13.12.2014 13:00 Uhr17. Spieltag, 2. Bundesliga

2:0! Wichtiger Auswärtssieg in Frankfurt

Einen ganz wichtigen Auswärtssig feierte die Fortuna am Samstagmittag in Frankfurt. Beim heimischen FSV siegte die Mannschaft von Cheftrainer Oliver Reck mit 2:0 (1:0). Ben Halloran und Charlison Benschop erzielten die Treffer für die Rot-Weißen.

  • FSV Frankfurt 1899 : Fortuna Düsseldorf
    0 : 2
    (0:1)
    - 0:1 Benschop (45.)
    0:2 Benschop (63.)
    FSV Frankfurt vs. Fortuna

    0:2

    (0:1)

    - 0:1 Benschop (45.)
    0:2 Benschop (63.)
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

Fortunas Cheftrainer Oliver Reck musste seine Startformation auf einer Position verändern: Für den verletzt daheim gebliebenen Joel Pohjanpalo rückte Tugrul Erat in die erste Elf. Das hatte zwei taktische Wechsel zur Folge: Michael Liendl agierte in der Mittelfeldzentrale, Charlison Benschop gab die einzige Spitze. Darüber hinaus wechselte Reck auf der Sechser-Position: Routinier Sergio da Silva Pinto nahm den Platz neben Christopher Avevor ein.

Die Rot-Weißen hatten von Beginn an die Spielkontrolle. Die ersten Chancen gab es jedoch auf der anderen Seite zu verzeichnen: Zunächst prüfte Mario Engels Fortunas Schlussmann Lars Unnerstall (10.), dann fälschte Adam Bodzek einen Abschluss von Vincenzo Grifo zur Ecke ab (12.). Die Reck-Elf war eindeutig die bessere Mannschaft, jedoch große Tor-Gefahr auszustrahlen. Bis zur 31. Minute, dann setzte sich Ben Halloran glänzend auf der rechten Seite durch, bediente Benschop, doch der Schuss des Niederländers wurde zunächst von einem Frankfurter Abwehrbein, dann von Keeper Patric Klandt abgewehrt.

Die Fortunen versuchten es weiter: Langer Ball von Avevor auf Erat, der ablegte, aber Halloran wurde im letzten Augenblick noch abgeblockt (41.). Mehr Glück hatte der Australier, als er einen Schuss von Benschop unhaltbar für Klandt zum 1:0 für die Fortuna abfälschte (45.). Eine in der Entstehung sehr glückliche, aber dennoch verdiente Führung zur Pause.

In der zweiten Hälfte war das Spiel ausgeglichener, weil die Frankfurter mehr kommen mussten und die Gäste ein wenig tiefstehender agierten als noch im ersten Durchgang. Doch sie legten nach: Halloran, Schauerte und Benschop spielten sich auf einem Quadratmeter im Strafraum gegenseitig den Ball zu, ehe Benschop das Leder mit einem trockenen Schuss in die Maschen drosch (63.). Nur sieben Minuten nach dem zweiten Treffer hatte der FSV die Riesenchance zum Anschluss, doch da war ja noch jemand zwischen den Pfosten der Rot-Weißen: Unnerstall konnte den Foulelfmeter von Vincenzo Grifo parieren (70.). Auch einen Schuss von Hanno Balitsch parierte der Torwart problemlos (74.). In der Nachspielzeit versuchte es Erat noch einmal mit einem Schlenzer - knapp vorbei.

Somit ließen die Rot-Weißen nichts mehr anbrennen und fuhren den Vorsprung souverän nach Hause. Mit dem Sieg starteten sie perfekt in die Englische Woche, in der schon am Dienstagabend um 17:30 Uhr die nächste Auswärtsaufgabe bei Eintracht Braunschweig wartet.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
33. Spieltag 2. Bundesliga
08.05.16, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt 1 : 0
16. Spieltag 2. Bundesliga
29.11.15, 13:30 Uhr FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 2
34. Spieltag 2. Bundesliga
24.05.15, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt 2 : 3
17. Spieltag 2. Bundesliga
13.12.14, 13:00 Uhr FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
26. Spieltag 2. Bundesliga
22.03.14, 13:00 Uhr FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
9. Spieltag 2. Bundesliga
28.09.13, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FSV Frankfurt 1899FSV Frankfurt 0 : 0

Aufstellung:

FSV Frankfurt 1899

KlandtHuberBeugelsdijkBalitschBittroffKruskaKauko (68. Toski)OumariGrifo (83. Schlicke)EngelsKapllani (51. Dedic)

Gelbe Karten

Kauko

Trainer

Benno Möhlmann

Fortuna Düsseldorf

UnnerstallSchauerteTahBodzekBellinghausen (79. Bomheuer)Avevorda Silva PintoEratLiendl (85. Soares)HalloranBenschop (66. Hoffer)

Gelbe Karten

Tah, Bellinghausen

Trainer

Oliver Reck


Stadion:

Frankfurter Volksbank Stadion


Zuschauer

7021


Schiedsrichter

Benjamin Brandt



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice