22.09.2015 19:30 Uhr10. Spieltag, Regionalliga West

Spannung an der Hafenstraße

Im dritten Anlauf wäre es der Zwoten fast gelungen, das neue Stadion von Rot-Weiss Essen erstmalig mit zumindest einem Punkt im Gepäck zu verlassen, doch durch einen kurzen Moment der Unaufmerksamkeit ging sie trotz einer starken Leistung einmal mehr als Verlierer vom Platz.

  • Rot-Weiss Essen : Fortuna Düsseldorf U23
    3 : 2
    (1:2)
    1:0 Soukou (30.)


    2:2 Soukou (49.)
    3:2 Behrens (78.)

    1:1 Goralski (33.)
    1:2 Rüzgar (43.)
    RW Essen vs. Fortuna U23

    3:2

    (1:2)

    1:0 Soukou (30.)


    2:2 Soukou (49.)
    3:2 Behrens (78.)

    1:1 Goralski (33.)
    1:2 Rüzgar (43.)

Überschattet wurde das Spiel durch die Verletzung von Kapitän Christian Weber, der bei dem vergeblichen Versuch, das Führungstor der Gastgeber zu verhindern, gegen den Pfosten prallte und sich einen dreifachen Rippenbruch zuzog. Von dieser Stelle aus die besten Wünsche für eine schnelle Genesung. Neben Tim Wiesner und Tugrul Erat war aus dem Profikader auch Fabian Holthaus mit an die Ruhr gereist und integrierte sich mit einer überzeugenden Leistung in das Team. Wie bei vielen Spielen in der Regionalliga waren mit Robin Heller, Leon Binder und Gino Windmüller auch diesmal ehemalige Zwote-Spieler im gegnerischen Kader vertreten.

Die Fortunen begannen bei Dauernieselregen vor einer Kulisse von 5578 Zuschauern mutig und hatten innerhalb der ersten sieben Minuten zwei gute Szenen. Windmüller konnte einen Vorstoß von Kemal Rüzgar gerade noch abfangen, und RWE-Torwart Niclas Heimann war nach einem weiten Pass von Robin Bormuth einen Tick schneller am Ball als Tugrul Erat. Wenige Minuten später gab es eine Schrecksekunde für die Fortunen, als Wiesner ein eher harmloser Schuss von Jeffrey Obst durch die Arme glitt und nur knapp das Tor verfehlte. Nach einer insgesamt ausgeglichenen weiteren Spielphase gelang den Gastgebern mit einem schnellen Konter die Führung (29.). Kevin Grund spurtete über die rechte Seite, passte quer in den Strafraum, Cebio Soukou stand goldrichtig und schob den Ball ins Netz. Wie bereits erwähnt, verletzte sich in dieser Situation Christian Weber bei seinem Abwehrversuch; für ihn kam Bryce Alderson, der nach längerer Verletzungspause zu seinem ersten Ligaeinsatz kam und sich mit einer starken Leistung einführte. Die Führung der Essener hatte jedoch nur kurzen Bestand, denn Leander Goralski, der neben Bormuth durch eine starke Abwehrarbeit glänzte und wohl sein bisher bestes Spiel im Fortuna-Trikot machte, verwandelte einen Freistoß von Rafael Garcia per Kopf zum Ausgleichstreffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) legten die Flingeraner sogar noch nach. Rüzgar versuchte es aus dem rechten Halbfeld mit einem Fernschuss, und der von Binder noch leicht abgefälschte Ball landete zielgenau im Tor. Die Zwote ging daher mit einer nicht unverdienten Führung in die Halbzeitpause, während die Essener mit einem gellenden Pfeifkonzert verabschiedet wurden.

Der zweite Durchgang begann denkbar schlecht für die Fortunen, denn sie mussten bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff den Ausgleichstreffer verdauen. Wieder war es Grund, der von der Grundlinie nach innen flankte, und wieder stand Soukou richtig und verwandelte. Der RWE-Fanblock feierte seine Mannschaft jetzt wieder als die beste der Welt, und vor dem Hintergrund einer lautstarken Kulisse, die für eine mitreißende Atmosphäre sorgte, wurde das Spiel auf dem Rasen immer intensiver. Für einige Verwirrung sorgte ein Foul von Holthaus an Soukou in der 62. Minute. Schiedsrichter Mario Heller entschied zunächst auf Freistoß von der Strafraumgrenze, und kurz darauf, nach Rücksprache mit seinem Assistenten, auf Elfmeter. Benjamin Baier trat an, doch Wiesner, mit der lärmenden RWE-Wand im Rücken, blieb unbeeindruckt und parierte den halbhoch geschossenen Ball mit einer schönen Parade. Das Spiel nahm nun noch mehr Fahrt auf und zunächst hatten die Ruhrstädter die größeren Chancen. Erst kam Behrens frei durch (72.), schoss aber weit über das Tor, und kurz danach rettete Holthaus in höchster Not vor Grund. Szenen vor beiden Toren folgten nun Schlag auf Schlag, aber ein Moment der Unkonzentriertheit auf Seiten der Fortunen brachte die Gastgeber schließlich auf die Siegerstraße. Wiesner verschätzte sich bei einem Eckball, und Behrens erzielte per Kopf den Siegtreffer. Doch noch war das Match, das in der zweiten Hälfte einen spannenden Verlauf genommen hatte, nicht beendet. Auch die Zwote hatte noch drei gute Chancen, zumindest einen Punkt zu retten. Zunächst versuchte es Goralski mit einem Schuss aus vierzig Metern (82.), der nur wenige Zentimeter das Tor verfehlte, dann kam Bormuth nach einer Ecke von Garcia frei zum Kopfball (86.), setzte den Ball aber knapp über die Querlatte, und in der Nachspielzeit verfehlte ein Drehschuss von Rüzgar nur um Haaresbreite sein Ziel. Somit mussten sich die Flingeraner nach einer bis zum Ende starken kämpferischen Leistung dann doch in die knappe Niederlage fügen. (RR)

Zwote-Trainer Taskin Aksoy: „Wir haben ein sehr intensives Spiel gesehen, nach dem wir durchaus einen Punkt verdient gehabt hätten. Wir waren in der ersten Halbzeit klar die bessere Mannschaft und haben Essen, trotz des Führungstreffers, nicht ins Spiel kommen lassen und sind selbst in Führung gegangen. Leider haben wir uns im zweiten Durchgang zu dämlich angestellt und schnell den Ausgleich kassiert. In der ersten Halbzeit haben wir unsere Angriffe immer gut zu Ende gespielt, so dass Essen immer von hinten neu aufbauen musste. In der zweiten Hälfte sind wir zu oft in den Gegner hineingelaufen und haben diesem dadurch eigene Konter ermöglicht. Den jungen Spielern fehlt einfach noch die Cleverness, schneller und einfacher zu spielen. Wie das 3:2 fällt ist ärgerlich, aber zum Schluss hatten wir auch noch einige gute Chancen, den Ausgleich zu erzielen. Auch wenn wir letztlich mit leeren Händen dastehen, bin ich mit dem Einsatz meiner Jungs zufrieden.“

RWE-Trainer Jan Siewert: „Sie können sich wohl vorstellen, dass ich heute sehr glücklich bin. Die Moral in der Mannschaft stimmt, und jeder hängt sich rein. Wir haben den Sieg gemeinsam in der Kabine gefeiert. Man muss sich auch einmal belohnen für diese Momente. Wir sind sehr glücklich über den Sieg, und deswegen heute ein Kommentar in aller Kürze.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
24. Spieltag Regionalliga West
05.02.22, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRWE - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - : -
5. Spieltag Regionalliga West
27.10.21, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - Rot-Weiss EssenRWE - : -
28. Spieltag Regionalliga West
26.02.21, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 3 : 0
7. Spieltag Regionalliga West
02.10.20, 19:30 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
34. Spieltag Regionalliga West
18.04.20, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II
15. Spieltag Regionalliga West
26.10.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Rot-Weiss EssenRW Essen 0 : 1
34. Spieltag Regionalliga West 2018/19
18.05.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRWE 1 : 1
17. Spieltag Regionalliga West 2018/19
10.11.18, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRWE - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 3
34. Spieltag Regionalliga West
13.05.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 1 : 1
17. Spieltag Regionalliga West
12.11.17, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
22. Spieltag Regionalliga West
25.02.17, 14:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
5. Spieltag Regionalliga West
16.12.16, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 2 : 1
29. Spieltag Regionalliga West
19.03.16, 13:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 1 : 0
10. Spieltag Regionalliga West
22.09.15, 19:30 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 3 : 2
33. Spieltag Regionalliga West
17.05.15, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen 2 : 3
16. Spieltag Regionalliga West
14.11.14, 19:30 Uhr Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 3 : 0
23. Spieltag Regionalliga West
14.02.14, 19:00 Uhr Rot-Weiss EssenRW Essen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 5 : 0
4. Spieltag Regionalliga West
17.08.13, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiss EssenRW Essen 4 : 3
25. Spieltag Regionalliga West
02.04.13, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Rot-Weiß EssenEssen 1 : 1
6. Spieltag Regionalliga West
01.09.12, 15:00 Uhr Rot-Weiß EssenEssen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1

Aufstellung:

Rot-Weiss Essen

HeimannObstZeigerWindmüllerCokkosanSoukouFritzBinder (70. Olwa-Luta)GrundJesic (44. Baier)Behrens

Gelbe Karten

Obst, Windmüller

Trainer

Jan Siewert

Fortuna Düsseldorf U23

WiesnerAjaniGoralskiBormuthHolthausSangaré (79. Abdelkarim)Weber (32. Alderson)Pluntke (88. Rybacki)GarciaEratRüzgar

Gelbe Karten

Garcia, Holthaus, Pluntke

Trainer

Taskin Aksoy


Stadion:

Stadion Essen


Zuschauer

5578


Schiedsrichter

Mario Heller




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 22. September 2021 um 00:43
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice