30.05.2020 18:30 Uhr29. Spieltag, Bundesliga

Fortuna unterliegt dem FC Bayern München

In diesem Jahr blieb die Sensation in der Münchener Allianz Arena aus. Am Samstagabend verliert Fortuna Düsseldorf beim FC Bayern München mit 0:5. Der Rekordmeister kam durch ein Eigentor von Zanka, Benjamin Pavard, Alphonso Davies und Robert Lewandowski (2) zu seinen Treffern.

  • FC Bayern München : Fortuna Düsseldorf
    5 : 0
    (3:0)
    1:0 Zanka (15., Eigentor)
    2:0 Pavard (29.)
    3:0 Lewandowski (43.)
    4:0 Lewandowski (50.)
    5:0 Davies (52.)
    -
    FC Bayern vs. F95

    5:0

    (3:0)

    1:0 Zanka (15., Eigentor)
    2:0 Pavard (29.)
    3:0 Lewandowski (43.)
    4:0 Lewandowski (50.)
    5:0 Davies (52.)
    -

Im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen den FC Schalke 04 baute Cheftrainer Uwe Rösler sein Team auf fünf Positionen um: Markus Suttner, Marcel Sobottka, Valon Berisha und Rouwen Hennings blieben zunächst auf der Bank, Kaan Ayhan musste aufgrund muskulärer Probleme komplett passen. Niko Gießelmann, Zanka, Adam Bodzek, Alfredo Morales und Steven Skrzybski rückten in die Startelf, die damit identisch mit der Formation beim 2:2 gegen Köln am vergangenen Wochenende war.

Die Fortunen fanden gut ins Spiel, kamen in die Zweikämpfe und verbuchten auch die erste Torannäherung: Kenan Karaman brach über den rechten Flügel durch und legte in den Rückraum für Morales ab. Der traf den Ball aber nicht richtig – kein Problem für Manuel Neuer (4.). Dann wurden auch die Bayern das erste Mal gefährlich: Ein hoher Steilpass von Joshua Kimmich fand Robert Lewandowski, der frei vor dem Fortuna-Kasten auftauchte, aber das Spielgerät nicht richtig kontrollieren konnte. Kastenmeier war zur Stelle (5.). Die Gastgeber nahmen aber immer mehr Fahrt auf – und trafen zur Führung: Thomas Müller spielte Serge Gnabry mit einer Flanke in den Sechzehner an. Dessen Kopfballablage nahm Benjamin Pavard im Strafraum direkt. Zanka fälschte den Schuss unglücklich ins eigene Netz ab (15.).

Die Bayern zogen ihr Spiel auf. Die Fortuna stand kompakt und wehrte sich mit allen Mitteln, konnte aber nicht verhindern, dass die Münchener zu Chancen kamen. Eine Flanke von Pavard nahm Thomas Müller per Drop-Kick, doch Kastenmeier zeigte eine bärenstarke Parade und klärte zur Ecke (28.). Diese führte dann zum 2:0: Wieder war Pavard entscheidend beteiligt – und nickte den Kimmich-Standard ein (29.). Fast hätten die Flingeraner die passende Antwort parat gehabt. Nach einem Flügellauf flankte Erik Thommy in die Mitte. Kenan Karaman kam an den Ball. Aus elf Metern schloss der türkische Nationalspieler mit links ab. Alphonso Davies hielt seinen Fuß dazwischen und verhinderte den Anschlusstreffer (33.).

Auf der anderen Seite hatte Gnabry die Chance zu erhöhen, doch sein Distanzschuss rauschte über die Latte (38.). Kurz vor der Pause erzielte der Rekordmeister dann aber doch das 3:0. Eine Pass-Kombination zwischen Kimmich, Müller und Lewandowski vollendete der Pole aus wenigen Metern (43.). So ging es in die Pause.

Lewandowski legte zu Beginn der zweiten Hälfte nach. Freigespielt von Coman und Gnabry traf der Angreifer per Hacke zum 4:0 (50.). Wenige Sekunden danach fiel der nächste Treffer. Davies setzte sich durch und schob freistehend vor Kastenmeier ein (52.). Die Bayern waren überlegen, aber die Fortuna kämpfte weiter und versuchte, noch den Ehrentreffer zu erzielen. Andre Hoffmann köpfte nach einem Freistoß aus wenigen Metern über das Tor (60.). Auch ein Fernschuss von Thommy fand seinen Weg ins Netz nicht – drüber (61.). Einen präzisen Schuss aus der Distanz von Niko Gießelmann parierte Neuer (65.).

Auf der anderen Seite hätten die Münchener das halbe Dutzend voll machen können. Unter anderem verzog Müller freistehend vor Kastenmeier und schoss drüber (63.). Davies und Lewandowski scheiterten mit einer Doppelchance jeweils am gut reagierenden Fortuna-Keeper (70.). In der Folge verlor die Partie zunehmend an Fahrt – und es blieb beim 5:0 für die Bayern.

In einer Woche geht es für die Düsseldorfer weiter. Am Samstag, 6. Juni, empfängt die Fortuna die TSG Hoffenheim. Anstoß in der Arena ist um 15:30 Uhr.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
29. Spieltag Bundesliga
30.05.20, 18:30 Uhr FC Bayern MünchenFC Bayern - Fortuna DüsseldorfF95 5 : 0
12. Spieltag Bundesliga
23.11.19, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - FC Bayern MünchenFC Bayern 0 : 4
29. Spieltag Bundesliga
14.04.19, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - FC Bayern MünchenBayern 1 : 4
Halbfinale Telekom Cup 2019
13.01.19, 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - FC Bayern MünchenBayern - : -
12. Spieltag Bundesliga
24.11.18, 15:30 Uhr FC Bayern MünchenBayern - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 3
25. Spieltag 1. Bundesliga
09.03.13, 15:30 Uhr FC Bayern MünchenBayern - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 2
8. Spieltag 1. Bundesliga
20.10.12, 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC Bayern MünchenBayern 0 : 5

Aufstellung:

FC Bayern München

NeuerPavard (62. Odriozola)Hernandez (46. Cuisance)AlabaDaviesKimmichMüller (75. Zirkzee)GoretzkaComan (62. Perisic)Gnabry (78. Batista Meier)Lewandowski

Trainer

Hansi Flick

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermann (67. Zimmer)ZankaHoffmannGießelmann (67. Suttner)BodzekSkrzybskiMorales (56. Sobottka, 73. Pledl)Stöger (56. Berisha)ThommyKaraman

Gelbe Karten

Karaman, Suttner

Trainer

Uwe Rösler


Stadion:

Allianz Arena


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Robert Hartmann



2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 07:29
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice