19.08.2018 15:30 Uhr1. Runde, DFB-Pokal

Fortuna souverän weiter

Souverän! Genau so muss man den ersten Pflichtspiel-Auftritt der Fortuna seit der Rückkehr in die Bundesliga bezeichnen. In der ersten Runde des DFB-Pokals setzte sich die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel mit 5:0 beim TuS Rot-Weiß Koblenz durch. Mit Dodi Lukebakio (2), Marvin Ducksch und Kevin Stöger trafen alle drei Neuzugänge, die in der Startelf standen. Den einzigen Treffer in der zweiten Halbzeit erzielte Benito Raman.

  • Rot-Weiss Koblenz : Fortuna Düsseldorf
    0 : 5
    (0:4)
    - 0:1 Lukebakio (9.)
    0:2 Lukebakio (12.)
    0:3 Ducksch (31.)
    0:4 Stöger (44.)
    0:5 Raman (62.)
    RW Koblenz vs. F95

    0:5

    (0:4)

    - 0:1 Lukebakio (9.)
    0:2 Lukebakio (12.)
    0:3 Ducksch (31.)
    0:4 Stöger (44.)
    0:5 Raman (62.)

Mit großen Augen öffneten viele Fortuna-Fans die neue Vereinsapp, um sich nach der Startaufstellung für die Partie in der ersten Runde des DFB-Pokals in Koblenz zu erkundigen. Sie sahen Raphael Wolf im Tor, in der Viererkette Jean Zimmer, Kaan Ayhan, Andre Hoffmann und Niko Gießelmann. Davor sollten Marcel Sobottka und der spielstarke Neuzugang Kevin Stöger für Ordnung sorgen. Auf den Außenbahnen brachten Dodi Lukebakio und Benito Raman ihr Tempo aufs Feld und in der Abteilung Attacke erhielten Rouwen Hennings und mit Marvin Ducksch die dritte Neuverpflichtung in der Startelf den Vorzug vor der Konkurrenz.

Und einer dieser Neuzugänge machte direkt eindrucksvoll auf sich aufmerksam: Lukebakio stellte schon nach zwölf Minuten mit zwei Treffern auf eine entspannte 2:0-Führung. Erst wurde er von Hennings fantastisch bedient und musste das Leder nur noch an einem Koblenzer Verteidiger vorbeibringen (9.), dann zeigte er mit einem hervorragenden Schuss aus halbrechter Position, was in seinem linken Fuß steckt (12.). Nach 18 Minuten musste auch Wolf zum ersten Mal eingreifen, als er einen Kopfball nach einer Freistoßflanke souverän entschärfte.

Die Fortuna hatte allerdings zu jeder Zeit alles im Griff und erhöhte das Ergebnis nach einer guten halben Stunde. Eine punktgenaue Flanke von Gießelmann drückte Ducksch über die Linie (31.). Während weitere Abschlüsse von Hennings (36., drüber) und Lukebakio (42., von Torwart Tobias Oost pariert) das Ziel noch nicht gefunden hatten, dribbelte Raman durch den Strafraum, legte vor dem Tor quer und Stöger schob zum 4:0-Halbzeitstand ein (44.). Damit hatten schon in den ersten 45 Minuten alle drei Neuzugänge, die in der ersten Elf standen, ihre Pflichtspieltor-Premiere gefeiert.

Nach dem Wechsel das gleich Bild – die Düsseldorfer hatten das Heft in der Hand. Und bekamen zwangsläufig Chancen auf weitere Tore. Das erste Beispiel dafür: Nach einem weiten Schlag war ein Kopfball von Hennings nicht genau genug und landete in den Armen von Keeper Oost (53.). Dann kamen zwei weitere neue Gesichter zu ihrem Pflichtspiel-Debüt im F95-Trikot: Alfredo Morales und Kenan Karaman wurden für Kevin Stöger und Rouwen Hennings eingewechselt (58.).

Karaman war auch direkt an der nächsten Szene beteiligt, als er mit einem scharfen Ball in die Mitte Raman fand, der zum 5:0 einnetzte (62.). Auch Diego Contento bekam seine ersten Pflichtspielminuten für die Fortuna. Er zeigte sich als Vorbereiter und fand mit einer schönen Hereingabe in der Mitte Ducksch, der das Leder vom Elfmeterpunkt aus knapp am fast leeren Tor vorbeischob (74.). Kurz vor dem Ende musste noch einmal Wolf seine Klasse zeigen, als er im Eins-gegen-Eins gegen Alexis Weidenbach die Oberhand behielt (86.).

Damit blieb es beim 5:0! Ein souveräner Auftritt der Mannschaft von Coach Funkel, der das Weiterkommen in die zweite Runde des DFB-Pokals sicherte.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
1. Runde DFB-Pokal
19.08.18, 15:30 Uhr Rot-Weiss KoblenzRW Koblenz - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 5

Aufstellung:

Rot-Weiss Koblenz

OostMasalaSchmidtKraemerMeinertHillenWeidenbachAltin (46. Sauerborn)Miles (69. Fritsch)ArndtEngel (64. Jusufi)

Trainer

Fatih Cift

Fortuna Düsseldorf

WolfZimmerAyhanHoffmannGießelmannLukebakioSobottkaStöger (58. Morales)Raman (68. Contento)DuckschHennings (58. Karaman)

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:

Stadion Oberwerth


Zuschauer

7500


Schiedsrichter

- keine Angabe -



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice