04.05.2013 15:30 Uhr32. Spieltag, 1. Bundesliga

1:3 in Frankfurt! Die Fortuna zittert weiter

Das große Zittern geht weiter! Nach einem schwachen Auftritt wartet die Fortuna nun schon seit zehn Spielen auf einen Erfolg. Gegen die Eintracht aus Frankfurt verlor das Team von Chefcoach Norbert Meier hochverdient mit 1:3 (0:1).

  • Eintracht Frankfurt : Fortuna Düsseldorf
    3 : 1
    (1:0)
    1:0 Meier 30'
    2:0 Celozzi 50'
    3:1 Meier 87'
    2:1 Schahin 78'
    Frankfurt vs. Fortuna

    3:1

    (1:0)

    1:0 Meier 30'
    2:0 Celozzi 50'
    3:1 Meier 87'
    2:1 Schahin 78'
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

Fortunas Chefcoach Norbert Meier war gezwungen, auf beiden Außenverteidiger-Positionen sowie in der Zentrale Wechsel vorzunehmen. Leon Balogun, Martin Latka und Johannes van den Bergh mussten verletzungsbedingt passen, dafür liefen Tobias Levels, Jens Lageneke und Juanan auf. Innenverteidiger Langeneke führte sein Team auch als Kapitän aufs Feld. Im Mittelfeld ersetzte Oliver Fink den unter der Woche angeschlagenen Stamm-Kapitän Andreas „Lumpi“ Lambertz, in der Offensive bekam Genki Omae nach überstandener Fußverletzung eine erneute Chance. Außerdem rückte Stefan Reisinger zurück in die Startformation.

Die Eintracht übernahm von Beginn an das Kommando. Schon nach vier Minuten kam Sebastian Rode nach einer tollen Kombination zum Abschluss, doch Langeneke warf sich in den Ball. Kurze Zeit später der nächste Fernschuss der Hessen, diesmal zirkelte Stefan Aigner den Ball über das Tor (7.). Vor allem auf der linken Abwehr-Seite hatten die Rot-Weißen große Probleme: Einmal mehr kam Sebastian Jung ungestört durch, legte auf Alex Meier, der das Ziel nur knapp verfehlte (13.).

Das erste Mal vor das gegnerische Tor kam die Fortuna nach genau 14 Minuten, als Axel Bellinghausen es mit einem direkten Freistoß versuchte – einen Meter vorbei. Nach einer kurzen Entlastungsphase mit drei Ecken in kurzem Zeitraum musste sich die Fortuna wieder auf die Defensive konzentrieren. Wieder kombinierten sich die Hessen durch die Abwehrreihe der Fortuna, doch Meier traf den Ball nicht voll (21.). Irgendwann musste es passieren, nach einer halben Stunde war es soweit: Marco Russ bediente Srdjan Lakic, der scheiterte noch an Fortunas Schlussmann Fabian Giefer, aber Meier stand goldrichtig und staubte ab. In der ersten Hälfte gab es nur noch eine nennenswerte Szene: Jung probierte es nach einer abgewehrten Ecke aus der Ferne, doch Giefer war zur Stelle (45.). So blieb es zum Pausenpfiff beim 1:0 für die Gastgeber.

Eigentlich kam die Fortuna ganz gut aus der Kabine, hatte zwei Mal die Möglichkeit zu kontern. Dann köpfte Lakic nach einer Ecke die Eintracht mit 2:0 in Führung (50.). Wie so häufig in den letzten Wochen kamen die Düsseldorfer erst besser in die Partie, als sie schon mit zwei Treffern hinten lagen. Klasse Hereingabe von Lambertz, der eingewechselt wurde, aber Dani Schahin, zeitgleich mit „Lumpi“ ins Spiel gebracht, verpasste in der Mitte (62.). Und es ging weiter: Juanan spielt das Leder in die Mitte, Schahin legt ab, doch Lambertz zielte zu hoch (65.).

In der Folge war die Fortuna bemüht, jedoch viel zu harmlos. Auch die Frankfurter kamen zwar nicht mehr wirklich gefährlich vor das Düsseldorfer Tor. Plötzlich dann doch wieder Hoffnung auf Seiten der Flingeraner: Schahin tankte sich prima durch und ließ Oka Nikolov im Tor der Hausherren keine Chance (78.). Für die endgültige Entscheidung sorgte Meier drei Minuten vor dem Ende: Mit einem wunderschönen Schlenzer machte er alle Bemühungen der Fortuna zunichte.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
25. Spieltag Bundesliga
11.03.19, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Eintracht FrankfurtE. Frankfurt - : -
8. Spieltag Bundesliga
19.10.18, 20:30 Uhr Eintracht FrankfurtE. Frankfurt - Fortuna DüsseldorfF95 7 : 1
32. Spieltag 1. Bundesliga
04.05.13, 15:30 Uhr Eintracht FrankfurtFrankfurt - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 1
15. Spieltag 1. Bundesliga
30.11.12, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Eintracht FrankfurtFrankfurt 4 : 0

Aufstellung:

Eintracht Frankfurt

1 Nikolov24 Jung (49. 22 Celozzi)2 Zambrano23 Anderson6 Oczipka20 Rode4 Russ16 Aigner (88. 15 Djakpa)14 Meier8 Inui (67. 37 Stendera)11 Lakic

Gelbe Karten

Russ

Trainer

Armin Veh

Fortuna Düsseldorf

33 Giefer19 Levels4 Malezas6 Langeneke5 Juanan13 Bodzek (82. 8 Tesche)7 Fink (58. 17 Lambertz)27 Reisinger (58. Schahin)39 Omae11 Bellinghausen23 Kruse

Gelbe Karten

Malezas, Bodzek

Trainer

Norbert Meier


Stadion:

Commerzbank Arena


Zuschauer

51500


Schiedsrichter

Peter Sippel



2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice