14.05.2019 18:00 UhrTestspiel, Testspiele

Fortuna gewinnt Testspiel in Solingen

Vor dem letzten Bundesligaspieltag der Saison 2018/19 gastierte die Fortuna zu einem vereinbarten Testspiel in der direkten Umgebung beim Bezirksligisten 1. Spvg Solingen-Wald 03. Beim klaren 6:2-Erfolg der Flingeraner erzielten Rouwen Hennings und Kenan Karaman einen Doppelpack - dazu trafen Benito Raman und Marcel Sobottka.

  • 1. Spvg Solingen-Wald : Fortuna Düsseldorf
    2 : 6
    (0:4)




    1:4 Nelkenbrecher (57.)
    2:4 Nelkenbrecher (72.)

    0:1 Hennings (4.)
    0:2 Raman (5.)
    0:3 Sobottka (7.)
    0:4 Hennings (41.)


    2:5 Karaman (74.)
    2:6 Karaman (86.)
    Solingen vs. F95

    2:6

    (0:4)





    1:4 Nelkenbrecher (57.)
    2:4 Nelkenbrecher (72.)

    0:1 Hennings (4.)
    0:2 Raman (5.)
    0:3 Sobottka (7.)
    0:4 Hennings (41.)


    2:5 Karaman (74.)
    2:6 Karaman (86.)

In der Anfangsformation von Friedhelm Funkel erhielt Jannick Theißen eine Chance im Tor, der gerade erst seinen Vertrag in Düsseldorf verlängerte. Davor bildeten Takashi Usami, Marcin Kaminski, Robin Bormuth und Niko Gießelmann die Viererkette der Fortuna. Im Mittelfeld beackerten Benito Raman und Aymen Barkok die Flügel, während Marcel Sobottka und Alfredo Morales im Zentrum agierten – davor durften Rouwen Hennings und Marvin Ducksch ran.

Bereits früh in der Begegnung stellte die Fortuna bei strahlendem Sonnenschein auf dem Solinger Rasen die Weichen auf Sieg. Hennings konnte per Kopf vollenden (4.), ehe Raman im Eins gegen Eins ins lange Eck traf (5.) und Sobottka mit einer starken Direktabnahme (7.) einen weiteren Treffer folgen ließ. Daraufhin vergaben die Rot-Weißen weitere hochkarätige Chancen, behielten aber klar die Oberhand und ließen nur in der 17. Minute eine gefährliche Gelegenheit der Solinger zu, die Theißen entschärfen konnte. Nach längerer Zeit war es dann erneut Hennings, der mit seinem zweiten Kopfballtreffer das vierte Tor erzielte (41.). Mit der Führung, die durchaus hätte höher ausfallen können, ging es in die Kabine.

Nach der Pause ließen es die Gäste ähnlich ruhig angehen wie über weite Strecken der ersten Halbzeit. Dabei lief der Ball aber gekonnt durch die eigenen Reihen, nur die letzte Konsequenz vor dem Tor ließ die Mannschaft vermissen. Dafür durften nach knapp einer Stunde die Hausherren jubeln. In der 57. Minute versenkte Eric Nelkenbrecher den Ball im F95-Tor und ließ sich von seinen Teamkollegen ausgiebig feiern.

Danach agierte die Fortuna wieder gefährlicher, kam unter anderem durch den eingewechselten Dawid Kownacki zu einer Doppelchance, allerdings verhinderten Pfosten und Torwart in der jeweiligen Situation den Treffer des Stürmers. Glücklicher war da erneut Nelkenbrecher auf der anderen Seite, der seinen zweiten Treffer mit einem trockenen Rechtsschuss erzielte. Den alten Abstand stellte dann aber prompt Kenan Karaman wieder her (74.), der fünf Minuten vor dem Ende auch noch seinen zweiten Treffer erzielte. Weitere Gelegenheiten vereitelte unter anderem der stark spielende Solinger Torhüter, sodass die Fortuna am Ende mit 6:2 den nie wirklich gefährdeten Testspielerfolg einfuhr.

Spiele der Teams

Aufstellung:

1. Spvg Solingen-Wald

- keine Angabe -

Fortuna Düsseldorf

TheißenUsamiKaminskiBormuthGießelmann (46. Suttner)MoralesSobottkaBarkokRaman (46. Kownacki)DuckschHennings (46. Karaman)

Trainer

Friedhelm Funkel


Stadion:

Walder Stadion


Zuschauer

2250


Schiedsrichter

Alexander Busse




2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 22. September 2021 um 01:29
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice