29.07.2017 14:00 Uhr1. Spieltag, Regionalliga West

Mit Fußballspaß an die Tabellenspitze

Die Zwote startet mit einem hohen Sieg gegen den Wiederaufsteiger aus Wegberg-Beeck in die neue Regionalligasaison und schließt den ersten Spieltag aller Voraussicht nach als Tabellenführer ab. Sicherlich nur eine schöne Momentaufnahme, aber nach einem souveränen und auch in der Höhe mehr als verdienten Sieg auch ein Abbild der Realität, denn die Gäste vom Mittelrhein hatten den spielfreudigen Fortunen über neunzig Minuten nichts entgegenzusetzen.

  • Fortuna Düsseldorf U23 : FC Wegberg-Beeck
    6 : 1
    (3:0)
    1:0 Ritter (14.)
    2:0 Iyoha (31.)
    3:0 Majic (40.)
    4:0 Ritter (62.)
    5:0 Bezerra Ehret (70.)
    6:0 Duman (77., FE)






    6:1 Fäuster (90., FE)
    F95 U23 vs. Wegberg-Beeck

    6:1

    (3:0)

    1:0 Ritter (14.)
    2:0 Iyoha (31.)
    3:0 Majic (40.)
    4:0 Ritter (62.)
    5:0 Bezerra Ehret (70.)
    6:0 Duman (77., FE)






    6:1 Fäuster (90., FE)

Sieben Spieler aus dem Lizenzkader standen in der Anfangsformation, darunter aber allesamt Spieler, die bereits in der vergangenen Saison häufig Spiele in den Reihen der Zwoten bestritten haben. Es fiel auf, dass die Abstimmung zwischen diesen Spielern im Verlauf der Zeit merklich an Qualität und Sicherheit gewonnen hat, und die Neuzugänge der Zwoten keine Mühe hatten, mit den Lizenzspielern eine gut harmonierende Mannschaft zu bilden. Wie Trainer Taskin Aksoy in der Pressekonferenz feststellte, schickte er faktisch eine U21-Mannschaft auf den Rasen.

Das Spiel vor 500 zahlenden Zuschauern kannte von Anfang an nur eine Richtung: das Tor der Gäste. Bereits nach sechs Minuten prüfte Gökhan Gül den Gäste-Torwart Stefan Zabel nach einer Flanke von Taylan Duman mit einem platzierten Kopfball. Eine schönes Zuspiel von Emmanuel Iyoha (13.) köpfte Marlon Ritter noch knapp am Tor vorbei, aber nur eine Minute später (14.) verwandelte Ritter eine weitere Vorlage von Iyoha zur Führung. Fast jeder weitere Angriff der Fortunen endete mit einer Torchance, aber noch agierten die Spitzen nicht zwingend genug. Schließlich war es Iyoha, der ein Zuspiel von Anderson Lucoqui zum 2:0 verwandelte. Ein langer Ball von Gül auf Moritz Montag (40.) und dessen anschließender Steilpass landete bei Karlo Igor Majic, der den dritten Treffer der Flingeraner markierte. Fast wären die Gäste mit ihrer ersten und bis zum Schlusspfiff einzigen Chance (42.) zu einem Treffer gekommen, aber Zwote-Keeper Tim Wiesner wehrte mit einer Glanzparade einen Schuss von Shpend Hasani aus kurzer Distanz ab.

Auch im zweiten Durchgang konnte man sehen, dass die Zwote sehr viel Spaß am Fußballspielen hatte, und diese mit vollem Einsatz zelebrierte Spielfreude, die den Gästen kaum Raum ließ, sich am Match zu beteiligen, führte zwangsläufig zu weiteren Treffern. Begünstigt von einem Patzer des Abwehrspielers Sebastian Wilms (63.) erzielte Ritter mit seinem zweiten Treffer das 4:0, und Dario Bezerra Ehret erhöhte nach Vorarbeit von Shunya Hashimoto (70.) auf 5:0. Nachdem Duman per Foulelfmeter (77.) das sechste Tor der Fortunen erzielt hatte, kamen die Gäste (90.), ebenfalls durch einen Foulelfmeter, zu ihrem Ehrentreffer durch Danny Fäuster. Die Zwote ist sehr gut in die Saison gestartet, aber natürlich ist dieser Sieg gegen einen etwas überfordert wirkenden Gegner kein wirklicher Gradmesser für das, was die Mannschaft im weiteren Verlauf der Saison noch erwartet. Daher empfiehlt es sich, die Tabelle nach dem ersten Spieltag als historisches Dokument gut aufzubewahren. (RR)

Wegberg-Trainer Friedel Henßen: „Wir sind wieder da. Aber natürlich hatten wir uns die Rückkehr in die Regionalliga anders vorgestellt. Glückwunsch an den Tabellenführer zum Sieg. Über dessen Höhe müssen wir nicht weiter nachdenken. Wir waren über das gesamte Spiel weit weg von der Musik. Wir konnten nicht umsetzten, was wir und vorgenommen hatten. Das Ergebnis war schon bis zur Halbzeit klar. Man muss nicht erwähnen, dass die Jungs der Fortuna jeden Tag auf dem Trainingsrasen stehen und eine Riesenqualität haben. Für uns kam nach einer kurzen Pause und Vorbereitungszeit der Start der Rückrunde etwas zu früh. Wir haben in den nächsten Wochen noch viel Arbeit vor uns.“

Zwote-Trainer Taskin Aksoy: „Heute hat es einfach Spaß gemacht, die Jungs Fußball spielen zu sehen. Die große Frage vor dem Spiel war, wie nehmen sowohl die Jungprofis von oben als auch unsere Spieler dieses Spiel an. Die Gefahr war, dass sie den Gegner unterschätzen. Aber man schnell gesehen, dass sie Fußball spielen wollten und haben früh Torchancen herausgespielt. Nach dem Führungstreffer haben wir es dann ganz ordentlich gemacht. Eine gute Leistung der Jungs, vor allem wenn man bedenkt, dass wir heute eigentlich eine U21 auf dem Platz hatten. Das waren das erste Spiel und die ersten drei Punkte. Beim nächsten Spiel geht es dann wieder bei Null los.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
21. Spieltag Regionalliga West
18.12.21, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - FC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck - : -
2. Spieltag Regionalliga West
21.08.21, 14:00 Uhr FC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 1 : 2
35. Spieltag Regionalliga West
10.04.21, 14:00 Uhr FC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
14. Spieltag Regionalliga West
07.11.20, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - FC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck 0 : 0
18. Spieltag Regionalliga West
18.11.17, 14:00 Uhr FC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 0 : 3
1. Spieltag Regionalliga West
29.07.17, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - FC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck 6 : 1
27. Spieltag Regionalliga West
06.04.16, 19:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - FC Wegberg-Beeck 1920Wegberg-Beeck 4 : 1
8. Spieltag Regionalliga West
12.09.15, 14:00 Uhr FC Wegberg-Beeck 1920Wegberg-Beeck - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 2

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U23

WiesnerMontag Zündorf (C) Gül Lucoqui Bezerra Ehret Duman Froese (66. Miyake)Ritter Iyoha (73. Sezen)Majic (63. Hashimoto)

Gelbe Karten

Duman

Trainer

Taskin Aksoy

FC Wegberg-Beeck

ZabelSzymczewski (79. Sharaf)Fäuster Wilms Müller Küppers (51. Dagistan) Czichi Tawaraishi (68. Zayton)Lambertz Hasani Holtby

Gelbe Karten

Szymczewski, Holtby

Trainer

Dirk Ruhrig


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

500


Schiedsrichter

Philipp Hüwe




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 2. December 2021 um 17:21
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice