11.10.2018 19:30 UhrTestspiel, Testspiele

5:1! Fortuna siegt in Hilden

Erfolgreiches Testspiel in der Länderspielpause: Die Fortuna hat am Donnerstagabend mit 5:1 beim Oberligisten VfB Hilden gewonnen. Mit Rouwen Hennings, Marvin Ducksch, Kevin Stöger, Takashi Usami, Zwote-Spieler Nick Galle und Hildens Nick Hellenkamp trugen sich sechs verschiedene Akteure in die Torschützenliste ein.

  • VfB Hilden : Fortuna Düsseldorf
    1 : 5
    (0:3)




    1:4 Hellenkamp (64.)
    0:1 Hennings (10.)
    0:2 Ducksch (31.)
    0:3 Stöger (35.)
    0:4 Usami (51.)

    1:5 Galle (68.)
    VfB vs. F95

    1:5

    (0:3)





    1:4 Hellenkamp (64.)
    0:1 Hennings (10.)
    0:2 Ducksch (31.)
    0:3 Stöger (35.)
    0:4 Usami (51.)

    1:5 Galle (68.)

Cheftrainer Friedhelm Funkel, der nicht nur auf angeschlagene und verletzte Spieler, sondern auch auf die Nationalspieler Kaan Ayhan, Marcin Kaminski und Dodi Lukebakio verzichten musste, bot eine Startformation auf, die in dieser Form noch nie zusammengestellt hatte: U23-Torhüter Jannick Theißen begann zwischen den Pfosten, Matthias Zimmermann, Robin Bormuth, Adam Bodzek und Zwote-Verteidiger Leroy Kwadwo bildeten die Viererkette. Auch im Mittelfeld fand sich mit Nick Galle ein U23-Akteur wieder – er spielte neben Rückkehrer Aymen Barkok, Kevin Stöger und Takashi Usami. Ganz vorne begannen Marvin Ducksch und Rouwen Hennings.

Die erste gute Chance des Spiels gehörte den Fortunen: Die Hildener Hintermannschaft klärte eine Galle-Hereingabe zu kurz und Stöger kam aus 18 Metern zum Abschluss. VfB-Keeper Bastian Sube konnte seinen Volleyschuss aber entschärfen (5.). Dann das 1:0 aus F95-Sicht: Eine Ecke von der rechten Seite landete am zweiten Pfosten bei Hennings und dieser nahm der Ball mit dem Vollspann drekt aus der Luft. Das Leder schlug sehenswert im rechten Toreck ein (10.). Fortunas Nummer 28 gelang beinahe ein schneller Doppelpack, doch bei seiner nächsten Torchance rettete Sube (13.). Hildens Schlussmann parierte anschließend auch einen Schuss aus kurzer Distanz von Usami (22.) stark. Apropos Usami: Der Japaner schlug in der 31. Spielminute einen feinen Pass auf Ducksch. Der Angreifer nahm den Ball direkt und das Spielgerät landete in der langen Ecke – 2:0. Kurz darauf der dritte Streich: Dieses Mal war es Stöger, der den Ball im VfB-Tor unterbrachte (35.). Dann tauchten auch die Hildener mal gefährlich im gegnerischen Strafraum auf, doch bei einer Hereingabe von der rechten Seite war in letzter Sekunde das Bein von Bodzek dazwischen (37.). Mit der letzten Aktion vor dem Pausenpfiff hätte Ducksch auf 4:0 stellen können, sein Linksschuss ging aber knapp rechts am Tor vorbei (45.).

Mit Emir Kujovic und U23-Spieler Dario Bezerra Ehret für Hennings und Zimmermann ging es rein in Halbzeit zwei. Und prompt fiel Treffer Nummer vier: Usami war es, der den Spielstand auf 4:0 stellte (51.). Auch für die nächste gefährliche Aktion war die rot-weiße Nummer 33 verantwortlich, als er am gegnerischen Strafraum einen Gegenspieler aussteigen ließ und abzog – Sube hatte den Ball im Nachfassen (59.). Dann waren die Gastgeber an der Reihe: Am Ende einer feinen Kombination erzielte Nick Hellenkamp den Anschlusstreffer zum 1:4 (64.). Der alte Abstand war jedoch schnell wiederhergestellt. Es ging mit Tempo über die rechte Seite, Ducksch traf den Pfosten und Galle brachte den Abstauber im Kasten unter (68.). Viel mehr passierte nicht im Stadion am Bandsbusch, sodass es beim 5:1-Sieg der Düsseldorfer blieb.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
Testspiel Testspiele
11.10.18, 19:30 Uhr VfB HildenVfB - Fortuna DüsseldorfF95 1 : 5
Länderspielpause Testspiele
03.09.15, 19:00 Uhr VfB HildenHilden - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 6

Aufstellung:

VfB Hilden

- keine Angabe -

Fortuna Düsseldorf

TheißenZimmermann (46. Bezerra Ehret)BormuthBodzekKwadwoUsamiBarkokStögerGalleDuckschHennings (46. Kujovic)

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:

Stadion am Bandsbusch


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

- keine Angabe -



2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice