22.09.2012 15:30 Uhr4. Spieltag, 1. Bundesliga

Auch gegen den SC Freiburg 0:0

Im dritten Spiel in Folge trennte sich die Fortuna von ihrem Gegner 0:0. Diesmal hielt die Mannschaft von Trainer Norbert Meier gegen einen engagiert auftretenden SC Freiburg die Null und ist damit auch im fünften Pflichtspiel in dieser Saison ohne Gegentreffer geblieben.

  • Fortuna Düsseldorf : SC Freiburg
    0 : 0
    (0:0)
    - -
    Fortuna vs. Freiburg

    0:0

    (0:0)

    - -
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Sonja Häuseler)

  • (Foto: Sonja Häuseler)

Die Fortuna zeigte von Beginn an, dass sie die Punkte in der heimischen ESPRIT arena behalten möchte. Schon nach zwei Minuten zog Robbie Kruse nach tollen Zusammenspiel mit Tobias Levels aus 23 Metern ab, verfehlte das Ziel jedoch deutlich. Der Australier war in der Anfangsphase wie aufgedreht, kurze Zeit später flankte er auf Dani Schahin, der den Ball nicht richtig traf (5.). Dann wurde er nach einem schönen Dribbling durch ein Foul gestoppt. Die anschließende Freistoß-Variante von Levels und Jens Langeneke brachte jedoch nichts ein (8.).

Im weiteren Verlauf der Partie kamen die Gäste besser in Fahrt, doch bis auf einen Außenrist-Schuss von Karim Guédé (22.) brachten sie vorerst nicht viel zu Stande. Dann waren wieder die Hausherren am Zug, und zwar in Person von Schahin, der zunächst mit einem Drehschuss an Freiburgs Keeper Oliver Baumann scheiterte (26.), dann nach einer Ecke von Andrey Voronin einen Kopfball über das Gehäuse setzte (27.). Die Breisgauer blieben jedoch stets gefährlich: Daniel Caligiuri verzog einen Schuss nur knapp (32.). Auf der anderen Seite scheiterte Kapitän Andreas „Lumpi“ Lambertz am sicheren Baumann (35.). Das erste Mal richtig eingreifen musste Fortunas Schlussmann Fabian Giefer, als der agile Guédé frei vor ihm auftauchte – der Keeper war per Fußabwehr zur Stelle  (38.). So ging eine ereignisreiche und nie langweilige erste Halbzeit torlos zu Ende – so wie alle ersten Durchgänge in den bisherigen fünf Pflichtspielen dieser Fortuna-Saison.

Auch nach dem Wechsel gehörten die ersten Minuten der Fortuna. Nach einer scharfen Hereingabe von Kruse traf Schahin den Ball nur mit der Sohle (51.). Nach diesem Versuch verflachte die Partie,  auch wenn die Freiburger sich zunehmend mehr Spielanteile erkämpften. So hatten sie in einer Phase gleich drei Eckbälle binnen einer Minute (58.). Fortunas Chefcoach Norbert Meier reagierte und brachte Axel Bellinghausen für Adam Bodzek. Der Heimkehrer wurde direkt von den eigenen Anhängern mit Sprechchören gefeiert. Die nächste Möglichkeit hatte jedoch sein alter Kumpel „Lumpi“, der es nach einer guten Einzelaktion aus der Distanz versuchte (69.). Mehr denn je stand diese Partie in diesem Spielabschnitt auf des Messers Schneide.

 

In der Schlussphase wurde es noch einmal schmerzhaft für Stelios Malezas. Der Innenverteidiger bekam bei einer Rettungsaktion von Giefer etwas ab und musste am Arm behandelt werden (84.). Da Meier bereits drei Mal gewechselt hatte, musste Malezas die restliche Spielzeit mit Schmerzen weiterspielen.

 

Die Riesenchance dann in der Schlussminute: Nach einer Flanke von Johannes van den Bergh traf Nando Rafael nur die Latte, den Nachschuss setzte Du-Ri Cha über den Kasten des SCF - somit blieb es beim torlosen Unentschieden.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
23. Spieltag Bundesliga
22.02.20, 15:30 Uhr SC FreiburgSC Freiburg - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 2
6. Spieltag Bundesliga
29.09.19, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC FreiburgSC Freiburg 1 : 2
32. Spieltag Bundesliga
05.05.19, 15:30 Uhr SC FreiburgFreiburg - Fortuna DüsseldorfF95 1 : 1
15. Spieltag Bundesliga
15.12.18, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC FreiburgFreiburg 2 : 0
21. Spieltag 2. Bundesliga
14.02.16, 13:30 Uhr SC FreiburgFreiburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 2
4. Spieltag 2. Bundesliga
22.08.15, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC FreiburgFreiburg 1 : 2
21. Spieltag 1. Bundesliga
10.02.13, 17:30 Uhr SC FreiburgFreiburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
4. Spieltag 1. Bundesliga
22.09.12, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC FreiburgFreiburg 0 : 0

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

33 Giefer19 Levels4 Malezas6 Langeneke21 van den Bergh13 Bodzek (63. 11 Bellinghausen)7 Fink23 Kruse30 Voronin (80. 22 Cha)17 Lambertz20 Schahin (71. 9 Rafael)

Gelbe Karten

Levels, Bellinghausen

Trainer

Norbert Meier

SC Freiburg

1 Baumann24 Mujdza28 Ginter3 Diagne25 Sorg7 Makiadi23 Schuster17 Schmid40 Caligiuri (74. 35 Freis)20 Kruse31 Guédé (78. 18 Flum)

Gelbe Karten

Mujdza, Flum

Trainer

Christian Streich


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

26862


Schiedsrichter

Bastian Dankert


VIP-Talk

Durch einen Klick wird ein Video von YouTube eingebettet, dabei werden Daten an den Anbieter übertragen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (policies.google.com/privacy?hl=de)

Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 790

Ausgabe Nr. 790
22.09.2012
(pdf/13.4 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


Pressekonferenz & Co.

Pressekonferenz

Vor dem Spiel

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Samstag, 24. Oktober 2020 um 17:33
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice