04.03.2018 13:30 Uhr25. Spieltag, 2. Bundesliga

2:1! Hoffmann und Usami schießen Fortuna zum Sieg

Andre Hoffmann und Takashi Usami haben die Fortuna zu einem wichtigen Heimsieg gegen den FC St. Pauli geschossen. Damit haben die Rot-Weißen die Tabellenführung in der 2. Bundesliga zurückerobert.

  • Fortuna Düsseldorf : FC St. Pauli
    2 : 1
    (1:0)
    1:0 Hoffmann (9.)
    2:0 Usami (74.)


    2:1 Bouhaddouz (90.)
    Fortuna 95 vs. St. Pauli

    2:1

    (1:0)

    1:0 Hoffmann (9.)
    2:0 Usami (74.)


    2:1 Bouhaddouz (90.)

Cheftrainer Friedhelm Funkel setzte gegen den FC St. Pauli auf eine japanische Flügelzange. Genki Haraguchi kehrte nach überstandener Gehirnerschütterung in die Startelf zurück und bildete den Gegenpart zu seinem Landsmann Takashi Usami. Zudem stand auch Marcel Sobottka nach auskurierter Grippe wieder auf dem Feld. Auf der Rechtsverteidigerposition entschied sich der Coach für Julian Schauerte statt Jean Zimmer.

Die Fortuna erwischte den perfekten Start: Nach einer Ecke von Usami lief Andre Hoffmann in den Ball erzielte die Führung für die Rot-Weißen (8.). Und sie wollten mehr: Florian Nehaus bekam 20 Meter vor dem gegnerischen Gehäuse den Ball und fackelte nicht lange, aber St. Paulis Schlussmann Robin Himmelmann war zur Stelle (9.). Auch die Gäste hatten dann ihre erste Möglichkeit: Jeremy Dudziak bekam im Mittelfeld den Ball, lief auf das Fortuna-Tor zu und zog aus 20 Metern ab – einen Meter rechts vorbei (17.). Nach 24 Minuten musste Kaan Ayhan den Platz verlassen. Nachdem der Innenverteidiger zuvor schon minutenlang mit seinen Oberschenkelproblemen kämpfte, ging es nicht weiter – für ihn kam Adam Bodzek.

Den nächsten Abschluss hatte der kampfstarke Schauerte, der nach einer abgewehrten Ecke aus der Distanz abzog, aber das Ziel verfehlte (29.). Ein feines Zuspiel von Usami schickte Rouwen Hennings auf die Reise, der Stürmer probierte es mit einem Heber, der allerdings nicht auf das Tor der „Kiezkicker“ ging (31.). Auf der anderen Seite wieder höchste Alarmstufe, als Ex-Fortune Christopher Avevor eine Hereingabe von Waldemar Sobota verpasste (34.). Kurz vor der Pause hieß es noch einmal Luft anhalten! Nach einem Rückpass schoss Fortunas Schlussmann Raphael Wolf Aziz Bouhaddouz an und der Ball trudelte an den Pfosten des Düsseldorfer Tores (44.). Somit blieb es beim hauchdünnen 1:0 für die Hausherren.

In Durchgang zwei hatte erneut die Fortuna den besseren Start. Nach einer Ecke brachte Neuhaus das Leder noch einmal in die Mitte, am zweiten Pfosten war Kapitän Oliver Fink vollkommen frei, aber sein Versuch aufs kurze Eck traf nur das Außennetz (47.). Auch Haraguchi probierte es noch einmal nach tollem Rückpass von Niko Gießelmann, sein Abschluss war jedoch ungefährlich (51.). Vor dem gegenüberliegenden Tor stieg Bouhaddouz zum Kopfball hoch – drüber (53.). Dann ein sensationeller Lauf von Schauerte, der über die gesamte rechte Seite marschierte, Avevor düpierte und auf Hennings querlegte, aber der Stürmer scheiterte im Eins gegen Eins an Himmelmann (55.). Jetzt gab es Chancen im Minutentakt. Die nächste hatte Usami, der Himmelmann mit einem Fernschuss zu einer Glanztat zwang (56.). Die anschließende Ecke köpfte Gießelmann knap vorbei (57.).

Nach einer Stunde wechselte Funkel zum zweiten Mal: Benito Raman kam für Haraguchi. 20 Minuten vor dem Ende musste Himmelmann wieder eingreifen – Fink hatte ihn erneut geprüft. Dann war der Keeper der St. Paulianer endlich, endlich ein zweites Mal geschlagen: Usami bekam rund 20 Meter vor dem Tor den Ball, machte noch einen Schritt und zog trocken in die rechte Ecke zum 2:0 ab (74.). Die Fortunen versuchten es weiter: Raman suchte von halblinks den Abschluss, aber Himmelmann war erneut schnell genug unten (76.). In der Nachspielzeit konnte Bouhaddouz noch das Anschlusstor erzielen.

Das war's dann auch! Die Fortuna fuhr gegen die Gäste aus Hamburg einen verdienten Heimsieg ein und ist nach der Niederlage des 1.FC Nürnberg im Franken-Derby gegen Greuther Fürth wieder Spitzenreiter der 2. Bundesliga.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
25. Spieltag 2. Bundesliga
04.03.18, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - FC St. PauliSt. Pauli 2 : 1
8. Spieltag 2. Bundesliga
23.09.17, 13:00 Uhr FC St. PauliSt. Pauli - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 1 : 2
30. Spieltag 2. Bundesliga
21.04.17, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC St. PauliSt. Pauli 1 : 3
13. Spieltag 2. Bundesliga
20.11.16, 13:30 Uhr FC St. PauliSt. Pauli - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 1
31. Spieltag 2. Bundesliga
22.04.16, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC St. Pauli 1910St. Pauli 1 : 1
14. Spieltag 2. Bundesliga
09.11.15, 20:15 Uhr FC St. Pauli 1910St. Pauli - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 0
27. Spieltag 2. Bundesliga
06.04.15, 20:15 Uhr FC St. Pauli 1910St. Pauli - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 0
10. Spieltag 2. Bundesliga
20.10.14, 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC St. Pauli 1910St. Pauli 1 : 0
25. Spieltag 2. Bundesliga
16.03.14, 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC St. Pauli 1910St. Pauli 0 : 2
8. Spieltag 2. Bundesliga
23.09.13, 20:15 Uhr FC St. Pauli 1910St. Pauli - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

WolfSchauerteAyhan (24. Bodzek)HoffmannGießelmannSobottkaNeuhausFinkUsami (90. Zimmer)HenningsHaraguchi (60. Raman)

Gelbe Karten

Hennings

Trainer

Friedhelm Funkel

FC St. Pauli

HimmelmannParkSobiechAvevorBuballaFlumDudziakNeudecker (78. Allagui)Sobota (55. Sahin)Schneider (74. Diamantakos)Bouhaddouz

Trainer

Markus Kauczinski


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

37206


Schiedsrichter

Timo Gerrach


VIP-Talk

Durch einen Klick wird ein Video von YouTube eingebettet, dabei werden Daten an den Anbieter übertragen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (policies.google.com/privacy?hl=de)

Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 891

Ausgabe Nr. 891
04.03.2018
(pdf/19.2 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


Pressekonferenz & Co.

Pressekonferenz

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice