04.12.2016 13:30 Uhr15. Spieltag, 2. Bundesliga

Keine Tore in Würzburg

Die Fortuna hat sich in Würzburg einen Zähler erkämpft. In einem unterdurchschnittlichen Zweitliga-Spiel gab es fast im Sekundentakt Zweikämpfe, Tore jedoch blieben aus. Somit trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden voneinander.

  • Würzburger Kickers : Fortuna Düsseldorf
    0 : 0
    (0:0)
    - -
    Würzburg vs. Fortuna

    0:0

    (0:0)

    - -

Kurz vor der Abreise nach Würzburg gab es für Cheftrainer Friedhelm Funkel eine Hiobsbotschaft, denn er musste auf seinen Vize-Kapitän Adam Bodzek (Magen-Darm-Grippe) verzichten, den er tags zuvor noch aufgrund seiner Aggressivität und Zweikampfstärke gelobt hatte. Stattdessen stand Arianit Ferati in der Startformation, der in gewisser Weise auch den verletzten Oliver Fink ersetzte und zentral hinter der einzigen Spitze Rouwen Hennings auflief. Kaan Ayhan rückte im Vergleich zur Startformation gegen Hannover (2:2) wieder ins Mittelfeld, Robin Bormuth übernahm die Innenverteidiger-Rolle. Auch Lukas Schmitz musste krankheitsbedingt zuhause bleiben, für ihn rückte Julian Schauerte auf die linke Abwehrseite.

Die letzten drei Auswärtsspiele, die die Rot-Weißen allesamt gewinnen konnten, haben dem Team Selbstvertrauen gegeben. Das zeigten auch die Anfangsminuten in Würzburg. Schon nach acht Sekunden bekamen die Fortunen ihre erste Ecke. Diese brachte noch nichts ein, gefährlicher wurde es nach zehn Minuten, als Ihlas Bebou Hennings in Szene setzen wollte, dieser aber im Strafraum nicht an den Ball kam. Dann doch Gefahr nach einem ruhenden Ball: Nach einer Ecke kam Kevin Akpoguma am zweiten Pfosten an den Ball, brachte das Leder aber nicht auf das Tor (12.). Bis zur 20. Minute ließ die Funkel-Elf überhaupt nichts zu, dann versuchte es Emanuel Taffertshoffer mit einem Fernschuss – kein Problem für Michael Rensing. In der nächsten Szene hatte die Fortuna Glück: Plötzlich tauchte Peter Kurzweg im Strafraum auf und schlenzte das Leder an den Innenpfosten (31.). Fünf Minuten später das nächste Mal Aluminium der Würzburger: Einen direkten Freistoß zirkelte Junior Diaz auf die Latte (36.). Kurz vor der Pause erneut Aufregung: Tobias Schröck bugsierte aus dem Gewühl heraus den Ball mit der Hacke auf das Tor, Rensing fischte das Leder von hinter der Linie weg – nach kurzer Diskussion mit seinem Assistenten entschied Schiedsrichter Florian Heft nicht auf Tor, sondern auf Freistoß aufgrund einer vorherigen Abseitsposition (42.). Aufgrund der Schlussphase des ersten Durchgangs konnten die Düsseldorfer froh sein, dass es mit einem 0:0 in die Kabinen ging.

Auch nach der Pause die Hausherren wieder mit der ersten Möglichkeit: Nach einer Flanke kam Elia Soriano zum Kopfball, aber Rensing konnte den Versuch abwehren (48.). Nach einer guten Stunde wieder Fortunas Schlussmann gefragt, als er eine scharfe Hereingabe von Soriano abwehrte (62.). Die Rot-Weißen machten ab Mitte der zweiten Hälfte mehr, kamen aber lange Zeit nicht zu eigenen Chancen. Dann doch die dicke Möglichkeit: Ayhan setzte sich auf der rechten Seite gut durch, gab das Leder in die Mitte, aber der hereinrutschende Bellinghausen verpasste knapp (84.). Im Gegenzug mussten die mitgereisten Fortuna-Fans noch einmal die Luft anhalten: Ein guter Pass in die Mitte von Valdet Rama landete vor den Füßen des vollkommen freien Soriano, aber er traf das Leder nicht voll und Rensing konnte es aufnehmen (86.).

Somit fielen am Sonntagmittag in Würzburg keine Tore und die Fortuna konnte erneut einen Zähler in der Fremde einfahren. Damit sind die Düsseldorfer seit über zwei Monaten auswärts ungeschlagen und haben nun 24 Punkte auf dem Konto.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
32. Spieltag 2. Bundesliga
06.05.17, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Würzburger KickersWürzburg 1 : 1
15. Spieltag 2. Bundesliga
04.12.16, 13:30 Uhr Würzburger KickersWürzburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
1. Runde DFB-Pokal
17.08.14, 16:00 Uhr Würzburger KickersWürzburg - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 2 n.V.

Aufstellung:

Würzburger Kickers

WulnikowskiPisotNeumannSchoppenhauerDiazMüller (87. Shapourzadeh)TaffertshoferSchröckKurzwegDaghfous (75. Rama)Soriano

Gelbe Karten

Diaz, Taffertshofer

Trainer

Bernd Hollerbach

Fortuna Düsseldorf

RensingKochAkpogumaBormuthSchauerteAyhanSobottkaBebou (90. Iyoha)Ferati (61. Yildirim)BellinghausenHennings

Gelbe Karten

Akpoguma, Ayhan

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:

flyeralarm Arena


Zuschauer

10207


Schiedsrichter

Florian Heft



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice