18.05.2019 15:30 Uhr34. Spieltag, Bundesliga

2:1! Fortuna beendet die Saison auf Platz zehn

Die Fortuna hat zum Saisonabschluss ihren neunten Heimsieg eingefahren! Gegen Hannover 96 gab es einen 2:1-Erfolg, der gleichbedeutend mit Rang zehn in der Endtabelle der Bundesliga war.

  • Fortuna Düsseldorf : Hannover 96
    2 : 1
    (0:0)
    1:0 Hennings (56.)
    2:0 Karaman (60.)


    2:1 Müller (78.)
    F95 vs. Hannover

    2:1

    (0:0)

    1:0 Hennings (56.)
    2:0 Karaman (60.)


    2:1 Müller (78.)

Fortunas Cheftrainer Friedhelm Funkel hat bei aller Warnung vor dem bereits abgestiegenen Gegner vor dem Heimspiel gegen 96 ein klares Ziel ausgegeben: „Wir wollen den neunten Heimsieg!“ Und diese Elf sollte es in den brandneuen Heimtrikots richten: Michael Rensing im Tor, davor Matthias Zimmermann, Kaan Ayhan, Marcin Kaminski und Niko Gießelmann. Die Doppelsechs bildeten Andre Hoffmann und Kevin Stöger. Und dann wurde es offensiv: Dodi Lukebakio und Benito Raman auf den Außenbahnen, ganz vorne Kenan Karaman und Rouwen Hennings. Auf der anderen Seite kehrten bekannte Gesichter in die Düsseldorfer Arena zurück: Ihlas Bebou, der aus Fortunas NLZ den Weg zu den Profis schaffte, und Genki Haraguchi, der in der vergangenen Saison mit F95 aufgestiegen ist.

Den ersten Abschluss hatte übrigens ebendieser Bebou, der es aus 20 Metern mit einem Schlenzer probierte – rechts vorbei (7.). Eine ähnliche Situation gab es wenige Augenblicke später, als Linton Maina es versuchte, aber sein Schuss wurde zur Ecke abgeblockt (9.). Auf die erste Fortuna-Chance mussten die Zuschauer bis zur 24. Minute warten. Da spielte Lukebakio das Leder in den Strafraum auf Karaman, der sich um seinen Gegenspieler drehte, aber in 96-Schlussmann Samuel Sahin-Radlinger seinen Meister fand. Aber es blieb dabei, dass die Gäste dem Führungstreffer näher waren. Nach einer Flanke von Maina kam Hendrik Weydandt zum Kopfball und verfehlte das Tor hauchdünn (34.). Das war’s dann auch in der ersten Hälfte, die man mit einer kurzen und knappen Redewendung beschreiben konnte: Müder Sommerkick.

Im zweiten Durchgang zeigte die Fortuna sich angiffsfreudiger. Lukebakio zog aus zwölf Metern ab, doch das Leder ging deutlich am rechten Pfosten vorbei (51.). Dann schepperte es am Gebälk des Düsseldorfer Gehäuses, als Maina von halblinker Position aus kurzer Distanz abzog und die Latte traf (54.). Im direkten Gegenzug das Führungstor für die Fortuna: Raman setzte sich in einem eifrigen Zweikampf mit Matthias Ostrzolek durch, fand in der Mitte Hennings, der eiskalt abschloss (56.). Nun nahm das Spiel Fahrt auf: Auf der anderen Seite prüfte Bebou Torwart Rensing mit einem tollen Fernschuss (57.). Der Treffer fiel stattdessen wieder vor der Südtribüne! Zunächst konnte Sahin-Radlinger noch zweimal retten – gegen einen abgefälschten Fernschuss von Stöger und einen Abschluss von Hennings aus kurzer Distanz –, doch Karaman staubte zum 2:0 ab (60.). Es ging nun Schlag auf Schlag: Raman aus spitzem Winkel gegen Sahin Radlinger, Karaman Kopfball an die Latte, Hoffmann per Kopf zum 3:0 – doch der Schiedsrichter-Assistent hatte die Fahne gehoben (63.). Auch Karaman nach Vorarbeit von Raman konnte das Ergebnis nicht in die Höhe treiben, sein Abschluss wurde im letzten Moment noch geblockt (76.). Ebenso wie eine Hereingabe von Zimmermann (77.).

Die Fortunen waren bei der anschließenden Ecke weit aufgerückt, sodass Hannover durch einen Konter zum Anschlusstor - Nicolai Müller traf (78.). Nach herrlichem Zusammenspiel zwischen dem eingewechselten Aymen Barkok, Hennings und Barkok traf der Belgier das Außennetz (82.). In der Schlussphase drängte die Funkel-Elf auf das dritte Tor, es blieb jedoch bis zum Ende beim 2:1.

Dank der zeitgleichen Niederlage von Hertha BSC gegen Bayer 04 Leverkusen beendet die Fortuna diese Bundesliga-Saison auf dem zehnten Rang. Ein beeindruckendes Ergebnis nach einer außergewöhnlichen Saison. Vielen Dank an Friedhelm Funkel und seine tolle Truppe!

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
34. Spieltag Bundesliga
18.05.19, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hannover 96Hannover 2 : 1
17. Spieltag Bundesliga
22.12.18, 15:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 1
31. Spieltag 2. Bundesliga
30.04.17, 13:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
14. Spieltag 2. Bundesliga
25.11.16, 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hannover 96Hannover 2 : 2
DFB-Pokal, 2. Runde DFB-Pokal
26.10.16, 18:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 6 : 1
34. Spieltag 1. Bundesliga
18.05.13, 15:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0
17. Spieltag 1. Bundesliga
15.12.12, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hannover 96Hannover 2 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

RensingZimmermannAyhanKaminskiGießelmannLukebakio (80. Barkok)HoffmannStöger (89. Morales)RamanKaraman (80. Fink)Hennings

Gelbe Karten

Ayhan, Stöger

Trainer

Friedhelm Funkel

Hannover 96

Sahin-RadlingerSorgAntonOstrzolekHaraguchiMaina (77. Albornoz)SchweglerWalace (70. Müller)Prib (70. Muslija)BebouWeydandt

Gelbe Karten

Prib

Trainer

Thomas Doll


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

50000


Schiedsrichter

Benjamin Cortus


Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 912

Ausgabe Nr. 912
18.05.2019
(pdf/26 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


Pressekonferenz & Co.

Et wor emol

Pressekonferenz

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice