17.04.2016 13:30 Uhr30. Spieltag, 2. Bundesliga

1:3-Niederlage in Fürth

Fortuna Düsseldorf hat das Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth mit 1:3 verloren. Bereits in der 10. Minute brachte Veton Berisha die Hausherren in Führung. Sercan Sararer erzielte mit einem sehenswerten Treffer an alter Wirkungsstätte den zwischenzeitlichen Ausgleich (17.) ehe wenig später Berisha einen Doppelpack schnürte und auf 2:1 erhöhte (23.). Marco Stiepermanns Treffer kurz vor der Halbzeit (43.) entschied die 1:3-Niederlage der Rot-Weißen.

  • SpVgg Greuther Fürth : Fortuna Düsseldorf
    3 : 1
    (3:1)
    1:0 Berisha (10.)

    2:1 Berisha (23.)
    3:1 Stiepermann (43.)

    1:1 Sararer (17.)
    Greuther Fürth vs. Fortuna

    3:1

    (3:1)

    1:0 Berisha (10.)

    2:1 Berisha (23.)
    3:1 Stiepermann (43.)

    1:1 Sararer (17.)

Am Sonntagmittag trat die Fortuna beim Tabellenneunten Greuther Fürth an. Im Gegensatz zum Heimspiel gegen Leipzig (1:3) veränderte F95-Coach Friedhelm Funkel seine Elf auf einer Position. Nach abgesessener Gelbsperre kehrte Kerem Demirbay ins Mittelfeld der Rot-Weißen zurück. Für ihn musste Marcel Sobottka auf der Ersatzbank Platz nehmen. Fürths Cheftrainer Stefan Ruthenbeck tauschte gegenüber dem 1:0-Sieg bei 1860 München einmal aus. Nicolai Rapp begann anstelle von Andreas Hofmann.

Im Sportpark Ronhof hatte die Fortuna bereits nach drei Minuten ihre erste gute Gelegenheit. Nach einer Ecke setzte Axel Bellinghausen zu einem satten Linksschuss aus rund 20 Metern an, Karim Hagguis anschließende Verlängerung ging jedoch knapp über den Kasten von Fürths Schlussmann Sebastian Mielitz (3.). Dann der jähe Rückschlag: Nach einem Ballverlust von Bellinghausen an der linken Außenlinie schaltete Ante Vukusic blitzschnell um und leitete auf Veton Berisha weiter, der Tempo aufnahm und von der Strafraumkante unhaltbar für F95-Keeper Michael Rensing ins linke Toreck verwandelte (10.).

Die Flingeraner mussten sich kurz schütteln waren aber um die direkte Antwort bemüht. Nach einer Demirbay-Ecke von der rechten Seite konnte Fürths Marco Stiepermann den Ball zunächst aus dem Zentrum klären. Sein Kopfball landete jedoch bei Julian Schauerte, dieser leitete sofort auf Sercan Sararer weiter, der nicht lange fackelte und eiskalt zum Ausgleich einnetzte (17.). Dann ein Spiegelbild der zehnten Minute: Nach einer Balleroberung im Mittelfeld bediente Vukusic den allein gelassenen Berisha, der erneut von der rechten Strafraumkante Maß nahm und das Leder mit einem satten Schuss im linken oberen Toreck versenkte (23.).

Fürth hatte Blut geleckt und wollte mehr. Von der linken Strafraumeck prüfte Stiepermann Rensing mit einem strammen Schuss, doch der F95-Keeper war auf dem Posten. In der Folge brachte Sebastian Freis die Kugel nochmal gefährlich vors Tor, die Fortunen konnten im letzten Moment zur Ecke retten (32.). Kurze Zeit später erneut die Gelegenheit für die Gastgeber. Niko Gießelmann flankte in die Mitte, wo Rensing unter dem Ball hindurchtauchte. Am zweiten Pfosten wartete der unbedrängte Freis, der die Kugel volley nahm, das Spielgerät aber am Fortuna-Gehäuse vorbei jagte (35.).

Die Funkel-Elf war um Entlastung bemüht, fand jedoch im Verlauf nicht die Lücke in der gut gestaffelten Hintermannschaft der „Kleeblätter“. Stattdessen wieder die effektiven Fürther: Stiepermann tanzte zentral vor dem Strafraum zwei Fortunen aus und schlenzte den Ball aus rund 16 Metern humorlos unter die Latte und in den Kasten der Rot-Weißen – F95-Keeper Rensing war erneut chancenlos (43.).

Funkel reagierte und brachte zu Beginn des zweiten Durchgangs Lukas Schmitz, um die anfällige linke Seite zu stabilisieren (46.). Bellinghausen blieb folglich in der Kabine. Mit Wut im Bauch kehrten die 95er auf den Rasen zurück. Sararer versuchte es mit einem Distanzschuss, der jedoch weit über den Kasten von Fürth-Keeper Mielitz segelte (48.). Kurz darauf die Rot-Weißen mit dem nächsten Angriff. Nach einem abgeblockten Demirbay-Schuss landete die Kugel bei Oliver Fink, der links aus spitzem Winkel draufhielt, das Leder rauschte jedoch knapp am Tor der Gastgeber vorbei (52.).

Fortuna-Coach Funkel stellte im Folgenden um und brachte mit Joel Pohjanpalo für Demirbay eine zusätzliche Kraft für die Offensive (55.). Fürth, mit der komfortablen Führung im Rücken, ließ die Rot-Weißen kommen und lauerte auf Konter. Die nächste Großchance für die Gastgeber jedoch nach einer Ecke. Der starke Berisha brachte den Ball per Kopf auf das Tor, Bodzek stand jedoch richtig und rettete mit der Brust in höchster Not (60.). Auf der Gegenseite die Flingerner: „Charis“ Mavrias steckte von der rechten Seite ins Zentrum auf den einschussbereiten Nikola Djurdijic durch, der sofort abzog und Mielitz zu einer Glanztat zwang (62.). Kurz darauf wieder eine gute Möglichkeit über das Fortuna-Duo: Nach einer „Kleeblatt“-Ecke lief Mavrias allen Grün-Weißen davon und spielte quer zu Djurdjic, der unbedrängt den Ball über das Fürther Gehäuse drosch (68.).

Die Fortuna drängte auf den Anschluss – Pohjanpalo prüfte mit einem Kopfball Mielitz, der sich lang machen musste und das Leder gerade noch mit den Fingerspitzen an die Latte lenkte (74.). Kurze Zeit später hatte Schauerte den Anschluss auf dem Fuß, doch seinen Schuss aus rund zwölf Metern rettete Marcel Franke in höchster Not (84.). So blieb es am Ende bei einer 1:3-Niederlage für die Funkel-Elf.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
23. Spieltag 2. Bundesliga
17.02.18, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 1
6. Spieltag 2. Bundesliga
17.09.17, 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 3 : 1
21. Spieltag 2. Bundesliga
18.02.17, 13:00 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
4. Spieltag 2. Bundesliga
11.09.16, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 1
30. Spieltag 2. Bundesliga
17.04.16, 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 1
13. Spieltag 2. Bundesliga
30.10.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 0
31. Spieltag 2. Bundesliga
03.05.15, 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0
14. Spieltag 2. Bundesliga
24.11.14, 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 3 : 3
27. Spieltag 2. Bundesliga
25.03.14, 17:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 1
10. Spieltag 2. Bundesliga
07.10.13, 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 2 : 1
22. Spieltag 1. Bundesliga
16.02.13, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthFürth 1 : 0
5. Spieltag 1. Bundesliga
25.09.12, 20:00 Uhr SpVgg Greuther FürthFürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2

Aufstellung:

SpVgg Greuther Fürth

MielitzHeidingerFrankeCaligiuriGießelmannStiepermannRapp (76. Hofmann)BerishaZuljiFreis (68. Davies)Vukusic (57. Wurtz)

Gelbe Karten

Stiepermann

Trainer

Stefan Ruthenbeck

Fortuna Düsseldorf

RensingSchauerteHagguiAkpogumaBellinghausen (46. Schmitz)FinkBodzekDemirbay (55. Pohjanpalo)Mavrias (71. Bebou)SararerDjurdjic

Gelbe Karten

Bodzek

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:

Sportpark Ronhof | Thomas Sommer


Zuschauer

9665


Schiedsrichter

Robert Kampka



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice