22.07.2012 14:00 UhrSaisonvorbereitung, Testspiele

Fortuna siegt gegen die Fußball Initiative Nordkreis

Fortuna Düsseldorf hat das Testspiel gegen die Fußball Initiative Nordkreis (FIN) vor 2.270 Zuschauern mit 7:0 (4:0) gewonnen. Dabei gelang Stürmer Dani Schahin im ersten Durchgang in nur 14 Minuten ein lupenreiner Hattrick.

  • Fußball Initiative Nordkreis : Fortuna Düsseldorf
    0 : 7
    (0:4)
    - 0:1 Kruse (20.)
    0:2 Schahin (26.)
    0:3 Schahin (30.)
    0:4 Schahin (40.)
    0:5 Fomitschow (63.)
    0:6 Rafael (69.)
    0:7 Wegkamp (86.)
    Iserlohn vs. Fortuna

    0:7

    (0:4)

    - 0:1 Kruse (20.)
    0:2 Schahin (26.)
    0:3 Schahin (30.)
    0:4 Schahin (40.)
    0:5 Fomitschow (63.)
    0:6 Rafael (69.)
    0:7 Wegkamp (86.)

Das Spiel gegen die Auswahl aus Mannschaften aus Iserlohn und Umgebung begann so, wie sich das Chefcoach Norbert Meier vorgestellt hatte, die Fortuna produzierte reihenweise guter Chancen. Doch die ersten Möglichkeiten von Du-Ri Cha (2.), Dani Schahin (2.), Axel Bellinghausen (8.), Robbie Kruse (17.) und Andreas Lambertz (18.) blieben allesamt ungenutzt. Entweder schossen die Flingeraner über das Gehäuse oder FIN-Keeper Alexander Dill war zur Stelle. Machtlos war der Schlussmann nach 20 Minuten, als sich Robbie Kruse gegen mehrere Gegenspieler durchsetzen konnte und nach Doppelpass mit Schahin ohne Probleme einnetzte.

Der Torschütze revanchierte sich sechs Minuten später beim Vorlagengeber, denn beim 2:0 bediente Kruse Schahin, der dem Torwart keine Chance ließ (26.). Das war der erste Streich des Neuzugangs von Greuther Fürth. Innerhalb von 14 Minuten traf Schahin gleich drei Mal und erzielte somit einen lupenreinen Hattrick. Der Angreifer wurde bei seinen beiden weiteren Treffern mustergültig von Bellinghausen freigespielt, sodass er das Leder nur noch über die Linie schieben musste (30., 40.). 

Die erste gute Chance des zweiten Durchgangs hatte Gerrit Wegkamp auf dem Fuß. Nach einem schönen Ball von Ilsø nahm der Stürmer den Ball volley und scheiterte nur knapp (62.). Im nächsten Angriff zielte André Fomitschow ein wenig genauer und haute den Ball aus halblinker Position ins lange Eck (63.) - ein toller Treffer des ehemaligen Wolfsburgers. Und Nando Rafael legte nach: Nach Vorarbeit von Gerrit Wegkamp umkurvte der Torjäger den gegnerischen Schlussmann und sschob zum 6:0 ein (69.). Den Schlusspunkt setzte Gerrit Wegkamp, der aus 18 Metern abzog - 7:0 (86.).

Dani Schahin: "Natürlich hätte das Ergebnis noch höher ausfallen müssen, aber es war wieder ein Spiel, das Spaß gemacht hat. Wir hatten eine weitere Partie, um uns besser kennenzulernen. Aber man sollte solche Begegnungen auch nicht überbewerten. Man merkt sicherlich, dass das Zusammenspiel inzwischen besser funktioniert. Man sieht Fortschritte, das ist das Wichtigste."

Spiele der Teams

Aufstellung:

Fußball Initiative Nordkreis

- keine Angabe -

Fortuna Düsseldorf

PapadopoulosBalogunSoaresJuanan (46. Langeneke)van den BerghCha (46. Reisinger)Bodzek (46. Ilsø)Lambertz (46. Fomitschow)Bellinghausen (70. Müller)Schahin (46. Rafael)Kruse (46. Wegkamp)

Trainer

Norbert Meier


Stadion:


Zuschauer

2270


Schiedsrichter

- keine Angabe -



2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Montag, 25. Mai 2020 um 16:26
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice