15.12.2018 14:00 Uhr21. Spieltag, Regionalliga West 2018/19

Gut gepolstert in die Winterpause

Im letzten Spiel vor der Winterpause empfing die Zwote mit der U23 von Borussia Mönchengladbach einen langjährigen Ligarivalen, der zwar nach bisher 31 Begegnungen mit 17 Siegen die bessere Bilanz vorweisen kann, im Hinspiel aber eine 1:3-Heimniederlage gegen die Fortunen einstecken musste. Lange Zeit sah es aus, als könnten die Flingeraner diesen Erfolg auch im Rückspiel wiederholen, aber ein spätes Ausgleichstor der Niederrheiner sorgte für ein insgesamt leistungsgerechtes Unentschieden.

  • Fortuna Düsseldorf U23 : Borussia Mönchengladbach U23
    2 : 2
    (1:1)
    1:0 Miyake (20.)
    1:1 Goralski (24., ET)
    2:1 Falahen (81., FE)



    2:2 Pisano (90.+3)
    Fortuna U23 vs. Gladbach U23

    2:2

    (1:1)

    1:0 Miyake (20.)
    1:1 Goralski (24., ET)
    2:1 Falahen (81., FE)



    2:2 Pisano (90.+3)

Nicht im Aufgebot der Zwoten war Taylan Duman aufgrund einer Gelb-Rot-Sperre, dafür rückte Bastian Kummer in seinem Startelfdebut auf dessen Position. Die Nachwuchsfohlen begannen mit einem großen Vorwärtsdrang und hatten auch gleich die erste Chance durch ihren Kapitän Giuseppe Pisano (3.), aber Zwote-Torwart Maduka Okoye war rechtzeitig zur Stelle und vereitelte einen erfolgreichen Abschluss. Die nächste Möglichkeit hatten erneut die Gäste durch einen Pfostenschuss von Thomas Kraus (9.) nach einer Ecke. Die Fortunen fanden erst langsam zu ihrem Spiel und kamen, nach Vorarbeit von Amir Falahen und Nick Galle, mit einem Kopfball von Moritz Montag (14.) knapp neben das Lattenkreuz das erste Mal gefährlich in Tornähe. Angesichts der bisherigen Spielsituation kam der Führungstreffer von Kaito Miyake (20.) daher etwas überraschend. Der quirlige Außenstürmer zog von rechts in die Mitte und traf mit einem noch leicht abgefälschten Schuss ins Netz. Leider verletzte er sich bei dieser Aktion durch einen Zusammenprall mit einem BMG-Spieler, so dass er kurze Zeit später ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Tim Kaminski ins Spiel. Die Freude über die Führung währte allerdings nicht lange, denn Zwote-Kapitän Leander Goralski (24.) fälschte bei einer Abwehraktion den Ball unglücklich ab, so dass dieser unhaltbar für Okoye im langen oberen Torwinkel einschlug. In der Folgezeit sahen die 126 Zuschauer bei eiskalten Temperaturen ein immer ausgeglicheneres und, wie häufig bei Begegnungen von U23-Mannschaften, relativ zweikampfarmes Spiel, bei dem der Ball die größte Kilometerzahl zurücklegte. Die letzte Torchance im ersten Durchgang hatten die Gäste mit einem Freistoß von Keanan Bennetts (36.), den Okoye aber mit einer sehenswerten Flugeinlage abwehren konnte.

Nach dem Wiederanpfiff startete die Zwote druckvoller, aber die Gäste hielten gut dagegen. Das Spiel verlagerte sich immer mehr ins Mittelfeld und war immer stärker geprägt von schnellen Ballverlusten auf beiden Seiten. Höchste Gefahr für die Flingeraner brachte ein Drehschuss von Justin Steinkötter (61.), der nur um Haaresbreite am langen unteren Torpfosten im Toraus landete. Über weite Strecken dominierten nun wieder die Gäste das Spiel, das aber gleichzeitig auch immer mehr an Niveau verlor. Die Aktionen wirkten immer verkrampfter und man hatte den Eindruck, dass es beiden Seiten nur noch darum ging, kein weiteres Tor zu kassieren. Erst durch eine Doppelchance der Fortunen gewann die Partie wieder an Fahrt. Zunächst zwang Falahen (76.) nach Vorarbeit von Kianz Froese den BMG-Torhüter Moritz Nicolas mit einem Schuss zu einer Glanzparade, und noch in derselben Minute rettete Nicolas nach einer Flanke von Gökhan Gül in den 5-Meter-Raum in höchster Not gegen Joshua Endres. Die Chance auf drei Punkte ergab sich wenige Minuten später, als Froese (79.) von Mandela Egbo im Strafraum gefoult wurde und Schiedsrichter Marco Goldmann auf Strafstoß entschied. Falahen (81.) legte sich den Ball zurecht und verwandelte sicher zur erneuten Führung der Zwoten. Die Fortunen hätten nun alles daran setzen müssen, ihren Vorsprung über die Zeit zu retten, doch statt mit dem Ball öfters der Eckfahne in der gegnerischen Hälfte einen Besuch abzustatten, wollten sie in ihrem jugendlichen Leichtsinn unbedingt noch den dritten Treffer erzielen. Das Ergebnis waren Ballverluste, durch die sie dem Gegner immer wieder gefährliche Kontermöglichkeiten eröffneten und sich selbst ohne Not unter Druck setzten. Die Strafe folgte auf dem Fuß, denn BMG-Veteran Pisano (90.+3) nutzte eine Fehlerkette in der Abwehr zum Ausgleich in letzter Sekunde. Die Enttäuschung bei Spielern, Betreuern und Supportern war natürlich groß, aber das Ergebnis lässt sich auch gut mit dem Ziel als Erfahrungsgewinn nutzen, das nächste Mal in einer ähnlichen Situation mit mehr Cleverness vorzugehen. Objektiv betrachtet war das Ergebnis aufgrund der insgesamt größeren Spielanteile der Jungfohlen gerecht. Die Zwote kann trotzdem auf ihre bisherige Leistung stolz sein und nun mit einem dicken Polster von 29 Punkten beruhigt in die wohlverdiente Winterpause gehen. (RR)

BMG-Trainer Arie van Lent: „Natürlich habe ich mich über den späten Ausgleichstreffer sehr gefreut, auch wenn ich nicht aufgesprungen bin. Der Ausgleich geht schon in Ordnung, wenn man das ganze Spiel gesehen hat. Wir waren in großen Teilen spielbestimmend und hatten auch die nötigen Chancen, die wir aber nicht genutzt haben. Unser Manko war, dass wir das Spiel immer wieder aus der Hand gegeben haben, doch ansonsten war unserer Leistung im Großen und Ganzen in Ordnung. Die Jungs haben eine gute Struktur nach vorne gehabt, in der Rückwärtsbewegung vielleicht ein bisschen weniger. Am Ende geht das 2:2 in Ordnung, weil wir nachlässig waren. Man muss aber auch sagen, dass sich die Mannschaft der Fortuna enorm entwickelt hat, wie man heute gesehen hat. Es ist schwierig, gegen sie zu spielen, weil sie einen Willen und etwas Besonderes hat und in der Tabelle nicht umsonst nur knapp hinter uns steht. Ich bin froh, dass wir kurz vor Weihnachten nicht noch einmal Pech hatten, sondern jede Seite eine Teilbelohnung bekommen hat, damit wir nicht mit schlechter Laune in die Weihnachtsferien gehen.“

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Ich sehe es genauso, dass das Unentschieden für die Gladbacher letztlich absolut verdient ist, weil sie über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft war und auch richtig guten Fußball spielt. In der zweiten Spielhälfte hätten wir auch in Rückstand geraten können, aber wenn man dann bis zur 93. Minute mit einem Tor führt, ist es natürlich ärgerlich, wenn man nicht drei Punkte mitnimmt, sondern zwei noch liegen lässt. Wir hätten entweder das 3:1 noch machen oder den Ball halten müssen. Doch auch ein Punkt gegen Gladbach ist viel wert, und insgesamt 29 Punkte sind top. Die Mannschaft hat eine Top-Mentalität und -Einstellung, aber man hat gemerkt, dass einige noch nicht ihren richtigen Rhythmus gefunden haben. Kummer hat sein erstes und Falahen sein zweites Spiel gemacht, Froese war zwei Wochen krank, und doch haben die Jung sich da reingebissen. Wir werden jetzt alle erst einmal ruhig Weihnachten feiern, und ich bin zuversichtlich, dass wir nach einer guten Vorbereitung die restlichen Punkte, die wir zum Klassenerhalt noch brauchen, holen werden.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
36. Spieltag Regionalliga West
02.05.20, 14:00 Uhr Borussia Mönchengladbach IIGladbach II - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II
28. Spieltag Regionalliga West
07.03.20, 14:00 Uhr Borussia Mönchengladbach IIGladbach II - Fortuna Düsseldorf IIFortuna II
9. Spieltag Regionalliga West
22.09.19, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna II - Borussia Mönchengladbach IIGladbach II - : -
21. Spieltag Regionalliga West 2018/19
15.12.18, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia Mönchengladbach U23Gladbach U23 2 : 2
4. Spieltag Regionalliga West 2018/19
19.08.18, 14:00 Uhr Borussia Mönchengladbach U23Gladbach U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 3
21. Spieltag Regionalliga West
28.03.18, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - Borussia Mönchengladbach U23Bor. Mgladbach U23 0 : 2
4. Spieltag Regionalliga West
19.08.17, 14:00 Uhr Borussia Mönchengladbach U23Bor. Mgladbach U23 - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 1 : 0
21. Spieltag Regionalliga West
18.02.17, 14:00 Uhr Borussia Mönchengladbach U23B. M'gladb. U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
4. Spieltag Regionalliga West
13.08.16, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia Mönchengladbach U23B. M'gladb. U23 0 : 1
30. Spieltag Regionalliga West
29.04.16, 18:30 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia Mönchengladbach U23B. M'gladbach U23 3 : 2
11. Spieltag Regionalliga West
26.09.15, 14:00 Uhr Borussia Mönchengladbach U23B. M'gladbach U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1
25. Spieltag Regionalliga West
15.03.15, 15:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - Bor. Mönchengladbach U23Bor. M'gladbach U23 3 : 3
8. Spieltag Regionalliga West
21.09.14, 14:00 Uhr Bor. Mönchengladbach U23Bor. M'gladbach U23 - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 4 : 1
25. Spieltag Regionalliga West
28.02.14, 19:00 Uhr Borussia Mönchengladbach IIBor. M'gladbach II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 4 : 1
6. Spieltag Regionalliga West
30.08.13, 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia Mönchengladbach IIBor. M'gladbach II 1 : 2
20. Spieltag Regionalliga West
21.02.13, 18:00 Uhr Borussia M'gladbach IIB. M'gladbach II - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 0
1. Spieltag Regionalliga West
04.08.12, 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Borussia M'gladbach IIB. M'gladbach II 1 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U23

OkoyeMontagGülGoralski (C)GalleBezerra EhretKummerMiyake (27. Kaminski)Froese (90. Stöcker)Endres (87. Willms)Falahen

Gelbe Karten

Endres, Froese, Goralski

Trainer

Nico Michaty

Borussia Mönchengladbach U23

NicolasEgboHanrathsBengerRichterHerzogMüselBennettsPisano (C)KrausLieder

Gelbe Karten

Hanraths, Kraus

Trainer

Arie van Lent


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

126


Schiedsrichter

Marco Goldmann



2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice