22.08.2015 13:00 Uhr4. Spieltag, 2. Bundesliga

1:2! Viel Aufwand, kein Ertrag

Die Fortuna betrieb auch im Heimspiel gegen den SC Freiburg wieder immensen Aufwand, versäumte aber erneut, sich zu belohnen. Nach dem ärgerlichen Pausenstand von 1:2 rannte das Team von Cheftrainer Frank Kramer unermüdlich an - traf dabei zweimal die Latte und scheiterte vom Elfmeterpunkt aus -, kam aber nicht mehr zum Erfolg.

  • Fortuna Düsseldorf : SC Freiburg
    1 : 2
    (1:2)

    1:1 Bolly (37.)
    0:1 Grifo (33.)

    1:2 Höfler (39.)
    Fortuna vs. Freiburg

    1:2

    (1:2)


    1:1 Bolly (37.)
    0:1 Grifo (33.)

    1:2 Höfler (39.)
  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

  • (Foto: Christof Wolff)

Fortunas Cheftrainer Frank Kramer veränderte seine Startformation auf zwei Positionen: Auf der linken Seite im Mittelfeld kam Axel Bellinghausen zum Einsatz, dafür rückte Sercan Sararer in die Zentrale. In der vordersten Spitze gab Mike van Duinen sein Startelf-Debüt.

In der Anfangsphase waren Torchancen Mangelware – beide Teams tasteten sich ab. Die Freiburger hatten mehr Ballbesitz, die Rot-Weißen warteten auf den Fehler, der eine Balleroberung ermöglichte. Den ersten Abschluss hatten dann aber doch die Gäste: Amir Abrashi prüfte Michael Rensing, der sich strecken musste, um den Ball nach Außen abzuwehren (14.). Vier Minuten später hatte die Fortuna die Riesenchance zur Führung, als van Duinen Sararer in Szene setzte, dieser allerdings nicht an SCF-Keeper Alexander Schwolow vorbeikam (18.).

Mit dieser Möglichkeit hatten die Hausherren das Heft in der Hand, wurden aber nicht belohnt. Stattdessen erzielten die Freiburger mit einem blitzsauberen Konter die Führung durch Vincenzo Grifo (33.). Die Fortuna brauchte nur vier Minuten, um zurückzuschlagen: Sararer gewann den Ball tief in der eigenen Hälfte und schickte Mathis Bolly auf die Reise. Der Ivorer ließ alle stehen und überwand auch Torwart Schwolow (37.). Aber der Jubel ebbte schnell ab: Nicolas Höfler brachte die Gäste mit einem sehenswerten Schlenzer wieder in Führung (39.).

Kurz vor der Pause der nächste Nackenschlag für die Fortuna: Vize-Kapitän Julian Koch musste den Platz verletzungsbedingt verlassen – für ihn kam Marcel Sobottka zu seiner Pflichtspiel-Premiere für die Fortuna. Doch wenige Augenblicke später war der aufregende erste Durchgang beendet. Auch in der Pause nahm Kramer noch einmal eine Veränderung vor: Für Adam Bodzek kam Didier Ya Konan. Es sollte also noch offensiver werden.

Und das wurde es auch: Bolly spielte auf Sararer, der an der Strafraumkante lauerte, aber Schwolow war bei Sararers Versuch schnell genug unten (49.). Dann tauchte urplötzlich Julian Schauerte alleine vor dem gegnerischen Kasten auf, aber aus spitzem Winkel schoss er Schwolow in die Arme (54.). Dann zeigte Schiedsrichter Harm Osmers auf den Punkt – Sararer war von Jonas Föhrenbach gefoult worden, doch Schwolow parierte gegen Sararer (59.). Der Druck der Düsseldorfer stieg und stieg. So kam Kapitän Karim Haggui nach einer Ecke zum Kopfball – knapp drüber (68.). Und Ya Konan probierte es aus der Distanz, doch Schwolow war da (73.). Es ging weiter: Christian Strohdiek traf nach einer Ecke die Latte (74.).

Auch die Schlussviertelstunde wurde mit einem Knaller an das Gebälk eingeläutet: Ya Konan zielte nach Vorarbeit von van Duinen minimal zu hoch (75.). Die Fortunen belohnten sich einfach nicht für eine fantastische zweite Hälfte. Somit blieb es bei einer am Ende unverdienten Heimniederlage.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
23. Spieltag Bundesliga
22.02.20, 15:30 Uhr SC FreiburgSC Freiburg - Fortuna DüsseldorfF95
6. Spieltag Bundesliga
29.09.19, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC FreiburgSC Freiburg 1 : 2
32. Spieltag Bundesliga
05.05.19, 15:30 Uhr SC FreiburgFreiburg - Fortuna DüsseldorfF95 1 : 1
15. Spieltag Bundesliga
15.12.18, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC FreiburgFreiburg 2 : 0
21. Spieltag 2. Bundesliga
14.02.16, 13:30 Uhr SC FreiburgFreiburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 2
4. Spieltag 2. Bundesliga
22.08.15, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC FreiburgFreiburg 1 : 2
21. Spieltag 1. Bundesliga
10.02.13, 17:30 Uhr SC FreiburgFreiburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
4. Spieltag 1. Bundesliga
22.09.12, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC FreiburgFreiburg 0 : 0

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

RensingSchauerteHagguiStrohdiekSchmitzKoch (45. Sobottka)Bodzek (46. Ya Konan)Bolly (77. Pohjanpalo)SararerBellinghausenvan Duinen

Gelbe Karten

Sararer, Strohdiek, Bellinghausen

Trainer

Frank Kramer

SC Freiburg

SchwolowFrantz (84. Schuster)FöhrenbachHöhnGünterAbrashiHöflerPhilipp (81. Kempf)GrifoHufnagel (70. Möller-Daehli)Guédé

Gelbe Karten

Höfler, Föhrenbach, Guédé, Abrashi

Trainer

Christian Streich


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

27233


Schiedsrichter

Harm Osmers


VIP-Talk

Durch einen Klick wird ein Video von YouTube eingebettet, dabei werden Daten an den Anbieter übertragen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (policies.google.com/privacy?hl=de)

Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 845

Ausgabe Nr. 845
22.08.2015
(pdf/23 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


Pressekonferenz & Co.

Pressekonferenz

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice