29.04.2016 18:30 Uhr32. Spieltag, 2. Bundesliga

Bittere Niederlage in Duisburg

Die Fortuna musste im Abstiegskampf eine ganz bittere Niederlage hinnehmen. Im Auswärtsspiel beim MSV Duisburg unterlag die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel mit 1:2. Der Treffer durch Joel Pohjanpalo veränderte lediglich den Endstand.

  • MSV Duisburg : Fortuna Düsseldorf
    2 : 1
    (0:0)
    1:0 Onuegbu (46.)
    2:0 Obinna (58.)


    2:1 Pohjanpalo (66.)
    Duisburg vs. Fortuna

    2:1

    (0:0)

    1:0 Onuegbu (46.)
    2:0 Obinna (58.)


    2:1 Pohjanpalo (66.)

Fortunas Cheftrainer Friedhelm Funkel hat die Startformation auf zwei Positionen verändert. Adam Bodzek kehrte nach abgesessener Gelb-Sperre in die erste Elf zurück, für ihn musste Christian Gartner auf der Bank Platz nehmen. Der zweite Wechsel betraf die rechte Offensivbahn: Für Charis Mavrias bekam Ihlas Bebou eine Chance von Beginn an. Zum ersten Mal im Profi-Kader: Kemal Rüzgar, der kurzfristig den an einem Magen-Darm-Virus erkrankten Didier Ya Konan ersetzte und in der zweiten Halbzeit sein Zweitligadebüt gab.

Beiden Mannschaften war in der Anfangsphase anzumerken, dass sehr viel, wenn nicht gar alles auf dem Spiel stand. So dauerte es bis zur 20. Minute, dann wurde Kevin Wolze freigespielt, haute das Leder aber über das Fortuna-Gehäuse. Durchatmen! Auf der anderen Seite war die erste nennenswerte Szene ein Kopfball von Kevin Akpoguma, mit dem Ex-Düsseldorfer Michael Ratajczak jedoch keine Probleme hatte (24.). Nach einer halben Stunde dann wieder die Hausherren: Victor Obinna prüfte den sicheren Michael Rensing aus der Distanz. Die beiden Teams wechselten sich mit Tormöglichkeiten ab, dann wieder die Rot-Weißen: Nach einer Flanke von Kapitän Axel Bellinghausen kam Joel Pohjanpalo an den Ball und lenkte diesen aufs lange Eck, doch das Leder drehte sich vom Tor weg (37.). Somit blieb es zur Pause bei einem gerechten, torlosen Unentschieden.

Die zweite Hälfte hätte aus rot-weißer Sicht schlimmer nicht beginnen können. Nichtmal eine Minute war nach dem Wiederanpfiff gespielt, da flankte Rolf Feltscher auf Kingsley Onuegbu, dieser hielt den Kopf hin und brachte die „Zebras“ in Führung. Die Fortunen waren auf eine schnelle Antwort aus: Ihlas Bebou mit einem fantastischen Solo, dann der Abschluss, mit dem Ratajczak seine Probleme hatte. Nach der anschließenden Ecke kam Alexander Madlung mit dem Kopf an den Ball, bekam ihn jedoch nicht gedrückt (54.). Stattdessen auf der anderen Seite das 0:2 aus Düsseldorfer Sicht: Gleich drei Rot-Weiße konnten den Ball nicht klären, Obinna erreichte das Spielgerät und Rensing konnte den zweiten Treffer des MSV nicht verhindern (58.).

Und plötzlich waren die Fortunen wieder im Spiel: Vorarbeit des eingewechselten Charis Mavrias, Pohjanpalo drehte sich um seinen Gegenspieler und haute das Leder in die Maschen (67.). In der Folge bemühten sich die Rot-Weißen, noch zum Ausgleich zu kommen und brachten mit Rüzgar einen weiteren Stürmer in die Partie, der dann auch nach 86 Minuten aus dem Gewühl heraus die beste Chance für F95 hatte. Zu einem Tor und einem damit verbundenem Punktgewinn sollte es in Duisburg jedoch nicht mehr reichen. Die Fortunen mussten eine bittere Niederlage im Derby hinnehmen.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
26. Spieltag 2. Bundesliga
11.03.18, 13:30 Uhr MSV DuisburgDuisburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 1 : 2
9. Spieltag 2. Bundesliga
02.10.17, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - MSV DuisburgDuisburg 3 : 1
32. Spieltag 2. Bundesliga
29.04.16, 18:30 Uhr MSV DuisburgDuisburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
15. Spieltag 2. Bundesliga
20.11.15, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - MSV DuisburgDuisburg 1 : 1

Aufstellung:

MSV Duisburg

RatajczakFeltscherMeißnerBajicPoggenbergÖzbek (46. Albutat)HollandChanturiaWolzeObinna (85. Bröker)Onuegbu (80. Janjic)

Gelbe Karten

Holland, Bröker, Albutat

Trainer

Ilia Gruev

Fortuna Düsseldorf

RensingSchauerteAkpogumaMadlungSchmitzBodzek (83. Rüzgar)SobottkaBebou (59. Mavrias)DemirbayBellinghausen (59. Iyoha)Pohjanpalo

Gelbe Karten

Bodzek, Akpoguma, Demirbay

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:

Schauinsland-Reisen-Arena


Zuschauer

28500


Schiedsrichter

Benjamin Brand



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice