27.10.2015 19:00 Uhr2. Runde, DFB-Pokal

Fortuna aus dem DFB-Pokal ausgeschieden

Die Fortuna erlebte in der 2. Runde des DFB-Pokals beim 1.FC Nürnberg einen rabenschwarzen Abend. Schon zur Pause lagen die Düsseldorfer mit 0:4 hinten. Am Ende unterlagen die Rot-Weißen mit 1:5.

  • 1. FC Nürnberg : Fortuna Düsseldorf
    5 : 1
    (4:0)
    1:0 Burgstaller (10.)
    2:0 Behrens (17.)
    3:0 Füllkrug (41.)
    4:0 Leibold (43.)
    5:0 Blum (69.)





    5:1 Demirbay (71.)
    FCN vs. Fortuna

    5:1

    (4:0)

    1:0 Burgstaller (10.)
    2:0 Behrens (17.)
    3:0 Füllkrug (41.)
    4:0 Leibold (43.)
    5:0 Blum (69.)





    5:1 Demirbay (71.)

Fortunas Cheftrainer Frank Kramer hatte einige Überraschungen in der Startformation parat: So stand Lars Unnerstall wieder im DFB-Pokal zwischen den Pfosten. Kevin Akpoguma verteidigte auf der rechten Seite. Alexander Madlung ersetzte den aus privaten Gründen daheim gebliebenen Karim Haggui und im linken Mittelfeld kam Fabian Holthaus zu seinem Pflichtspieldebüt. In der Offensive sollten Joel Pohjanpalo und Mike van Duinen für Gefahr sorgen. Als Kapitän führte Adam Bodzek sein Team aufs Feld.

Schon nach zwei Minuten machte sich Pohjanpalo alleine auf den Weg in Richtung Nürnberger Tor, doch der Angreifer wurde zu Unrecht wegen Abseits zurückgepfiffen. Dann mussten die Düsseldorfer die Luft anhalten – Madlung bekam den Ball von Unnerstall zugespielt, der schoss Niclas Füllkrug an und das Leder trudelte neben das leere Gehäuse (7.). Anders drei Minuten später, als Guido Burgstaller bedient wurde und den Ball durch die Beine von Unnerstall zur Führung für die Hausherren schob (10.). Und es kam noch schlimmer: Nach einer Flanke von Alessandro Schöpf köpfte Hanno Behrens zum 2:0 ein (17.).

Von den Fortunen kam wenig: Einem zu kurz geratenen Rückpass jagte van Duinen hinterher, doch FCN-Keeper Thorsten Kirschbaum hatte den Ball im Nachfassen (28.). Doch gefährlicher blieben die Nürnberger: Georg Margreitter war für eine Ecke mit nach vorne geeilt, kam zum Kopfball, aber Unnerstall war zur Stelle (31.). Fünf Minuten vor der Pause kassierten die Düsseldorfer das 0:3: Schöpf bediente Füllkrug und der ließ Unnerstall keine Chance. Direkt im nächsten Angriff der nächste Gegentreffer: Tim Leibold ließ bei einem Konter Madlung aussteigen und schob den Ball zum Pausenstand von 0:4 ein (43.).

Kramer reagierte in der Halbzeit und wechselte gleich zwei Mal aus: Für van Duinen kam Sercan Sararer, Akpoguma wurde durch Julian Koch ersetzt. Am Spiel änderte sich wenig – der Club hatte das Heft in der Hand, die Fortuna wirkte verunsichert. Doch dann fasste sich Oliver Fink ein Herz, der aus halblinker Position einfach mal abzog und Kirschbaum zu einer tollen Parade zwang (52.). Es war zwar in der zweiten Hälfte ein Aufbäumen der Mannschaft von Coach Kramer zu spüren, aber viel mehr auch nicht.

Stattdessen kam Leibold nach einer Ecke zum Kopfball – knapp vorbei (61.). Im direkten Gegenzug prüfte der eingewechselte Sararer Kirschbaum (62.). Die Fortunen versuchten es: Nach einer Flanke von Pohjanpalo kam Fink per Kopf nicht ganz an den Ball (64.). Der Treffer fiel jedoch erneut auf der anderen Seite: Ein verunglückter Schuss von Burgstaller landete auf dem Schädel von Danny Blum (69.). Immerhin gab es eine kleine Ergebniskosmetik: Kerem Demirbay wuchtete den Ball nach Vorarbeit von Julian Schauerte in die Maschen (71.). Auch Didier Ya Konan probierte es noch einmal, bekam aber keine Wucht hinter seinen Drehschuss (78.). In der Nachspielzeit musste sich Kirschbaum bei einem Freistoß von Sararer mächtig strecken - das war gleichzeitig die letzte Aktion.

Somit endete ein gebrauchter Abend mit einer herben Niederlage. Schon am Freitag können die Fortunen Wiedergutmachung betreiben, dann ist in der 2. Bundesliga die Spielvereinigung Greuther Fürth zu Gast in der ESPRIT arena. Um 18:30 Uhr wird die Begegnung angepfiffen.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
23. Spieltag Bundesliga
23.02.19, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - 1. FC NürnbergNürnberg 2 : 1
6. Spieltag Bundesliga
29.09.18, 15:30 Uhr 1. FC NürnbergNürnberg - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 0
34. Spieltag 2. Bundesliga
13.05.18, 15:30 Uhr 1. FC NürnbergNürnberg - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 2 : 3
17. Spieltag 2. Bundesliga
11.12.17, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - 1. FC NürnbergNürnberg 0 : 2
33. Spieltag 2. Bundesliga
14.05.17, 15:30 Uhr 1. FC NürnbergNürnberg - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 3
16. Spieltag 2. Bundesliga
09.12.16, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC NürnbergNürnberg 0 : 2
22. Spieltag 2. Bundesliga
22.02.16, 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC NürnbergFCN 1 : 1
2. Runde DFB-Pokal
27.10.15, 19:00 Uhr 1. FC NürnbergFCN - Fortuna DüsseldorfFortuna 5 : 1
5. Spieltag 2. Bundesliga
30.08.15, 13:30 Uhr 1. FC NürnbergFCN - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
22. Spieltag 2. Bundesliga
22.02.15, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC NürnbergFCN 1 : 3
5. Spieltag 2. Bundesliga
15.09.14, 20:15 Uhr 1. FC NürnbergFCN - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
33. Spieltag 1. Bundesliga
11.05.13, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC NürnbergNürnberg 1 : 2
16. Spieltag 1. Bundesliga
08.12.12, 15:30 Uhr 1. FC NürnbergNürnberg - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 0

Aufstellung:

1. FC Nürnberg

KirschbaumBreckoMargreitterBulthuisSepsiSchöpf (67. Blum)BehrensErras (70. Möhwald)LeiboldBurgstallerFüllkrug (75. Sylvestr)

Gelbe Karten

Möhwald

Trainer

Rene Weiler

Fortuna Düsseldorf

UnnerstallAkpoguma (46. Koch)MadlungBodzekSchauerteFinkSobottkaDemirbayHolthausPohjanpalo (65. Ya Konan)van Duinen (46. Sararer)

Gelbe Karten

Koch, Sararer

Trainer

Frank Kramer


Stadion:

Grundig Stadion


Zuschauer

19235


Schiedsrichter

Marco Fritz



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice