser Gehäuse vorbei (9.). Das war gleichzeitig Liendls erster Treffer im F95-Trikot.

Nach 21 Minuten wurde ein neues Kapitel in der endlosen Verletztengeschichte der Fortuna in dieser Saison aufgeschlagen: Benschop musste den Platz verlassen – für ihn kam Timm Golley. Bevor dieser sich offensiv in Szene setzen konnte, musste die Fortuna erst einmal hinten aufpassen: Adam Bodzek tat dies, indem er einen Schuss von Adler abblocken konnte (25.). Im direkten Gegenzug traf Golley, doch zuvor stand Vorbereiter Hoffer im Abseits (26.). Nach einer halben Stunde bekam zum ersten Mal Ex-Fortune Ranisav Jovanovic seine Chance, doch sein Freistoß aus 23 Metern ging klar über das Tor von Rensing (30.). Auf der anderen Seite wieder ein schöner Angriff: Liendl schickte Halloran, der Australier suchte in der Mitte Hoffer, doch der Angreifer traf den Ball nicht richtig (33.).

Dann hatten die Rot-Weißen Glück: Erst klärte Liendl einen Kopfball von Benjamin Hübner auf der Linie, dann hielt Rensing den Nachschuss mit einer tollen Parade (41.). Somit blieb es auch zur Pause bei der verdienten 2:0-Führung für die Fortuna.

Nach dem Wechsel kam es noch besser. Einen brillanten Konter – wunderschön eingeleitet von Christian Gartner – versenkte Liendl nach toller Vorarbeit von Halloran zum 3:0 (51.). Danach verflachte die Partie ein wenig, weil die Fortunen das Geschehen im Griff hatten. Bis Liendl erneut sein Können zeigte, als er eine Ecke volley nahm, doch Riemann war zur Stelle (69.).

Eine Viertelstunde vor dem Ende gab es erneut schlechte Nachrichten: Oliver Fink musste das Feld mit einer Knieverletzung verlassen. Der Mittelfeldspieler sah von der Bank aus, wie Timm Golley von Riemann von den Beinen geholt wurde - den fälligen Strafstoß verschoss Liendl allerdings (78.). Kurz vor dem Ende versuchte es Jovanovic noch einmal, aber der sehr sichere Rensing war auf dem Posten (87.).

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
21. Spieltag 2. Bundesliga
02.02.18, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - SV SandhausenSandhausen 1 : 0
4. Spieltag 2. Bundesliga
27.08.17, 13:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 1 : 2
18. Spieltag 2. Bundesliga
27.01.17, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 0 : 3
1. Spieltag 2. Bundesliga
06.08.16, 15:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
26. Spieltag 2. Bundesliga
12.03.16, 13:00 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
9. Spieltag 2. Bundesliga
25.09.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 0 : 1
33. Spieltag 2. Bundesliga
17.05.15, 15:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
16. Spieltag 2. Bundesliga
05.12.14, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 1 : 3
31. Spieltag 2. Bundesliga
17.04.14, 18:30 Uhr SV SandhausenSandhausen - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 3
14. Spieltag 2. Bundesliga
10.11.13, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV SandhausenSandhausen 1 : 0

Aufstellung:

SV Sandhausen

RiemannSchauerte (70. Ulm)OlajengbesiHübnerAchenbachThiedeLinsmayerTüting (83. Kulovits)ZimmermannAdlerJovanovic

Gelbe Karten

Jovanovic, Adler, Ulm

Trainer

Alois Schwartz

Fortuna Düsseldorf

RensingLevelsBodzekSoaresRamírezHalloranGartnerFink (75. Paurevic)LiendlBenschop (21. Golley)Hoffer (59. Bancé)

Trainer

Oliver Reck


Stadion:

BWT-Stadion am Hardtwald


Zuschauer

5750


Schiedsrichter

Robert Hartmann



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice