06.01.2018 17:00 UhrTrainingslager Marbella, Testspiele

F95 unterliegt dem BVB mit 0:2

Die Fortuna hat ihr erstes Testspiel im Jahr 2018 knapp verloren. Gegen den amtierenden DFB-Pokal-Sieger Borussia Dortmund unterlag die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel mit 0:2. Die späten Treffer, in einer vor allem im ersten Durchgang ausgeglichenen Partie, erzielten Alexander Isak und Shinji Kagawa für den BVB.

  • Fortuna Düsseldorf : Borussia Dortmund
    0 : 2
    (0:0)
    - 0:1 Isak (71.)
    0:2 Kagawa (83.)
    Fortuna 95 vs. BVB

    0:2

    (0:0)

    - 0:1 Isak (71.)
    0:2 Kagawa (83.)

Am Samstag gab es für die Rot-Weißen das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im spanischen Marbella. Das erste Freundschaftsspiel des neuen Jahres hatte es gleich in sich, hieß der F95-Gegner im Estadio La Linea bei Gibraltar Borussia Dortmund. Gegen den Bundesligist aus dem Ruhrgebiet entschied sich Fortunas Cheftrainer Friedhelm Funkel für ein 4-2-3-1 in der Grundordnung. Den Platz zwischen den Pfosten nahm dabei Tim Wiesner ein. Vor ihm formierte sich die Viererkette aus Jean Zimmer, Kaan Ayhan, Andre Hoffmann und Lukas Schmitz. Die Doppelsechs aus Marcel Sobottka und Florian Neuhaus wurde von den schnellen Außenbahnspielern Benito Raman und Davor Lovren flankiert. Im Zentrum agierte Havard Nielsen als hängende Spitze hinter Emir Kujovic.

Der Spielbeginn gehörte den Dortmundern, die zunächst ein Plus an Ballbesitz aufweisen konnten. Eine erste Halbchance durch Andrej Yarmolenko parierte Wiesner indem er blitzschnell reagierte (8.). Bereits kurz darauf musste der Bundesligist die erste Auswechslung vornehmen: Marc Bartra ersetzte den verletzten Raphael Guerreiro (12.). Die Fortuna kam mit fortschreitendem Spielverlauf immer besser in die Partie und ließ in der Defensive kaum noch etwas zu. Im Spiel nach vorne fehlte in einigen Situationen der letzte Pass. In der 26. Spielminute kam Raman Benito zur riesen Gelegenheit, um die Rot-Weißen in Führung zu bringen – nach einem Fehler im Dortmunder Spielaufbau tauchte der junge Belgier frei vor Weidenfeller auf, verfehlte das Gehäuse jedoch knapp (26.). Wenig später war es erneut Raman, der den Führungstreffer auf dem Fuß hatte: Zunächst ließ er Sokratis sehenswert aussteigen und schlenzte den Ball dann knapp am langen Eck vorbei (34.). Die beste BVB-Chance im ersten Durchgang gab es dann kurz vor dem Halbzeitpfiff. Sancho kam frei aus elf Metern zum Abschluss, da Wiesner erneut blitzschnell reagierte, ging es torlos in die Pause (45.).

Zum zweiten Durchgang brachte Funkel frische Kräfte auf den Rasen und tauschte die Feldspieler nahezu komplett aus. Lediglich Tim Wiesner und Marcel Sobottka blieben auf dem Feld. Julian Schauerte übernahm die Rechtsverteidigerposition, Niko Gießelmann als Pendant zu Schauerte die linke Abwehrseite. Im Zentrum übernahmen Gökhan Gül und Robin Bormuth das Kommando. Da sich auch das System ein wenig zu einem 4-1-4-1 änderte, mimte ab der 60. Minute Adam Bodzek die einzige Sechs vor der Abwehr. Vor dem Routinier agierten Taylan Duman und Oliver Fink in der Zentrale sowie Jerome Kiesewetter und Takashi Usami auf den Flügeln. Rouwen Hennings übernahm die Stürmerposition von Kujovic.

Die ersten Möglichkeiten in den zweiten 45 Minuten hatten die Schwarz-Gelben. Vor allem Andrej Yarmolenko sorgte mit einem Flugkopfball (55.) und einem Distanzschuss (60.) für Gefahr vor dem F95-Gehäuse. Überhaupt sah sich der Tabellenführer der 2. Bundesliga in den ersten 25 Minuten der zweiten Hälfte vor allem in der Defensive gefordert und musste einige brenzlige Situationen überstehen. Und so kam, was kommen musste: In der 71. Minute staubte der eingewechselte Alexander Isak aus kurzer Distanz zum 1:0 für die Borussia ab. Praktisch im Gegenzug hätte Gökhan Gül für den Ausgleich sorgen können, scheiterte jedoch am BVB-Schlussmann Dominik Riemann (72.). Zehn Zeigerumdrehungen vor dem Ende musste Fortuna Coach Funkel noch einmal wechseln – den angeschlagene Hennings (Rücken) ersetzte Majic (81.). Kurz darauf dann die Entscheidung für den Tabellendritten der Bundesliga. Erneut setzt sich Yarmolenko gegen die rot-weiße Hintermannschaft durch und bedient Shinji Kagawa mustergültig, sodass der Japaner zum 0:2 aus F95-Sicht einschieben kann (83.). Mit diesem Ergebnis ging die Partie dann auch zu Ende.

Cheftrainer Friedhelm Funkel: „Ich bin mit dem heutigen Spiel sehr zufrieden. Wir haben besonders in der 1. Halbzeit ein richtig gutes Spiel gemacht und hätten nach den beiden riesigen Chancen von Benito sogar in Führung gehen müssen. Nach den Wechseln in der 2. Hälfte hat Dortmund schon viel Übergewicht im Spiel gehabt und die Partie dann dadurch auch gewonnen. Dass wir in dem aktuellen körperlichen Stadium der Vorbereitung mit so einer Top-Mannschaft mithalten konnten, ist schon sehr in Ordnung.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
31. Spieltag Bundesliga
13.06.20, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Borussia DortmundBVB 09 0 : 1
14. Spieltag Bundesliga
07.12.19, 15:30 Uhr Borussia DortmundBVB 09 - Fortuna DüsseldorfF95 5 : 0
33. Spieltag Bundesliga
11.05.19, 15:30 Uhr Borussia DortmundBVB 09 - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 2
Testspiel Testspiele
07.01.19, 16:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Borussia DortmundBVB 09 2 : 3
16. Spieltag Bundesliga
18.12.18, 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Borussia DortmundBVB 09 2 : 1
Trainingslager Marbella Testspiele
06.01.18, 17:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - Borussia DortmundBVB 0 : 2
Testspiel Testspiele
24.01.15, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Borussia DortmundBVB 09 1 : 1
31. Spieltag 1. Bundesliga
27.04.13, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Borussia DortmundDortmund 1 : 2
14. Spieltag 1. Bundesliga
27.11.12, 20:00 Uhr Borussia DortmundDortmund - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

WiesnerZimmer (46. Schauerte)Ayhan (46. Gül)Hoffmann (46. Bormuth)Schmitz (46. Gießelmann)Sobottka (60. Bodzek)Neuhaus (46. Duman)Raman (46. Usami)Nielsen (46. Fink)Lovren (46. Kiesewetter)Kujovic (46. Hennings, 81. Majic)

Trainer

Friedhelm Funkel

Borussia Dortmund

Weidenfeller (46. Reiman)Toljan (60. Durm)Sokratis (46. Toprak)SuboticGuerreiro (12. Bartra)Dahoud (46. Isak)Sahin (46. Weigl)YarmolenkoKagawaSanchoSchürrle

Trainer

Peter Stöger


Stadion:

Trainingslager Marbella


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

- keine Angabe -



2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Freitag, 10. Juli 2020 um 05:13
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice